Das fahrende Museum von Bern

Bruno von Rotz
20.03.2012

Berner Museumsnacht mit Oldtimern 2012

Anlässlich der Berner Museumsnacht kamen 2012 wiederum über 100 historische Fahrzeuge als Taxi für die über zigtausend Museumsbesucher zum Einsatz. Bei bestem Wetter und milden Temperaturen konnten die Cabriolets sogar offen fahren.

Bis zuletzt mussten die transportwilligen Passagiere Schlange stehen, um einen Platz in einem der Oldtimer zu ergattern. Viele Marken von Aston-Martin, über Bugatti, Buick, Cadillac bis zu Packard oder Rolls-Royce waren vertreten.

Interessant war, dass die Leute nicht primär nur die Nobelmarken stürmten. Mancher wollte lieber wieder einmal in einem Auto fahren, welches sein Vater oder Onkel vor vielen Jahren besass. Mit einem Citroën 2CV, Peugeot, Opel oder Ford war er da bestens bedient.

Oldtimer an der Museumsnacht in Bern

Loading...