De Lorean DMC-12 - zurück von der Zukunft

Bruno von Rotz
30.03.2011

Es ist vermutlich kein Zufall, dass im Film “Back to the Future” ein De Lorean DMC-12 als Fahrzeug zum Einbau eines Atom-Antriebs (Flux-Kompensator) und als Basis für eine Zeitmaschine genutzt wurde.

De Lorean DMC 12 - wie ein Ufo aus einer anderen Zeit

Das Auto sah wegen seiner Edelstahl-Karosserie-Beplankung und der Flügeltüren auch wirklich futuristisch aus. Dazu kam, dass viele der offiziellen Werksfotos dies noch zusätzlich durch eine entsprechende Wahl des Lichtes und des Hintergrunds unterstrichen.

De Lorean DMC 12 - Vorserienexemplar von 1980 vor imposanter Gebäudekulisse

Im schwierigen Automarkt der frühen Achzigerjahre aber war der De Lorean ein Flop. Trotz riesiger Investitionen/Subventionen und vorteilhaften Bedingungen in Irland wurden weniger als 9’000 Fahrzeuge gebaut, die letzten sogar auf Halde. Das lag einerseits an der Weltwirtschaftslage, andererseits an den nicht segment-typischen Fahrleistungen.

Zudem konnten auch die letzten gebauten Fahrzeuge nicht als ausgereift bezeichnet werden. Die Firma ging konkurs. Rund die Hälfte der Autos soll überlebt haben, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es wohl noch eine höhere zweistellige Anzahl Fahrzeuge, die man ab und zu auf der Strasse sehen kann. Übrigens, die Zahl “12” in der Typenbezeichnung sollte den angepeilten Verkaufspreis von 12’000 USD andeuten, allerdings musste der Preis schon vor Verkaufsbeginn verdoppelt werden. Einen guten und detaillierten Artikel zum De Lorean DMC-12 gibt natürlich auf Zwischengas.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.