Genfer Autosalon 2011 - geht der Automobilindustrie die Tradition verloren?

Bruno von Rotz
02.03.2011

Weniger als in anderen Jahren wurde am Autosalon in Genf 2011 der Automobil-Tradition gehuldigt.

Aston Martin DB4 GT Zagato 1962

Schade eigentlich, denn die Formen der Vergangenheit sind halt doch überaus reizvoll und vermutlich würden nicht wenige der Salon-2011-Besucher den Aston Martin DB4 GT Zagato von 1962 auf dem diesjährigen Aston-Stand als das schönste Auto des diesjährigen Salons bezeichnen, oder vielleicht den Jaguar E-Type von 1961 neben den modernen XKs? Einige wenige Hersteller vermarkten ihre Tradition und Ingenieur-Geschichte zumindest teilweise aktiv.

Mercedes Simplex

So zeigt Mercedes-Benz einen Simplex und macht mit grossen Postern an der Decke auf ihre Automobiltradition aufmerksam. Am Fiat-Stand steht ein alter Weltrekordwagen, der Mefistofele-Fiat, bei Porsche wurde ein Lehner-Porsche Hybrid aufestellt, um auf die über 100-jährige Hybriderfahrung zu verweisen, und beim Cobra-Bauer Gullwing findet man einen AC Bristol.

Renault ging die Sache etwas halbzherzig an und zeigt entsprechend einen halben Renault R4L von 1961, der etwas traurig über dem Treppengeländer hing. Einige Anbieter zeigen zumindest noch Spuren der Vergangenheit auf Leinwänden und Computerbildschirmen, so zum Beispiel Bentley oder Lotus.

Bentley Boys auf Leinwänden

Das letzte Jahr war noch wesentlich ergiebiger und liess an vielen Ständen Vergangenheit aufblitzen, dieses Jahr steht überproportional im Zeichen der aktuellen Trends Hybrid und Elektroantrieb. Da sind wir gespannt, wie das nächstes Jahr weitergehen wird.
In einer ausführlichen Bildgalerie haben wir die schönsten historischen Ausstellungsobjekte und Displays zusammengefasst.

Tags:Messen

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.