Angebot eines Partners

Vergessene Filmautos - Apollo GT alias Thorndyke Special

Bruno von Rotz
05.11.2013

Apollo 3500 GT von 1963

Viele haben den Film “Ein toller Käfer” (englischer Titel: “The Love Bug”) aus dem Jahr 1968 gesehen. Und natürlich erinnern sich fast alle an Herbie, den tollen VW Käfer, der sich im harten amerikanischen Rennzirkus gegen weitaus stärkere und renntauglichere Sportwagen durchsetzen kann.

Apollo 3500 GT alias Thorndyke Special im Film "Ein toller Käfer" (The Love Bug) aus dem Jahr 1968

Aber kaum jemand kann sich des wichtigsten Gegners, dem Herbie gegenübersteht, erinnern. Im Film heisst der Wagen Thorndyke Special, in Tat und Wahrheit handelte es sich um einen Apollo 3500 GT.

Zwischen 1962 und 1964 wurden diese schnellen Zweisitzer in Oakland (Kalifornien) hergestellt. Intermeccanica stellte die Aluminium-Karosserien in Turin her, in den USA wurden dann V8-Motoren und andere technische Komponenten von Buick eingebaut. Das konventionelle Chassis bestand aus Längs und Querträgern. Das Karosseriedesign stammte von Ron Plescia, einem Amerikaner, aber noch vor Serienbeginn revidierte Bertones Franco Scaglione die Form. 42 Fahrzeuge sollen zwischen 1962 und 1965 gebaut worden sein, später kamen noch ein paar weitere dazu. Damit blieb der Apollo GT natürlich bis heute eine Rarität.

Apollo 3500 GT 1963 neben einem Bizzarrini im Film "Ein toller Käfer" (The Love Bug) aus dem Jahr 1968

Im Disney-Film “Ein toller Käfer” trat der Apollo in gelber Lackierung mit einem dunklen Längsstreifen auf und er hatte schliesslich gegen den tollen Käfer keine Chance. In der Wirklichkeit aber schlug er sich ganz beachtlich. Die Zeitschrift Road & Track fuhr 1963 einen frühen Apollo GT und titelte “Einer eher für die Strasse, als für die Rennstrecke”. 104 Meilen pro Stunde (oder 167,3 km/h) schnell war der 200 PS starke Apollo (mit zu kurzer Übersetzung) im RT-Test von 1963, den Sprint von 0 bis 96 km/h absolvierte er in 8,4 Sekunden.

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.