Bertone Alfa Romeo Canguro - der Zeit zu weit voraus?

Bruno von Rotz
28.03.2011

Im Herbst 1964 stellte Bertone seine neueste Schöpfung einem staunenden Fachpublikum vor, die Re-Interpretation des Alfa Romeo Giulia “Tubolare”, genannt Canguro (Känguru in Deutsch). Bei der Präsentation war gemäss dem Bericht der AR 42/1964 vom 1. Oktober 1964 auch ein lebendiges Känguru zugegen!

Alfa Romeo Canguro - Bertone-Coupé Konzeptfahrzeug und Prototyp aus dem Jahre 1964

Der Canguro war eine superflache Design-Meisterleistung (Giorgetto Giugiaro) und enthielt viele innovative Konstruktionselemente. Gedacht war das Auto als Wettbewerbsfahrzeug, minimaler Luftwiderstand und geringes Fahrzeuggewicht standen damit zuoberst auf der Anforderungsliste.

Zur Erhöhung der aerodynamischen Effizienz wurden die Scheiben plan zur Karosserie verlegt und nicht in einen Rahmen eingelassen. Die Türen ragten weit ins Dach hinein und die ganze Front konnte als Motorhaube aufgeklappt werden. Das Fahrzeug bot eine ausgezeichnete Platzausnutzung und gute Rundsicht. Die Karosserie sollte in der Serie aus Kunststoff bestehen, der Prototyp verfügte über eine Aussenhaut aus Aluminium.

Leider wurde nichts aus der Serienproduktion, das Einzelstück wurde gemäss der Website Conceptcarz durch einen Journalisten zerstört, viele Jahre später aber durch einen japanischen Enthusiasten restauriert und 2005 am Concorso d’Eleganza Villa d’Este präsentiert.

Würden Sportwagen heute anders aussehen, wenn sich dieses Fahrzeug damals durchgesetzt hätte?

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.