Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Als der grosse Regen kam auf Schloss Dyck ...

Daniel Reinhard
07.08.2011

Bentley Monoposto pflügt sich durch die Wassermassen an den Schloss Dyck Classic Days 2011

Der erste Tag am Schloss Dyck endete für die meisten im Wasser"graben". Sagen wir`s mal so, die Dusche wurde für runde zwanzig Minuten voll aufgedreht. Genau in dem Moment wo die Vorkriegs-Fraktion unterwegs war. Die Mannschaften kamen nässer als nass in das Fahrerlager zurück.

„Hat jemand eine noch trockene Zigarette für mich, meine sind unbrauchbar“ hörte ich einen Bentley-Fahrer fragen. Der Holländer Kees (als Bridgestone-Berater lange Jahre im Dienste der F1 unterwegs) meinte nur: „Schau dir die Helden an, die fahren. In der heutigen Formel Eins würde nichts mehr gehen!“

Es ist unglaublich wie viele Autos den Weg in den Schlosspark Dyck gefunden haben. Alle Wiesen sind gefüllt mit klassischen Autos. Jedes Fahrzeug sauber geparkt, mit einem Karton unter dem Motor, um das Eindringen von Oel- oder Benzin in die Natur zu verhindern.

In einer kleinen Bildergeschichte zeigen wir die Highlights des gestrigen Tages und freuen uns auf die Dinge, die uns heute erwarten!

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!