Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Kultivierte Vielfalt im historischen Kleid

Stuart Adams / Bruno von Rotz
18.09.2022

Alfa Romeo Giulia Sprint GTA am Goodwood Revival 2022 (© Stuart Adams)

Das Goodwood Revival ist vermutlich der beste historische Rennanlass überhaupt. Und es ist gar nicht einfach in Worte zufassen, warum es die Briten und das Organisationsteam rund um den Duke of Richmond Jahr für Jahr hinkriegen, einen derartig interessanten und beeindruckenden Event durchzuführen.

Alles ordnet sich der Zeitreise unter, nur wenige Details zerstören die Illusion, 50 oder 70 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt zu werden. Selbst viele der Rennfahrer verzichten auf moderne Rennhelme und tragen historisch aussehende offene Helme und Schutzbrillen. Das Publikum kleidet sich ebenfalls im Stile der Fünfziger- oder Sechzigerjahre, Mechaniker und Presseleute tun es ihnen gleich.
Sogar die Werbe-Displays und Sponsoren müssen sich diesem Konzept unterordnen.

Einer der Erfolgsfaktoren des Revivals sind die interessanten und vor allem wohlbestückten Startfelder. Ein gutes Beispiel dafür war gestern Samstag der Madgwick Cup mit einer fast unglaublichen Vielfalt an Sportwagen der Jahre 1948 bis 1955 mit Motoren unter zwei Liter Hubraum. Da gab’s Autos von Frazer Nash, Kieft, Veritas, Lotus, Tojeiro, Maserati, Osca, Porsche, Buckler, AC, Ermini und Cooper sowie diverse MG-Specials, jeder Wagen für sich eigentlich einen Bericht wert!

Fast noch eindrucksvoller sind die Zusammenstellungen der Präsentationsläufen. 2022 wird Graham Hill mit einer Vielzahl seiner Autos geehrt, es wird 75 Jahre Ferrari gefeiert mit einer geradezu unglaublichen Auswahl an Wagen aus Maranello. Für viele Fans aber der Höhepunkt dürften die über 130 Austin Seven sein, die anlässlich des 100. Geburtstag dieses frühen britischen Volkswagens um den Rundkurs cruisen.

Am Goodwood Revival hat es etwas für jedermann. Wer genug vom Rennsport hat, kann sich auch alte Filme anschauen oder eine Versteigerung verfolgen.

Shelby Cobra am Goodwood Revival 2022 (© Stuart Adams)

Wer selber einen Eindruck bekommen möchte, aber nicht vor Ort sein kann, dem sei der Livestream au YouTube empfohlen. Alleine diese Direktübertragung hat bereits überraschend viel Charme.

P.S. Natürlich bringen wir in einigen Tagen auch einen ausführlichen Bericht der 2022er Ausgabe des Goodwood Revivals.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!