Jacques Villeneuve erstmals im Auto seines Vaters Gilles

Daniel Reinhard
11.05.2012

Jacques Villeneuve im Ferrari seines Vaters auf Testrunden in Fiorano

Am vergangenen Montag drehte Gilles Villeneuve`s Sohn Jacques (41), auf Ferrari`s Teststrecke von Fiorano, einige Testrunden im Auto seines Vaters, dem Ferrari 312 T4 von 1979. Er erinnerte sich: „Die ganze Familie begleitete ihn immer zu den Rennen. Wir lebten im Motorhome, was viel besser als Schule war. Die meisten Erinnerungen habe ich daran, wie wir an der Strecke sind und ich seinen Rennen zuschaue. Ich sehe ihn zu 90% als Fahrer, der nicht oft zu Hause war und kaum als Vater. Das erschien mir damals aber völlig normal.“

Jacques Villeneuve auf dem Ferrari seines Vaters

„Gilles war ein ausserordentlicher Mensch und Pilot. Er hatte ein unglaubliches Temperament“, sagte Ferrari-Chef Luca di Montezemolo bei einer Gedenkzeremonie in Fiorano. Montezemolo fuhr fort:“ Ich erinnere mich noch daran, wie Enzo Ferrari mir sagte, dass er einen Nachwuchsmann mit viel Temperament und Talent gesehen hat, der Schneemobil-Rennen in Kanada fährt. Er hatte schon einen Vorvertrag mit McLaren, aber Ferrari wollte frischen Wind ins Team bringen. Was uns auch gelungen ist, denn er gab den Zuschauern, was sie wollten. Er hat sich nie gross um die Meisterschaft gekümmert.“

Jacques Villeneuve dreht auf dem Ferrari seines Vaters Gilles Villeneuve Testrunden in Fiorano

Anwesend an der Gedenkzeremonie waren neben Villeneuve`s Sohn Jacques (F1 Weltmeister 1997), auch seine Witwe Joanna mit Tochter Melanie, dazu kamen seine Mechaniker und Ingenieure sowie die beiden aktuellen Ferrari Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.