RM Shift/Monterey Online-Versteigerung 2020 – Ferrari-Rekord und ein überraschender Honda

Erstellt am 17. August 2020
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
- Courtesy RM/Sotheby's 
63
Teddy Pieper - Courtesy RM/Sotheby's 
9
Courtney Cutchen - Courtesy RM/Sotheby's 
5
Karissa Hosek - Courtesy RM/Sotheby's 
3
Darin Schnabel - Courtesy RM/Sotheby's 
3
Gabor Mayer - Courtesy RM/Sotheby's 
3
Evan Klein - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Josh Bryan - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Ryan Merrill - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Juan Martinez - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Maxx Shostak - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Tom Hains - Courtesy RM/Sotheby's 
2
Jasen Delgado - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Nathan Leach-Proffer - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Theodore W. Pieper - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Daniel Rockafellow - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Drew Phillips - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Drew Shipley - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Ted Seven - Courtesy RM/Sotheby's 
1

Auch RM/Sotheby’s wurde durch die Absage des Pebble Beach Concours d’Elégance dazu gezwungen, eine Alternative zu finden. Vom 10. August bis zum 15. August 2020 wurden daher 109 Klassiker (darunter zwei Motorräder) online versteigert.


Porsche MOMO 356 RSR Outlaw by Emory (1960) - als Lot 143 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Drew Phillips - Courtesy RM/Sotheby's

Fahrzeuge für über 52 Millionen Dollar

Die Summe der geschätzten Schätzwerte kag bei rund USD 52,5 Millionen, verteilt auf 107 Automobile und zwei Motorräder. Dazu kommen noch einige Automobilia.

Im Schnitt sind die Fahrzeuge rund 53 Jahre alt. 22 Prozent der Lots wurden ohne Mindestpreis angeboten, dies waren vorwiegend die günstigeren Autos. Eine Ausnahme war allerdings der BMW M1 Procar von 1980, geschätzt auf USD 600’000 bis 800’000. Auch hier wurde kein Mindestgebot verlangt, entsprechend gespannt wunderten sich die Beobachter, ob sich dieses Risiko wohl auszahlen würde.


BMW M1 Procar (1980) - als Lot 122 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Der Coup gelang! Der BMW M1 wurde schliesslich rund 20% über dem mittleren Schätzwert für USD 830’000 zugeschlagen und damit (inkl. Kommission/Aufpreis 10%) für USD 913’000 verkauft.

Ferrari in Front

Die Marke aus Maranello war nicht nur mit 21 Fahrzeugen (inkl. einem Dino) der am stärksten vertretene Autohersteller, bei den am höchsten geschätzten Autos liegen auch gleich neun Ferrari an der Spitze. Die Höchstgebote für die Ferrari lagen im Schnitt bei 89 Prozent des mittleren Schätzwerts. 14 der 21 Ferrari/Dino konnten verkauft werden.


Ferrari 550 GT1 Prodrive (2001) - als Lot 240 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's

Der teuerste Wagen war allerdings nicht eine der sonst so gesuchten Sechzigerjahre-Berlinettas, sondern ein Ferrari 550 GT1 Prodrive aus dem Jahr 2001. USD 3,85 bis 4,85 Millionen waren geschätzt und diese Bewertung gründete vor allem auf einem imposanten Palmares und der Tatsache, dass nur zehn dieser Autos bei Prodrive gebaut wurden. Ganz so hoch wie erwartet gingen die Gebote nicht, aber der Rennwagen wurde für eindrückliche USD 4,29 Millionen verkauft.


Ferrari 365 GTB/4 Daytona Independent Competizione (1971) - als Lot 246 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Damit erging es ihm besser als den älteren Klassikern 275 GTB/4 von 1967, 500 Superfast von 1964 und 365 GTB/4 Competizione von 1971, die allesamt stehen blieben.


Ferrari F40 (1991) - als Lot 244 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Ein weiterer 275 GTB von 1965 fand für USD 1,98 Millionen in eine neue Garage, ein F40 von 1991 für USD 1,386 Millionen.

Mittendrin zwischen den Ferraris zeigte sich ein Neoklassiker aus Italien, der Pagani Huayra aus dem Jahr 2014, der USD 1,8 bis 2 Millionen wert sein wollte und schliesslich für USD 1,848 Millionen einen neuen Besitzer fand.


Panoz Roadster (1994) - als Lot 158 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Teddy Pieper - Courtesy RM/Sotheby's

Neben Ferrari und Pagani gibt es noch weitere rund drei Dutzend Automarken, die vertreten waren, darunter auch Exoten wie Allard, Alvis, Berkeley, Edwards, Ghia, Panoz oder Stutz.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Volvo 145 B20 Kombi (1972)
Triumph TR 6 Roadster (1974)
Volvo 121 B18 Amazon Coupé (1968)
Saab 900 S Turbo (1992)
+41 79 445 32 04
Gommiswald (oberer Zürichsee), Schweiz

Superklassiker-Armada mit gemischten Ergebnissen

Wären 21 Ferrari nicht schon genug, so konnte RM an der Auktion “Shift Monterey” auch noch viele weitere Superklassiker anbieten, darunter zwei Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1957 und 1960. Davon fand allerdings nur der jüngere Wagen für USD 1,045 Millionen eine neue Heimat.


Mercedes-Benz 300 SL Roadster (1957) - als Lot 232 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Drew Shipley - Courtesy RM/Sotheby's

Immer hoch bewertet sind auch die Duesenberg SJ, hier konnte RM einen Convertible Sedan mit Murphy-Karosserie aus dem Jahr 1929 für USD 850’000 bis 1,1 Millionen unter den Hammer bringen. Dieser wurde allerdings deutlich unter den Erwartungen für USD 781’000 verkauft.

Auch ein Aston Martin DB4 und mehrere Jaguar E-Types fehlten nicht, genauso weniger wie ein BMW 328 von 1939 oder ein Lamborghini Countach von 1989.


Aston Martin DB4 Series II (1961) - als Lot 134 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Der DB4 kam auf einen Verkaufspreis von USD 473’000, die E-Types schnitten eher unter den Erwartungen ab.

Den BMW 328 konnte nicht verkauft werden (Höchstgebot USD 450’000), der Lamobrghini kostete USD 236’500.


Maserati 3500 GT Spyder by Frua (1959) - als Lot 136 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM/Sotheby's

Weniger Bieterzuspruch erfreuten sich zwei frühe Maserati. Sowohl der A6 1500/3C als Berlinetta Pinin Farina von 1949 als auch der 3500 GT Frua Spyder von 1959 konnten nicht verkauft werden. Besonders beim Frua-Maserati lag das Höchstgebot deutlich unter den Erwartungen.

Einer von 11 Porsche 916 verkauft

Nur 10 Porsche 916 wurden in Zuffenhausen vom Werk gebaut, sie hatten alle ein fest eingeschweisstes Dach und einen im Vergleich zum Serien-914/6 erstarkten und hubraumgrösseren Motor. Das Coupé mit Chassisnummer 9142330011 gehörte einst Frau Piëch und hat heute nur knapp über 50’000 km auf der Uhr. Komplett restauriert und gelb wie zu Anfang war dies sicherlich eine ganze besondere Trouvaille.


Porsche 916 (1972) - als Lot 151 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Jasen Delgado - Courtesy RM/Sotheby's

Dies sahen auch die Bieter so und sie gingen bis USD 870’000, knapp unterhalt des unteren Estimate. Der Wagen wurde für USD 957’000 verkauft.

Amerikanische Rarität gefragt

Noch seltener, aber unter dem Blech weniger edel, war der Edwards American Roadster von 1954. Nur fünf dieser amerikanischen Luxussportwagen sollen in den Fünfzigerjahren entstanden sein. Unter der Karosserie von Seriennummer 8C110808 verbirgt sich ein Henry-J-Chassis und ein Oldsmobile-Motor. Geschätzt wurde diese amerikanische Rarität auf USD 100’000 bis 120’000.


Edwards America Convertible (1954) - als Lot 224 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Karissa Hosek - Courtesy RM/Sotheby's

Geboten wurden dann sogar USD 135’000, was als Verkaufspreis USD 148’500 bedeutete. Damit war der Edwards sogar teurer als das Facel-Vega HK500 Coupé von 1959, das für USD 126’500 deutlich unter dem Estimate veräussert wurde.

Gewinner ...

Immerhin bei 14 Fahrzeugen gingen die Gebote höher als der mittlere Schätzwert für das Lot.


Acura NSX-T (2000) - als Lot 212 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Am deutlichsten gelang dies dem Acura NSX-T von 2000, der bei uns Honda NSX-T hiess und von RM für USD 102’300, also fast dem doppelten Estimate verkauft wurde.


Ferrari Dino 246 GT by Scaglietti (1970) - als Lot 211 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM/Sotheby's

Ebenfalls deutlich über den Erwartungen fand ein umgebauter Porsche 356 von Emory (Verkaufspreis USD 858’000) und ein Dino 246 GT L von 1970 (USD 440’000) einen neuen Besitzer.


Jaguar XK 120 Alloy Roadster 'Barn Find' (1950) - als Lot 207 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Auch der Jaguar XK 120 mit Alu-Karosserie von 1950 wurde als Scheunenfund mit USD 165’000 teurer verkauft als angenommen.

... und Verlierer

Wie immer gab es auch Wagen, die deutlich unter den Estimates in neue Hände kamen.


Volkswagen 'Hang Glider' Transporter by Peter Brock () - als Lot 209 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Dazu gehörte ein Volkswagen ‘Hang Glider’ von 1971 (USD 27’500), ein Alvis Speed 25 Tourer von 1938 (USD 115’500) oder ein Alfa Romeo Giulietta Spider von 1957 (USD 58’300).


MG TD (1952) - als Lot 108 angeboten an der RM Online Only Shift Monterey Versteigerung vom 14. und 15. August 2020
Copyright / Fotograf: Gabor Mayer - Courtesy RM/Sotheby's

Auch ein MG TD von 1952 kam nur auf einen Verkaufspreis von USD 21’450.

Insgesamt durfte RM aber zufrieden sein. Pro verkauften Wagen wurden USD 394’176 generiert, die Höchstgebote kamen im Schnitt auf 83 Prozent des mittleren Schätzwerts. Nur 33 Fahrzeuge blieben stehen.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr USD Est von USD Est bis USD HG USD VP CHF VP EUR VP % Est S
105 American Bantam Roadster 1938 25'000 40'000 23'500 25'850 23'523 21'714
-20.46%
V
106 Berkeley SE492 twosome 1959 25'000 35'000 32'000 35'200 32'032 29'568
+17.33%
V
107 Oldsmobile 88 Station Wagon 1949 100'000 125'000 87'000 95'700 87'087 80'388
-14.93%
V
108 MG TD 1952 27'500 35'000 19'500 21'450 19'519 18'018
-31.36%
V
109 Lamborghini Countach 25th Anniversary 1989 250'000 300'000 250'000 275'000 250'250 231'000
+0%
V
110 Porsche 911 S 1973 225'000 250'000 215'000 236'500 215'215 198'660
-0.42%
V
111 Ferrari 308 GTSi 1982 50'000 70'000 64'000 70'400 64'064 59'136
+17.33%
V
112 Alfa Romeo 2600 Spider by Touring 1963 75'000 100'000 56'000 61'600 56'056 51'744
-29.6%
V
113 Lancia Aurelia B24S Convertible 1958 225'000 275'000 215'000 236'500 215'215 198'660
-5.4%
V
114 Alfa Romeo Giulietta 750D Spider 1957 80'000 120'000 53'000 58'300 53'053 48'972
-41.7%
V
115 Ferrari 250 GT/L Berlinetta Lusso 1964 1'200'000 1'400'000 1'360'000 1'496'000 1'361'360 1'256'640
+15.08%
V
116 Ferrari 275 GTS by Pininfarina 1966 1'600'000 1'800'000 1'400'000
N
117 Indian Chief 1946 22'500 27'500 22'500 24'750 22'522 20'790
-1%
V
118 Ferrari 812 Superfast 'Tailor Made' 2018 350'000 390'000 340'000 374'000 340'340 314'160
+1.08%
V
119 Mercedes-Benz SLS AMG Black Series 2014 400'000 475'000 370'000 407'000 370'370 341'880
-6.97%
V
120 Ferrari 575 GTZ Zagato 2005 1'750'000 2'250'000 1'500'000
N
121 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1963 150'000 200'000 155'000 170'500 155'155 143'220
-2.57%
V
122 BMW M1 Procar 1980 600'000 800'000 830'000 913'000 830'830 766'920
+30.43%
V
123 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1960 1'000'000 1'250'000 950'000 1'045'000 950'950 877'800
-7.11%
V
124 Chevrolet Corvette 'Fuel Injected' 1958 150'000 200'000 110'000
N
125 Ferrari GTC4Lusso 2019 250'000 300'000 235'000 258'500 235'235 217'140
-6%
V
126 Pierce-Arrow Model 41 Convertible Victoria by LeBaron 1931 375'000 450'000 320'000
N
127 Aston Martin V8 Volante 1987 225'000 275'000 215'000 236'500 215'215 198'660
-5.4%
V
128 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Roadster 1966 225'000 275'000 235'000 258'500 235'235 217'140
+3.4%
V
129 Mercedes-Benz 300 Sc Coupe 1956 475'000 575'000 430'000 473'000 430'430 397'320
-9.9%
V
130 Mercedes-Benz 560 SL 1989 40'000 60'000 40'000 44'000 40'040 36'960
-12%
V
131 Duesenberg Model SJ Convertible Sedan by Murphy 1929 850'000 1'100'000 710'000 781'000 710'710 656'040
-19.9%
V
132 Bentley "Blue Train" Replica by Racing Green 1953 350'000 450'000 380'000 418'000 380'380 351'120
+4.5%
V
133 Jaguar E-Type Series 1 Fixed Head Coupe Custom 1963 125'000 175'000 91'000 100'100 91'091 84'084
-33.27%
V
134 Aston Martin DB4 Series II 1961 400'000 450'000 430'000 473'000 430'430 397'320
+11.29%
V
135 Aston Martin Vanquish S 2006 75'000 95'000 82'000 90'200 82'082 75'768
+6.12%
V
136 Maserati 3500 GT Spyder by Frua 1959 750'000 1'000'000 530'000
N
137 Ferrari 308 GTB 1978 75'000 95'000 65'000 71'500 65'065 60'060
-15.88%
V
138 Citroën DS 21 Concorde Coupe by Chapron 1965 175'000 225'000 145'000 159'500 145'145 133'980
-20.25%
V
139 Ferrari 365 GTC/4 by Pininfarina 1972 250'000 325'000 210'000
N
140 Ferrari 500 Superfast by Pininfarina 1964 2'250'000 2'500'000 1'980'000
N
141 Maserati Mexico 4.7 Coupe by Vignale 1967 120'000 140'000 97'000 106'700 97'097 89'628
-17.92%
V
142 Jaguar XK 150 S 3.4 Roadster 1958 150'000 200'000 160'000 176'000 160'160 147'840
+0.57%
V
143 Porsche MOMO 356 RSR Outlaw by Emory 1960 450'000 650'000 780'000 858'000 780'780 720'720
+56%
V
144 Porsche 911 Turbo 3.6 1994 275'000 325'000 280'000 308'000 280'280 258'720
+2.67%
V
145 Ghia 450 SS Convertible 1967 150'000 175'000 110'000
N
146 Ferrari 275 GTB/4 1967 2'500'000 2'750'000 2'300'000
N
147 Shelby GT350 'R-Specification' 1965 300'000 350'000 260'000
N
148 Facel Vega HK500 1959 175'000 225'000 115'000 126'500 115'115 106'260
-36.75%
V
149 Allard J2 1951 300'000 350'000 260'000
N
150 Lagonda LG45 Tourer 1936 250'000 350'000 205'000
N
151 Porsche 916 1972 900'000 1'000'000 870'000 957'000 870'870 803'880
+0.74%
V
152 Ferrari Superamerica 2006 240'000 260'000 220'000 242'000 220'220 203'280
-3.2%
V
153 Ford GT 2017 800'000 950'000 780'000 858'000 780'780 720'720
-1.94%
V
154 Pagani Huayra 2014 1'800'000 2'000'000 1'680'000 1'848'000 1'681'680 1'552'320
-2.74%
V
155 Chevrolet Corvette Sting Ray 427/425 Coupe 1966 125'000 150'000 110'000 121'000 110'110 101'640
-12%
V
156 Bentley S1 Continental 'Flying Spur' Sports Saloon by H.J. Mulliner 1957 185'000 260'000 165'000
N
157 Rolls-Royce Phantom I Etoile Town Car by Hibbard and Darrin 1928 175'000 250'000 155'000 170'500 155'155 143'220
-19.76%
V
158 Panoz Roadster 1994 30'000 40'000 41'000 45'100 41'041 37'884
+28.86%
V
159 Austin-Healey 3000 Mk II BT7 1962 50'000 60'000 49'000 53'900 49'049 45'276
-2%
V
204 MG TF 1954 30'000 40'000 25'000 27'500 25'025 23'100
-21.43%
V
205 Porsche 911 1965 160'000 200'000 130'000
N
206 Maserati Quattroporte 1964 75'000 95'000 55'000 60'500 55'055 50'820
-28.82%
V
207 Jaguar XK 120 Alloy Roadster 'Barn Find' 1950 100'000 150'000 150'000 165'000 150'150 138'600
+32%
V
208 Ferrari 365 GT 2+2 by Pininfarina 1970 150'000 180'000 160'000 176'000 160'160 147'840
+6.67%
V
209 Volkswagen 'Hang Glider' Transporter by Peter Brock 1971 70'000 90'000 25'000 27'500 25'025 23'100
-65.62%
V
210 Ducati 750 Super Sport 1974 150'000 200'000 145'000 159'500 145'145 133'980
-8.86%
V
211 Dino 246 GT 'L-Series' by Scaglietti 1970 300'000 350'000 400'000 440'000 400'400 369'600
+35.38%
V
212 Acura NSX-T 2000 60'000 70'000 93'000 102'300 93'093 85'932
+57.38%
V
213 Fiat 1200 Wonderful Coupe by Vignale 1958 175'000 225'000 165'000 181'500 165'165 152'460
-9.25%
V
214 Austin-Healey 100 M 'Le Mans' 1956 175'000 225'000 175'000 192'500 175'175 161'700
-3.75%
V
215 Mercedes-Benz O 319 Custom 1959 150'000 175'000 105'000
N
216 Mercedes-Benz E60 AMG 1994 125'000 155'000 85'000 93'500 85'085 78'540
-33.21%
V
217 Lamborghini LM002 1989 275'000 325'000 250'000 275'000 250'250 231'000
-8.33%
V
218 Ferrari 612 Scaglietti 'Manual' 2005 250'000 275'000 295'000 324'500 295'295 272'580
+23.62%
V
219 Jaguar XK 150 S 3.8 Fixed Head Coupe 1959 200'000 250'000 130'000 143'000 130'130 120'120
-36.44%
V
220 Alfa Romeo GTA 1300 Junior 1969 225'000 275'000 215'000 236'500 215'215 198'660
-5.4%
V
221 Daimler Dart SP250 Convertible 1963 60'000 75'000 57'000 62'700 57'057 52'668
-7.11%
V
222 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1971 300'000 350'000 275'000 302'500 275'275 254'100
-6.92%
V
223 Porsche 356 A 1600 Speedster by Reutter 1956 280'000 340'000 265'000 291'500 265'265 244'860
-5.97%
V
224 Edwards America Convertible 1954 100'000 120'000 135'000 148'500 135'135 124'740
+35%
V
225 Fiat 1100 Cabriolet by Allemano 1953 175'000 225'000 145'000
N
226 Porsche 911 S 1967 225'000 250'000 180'000
N
227 Ferrari 275 GTB by Scaglietti 1965 1'800'000 2'000'000 1'800'000 1'980'000 1'801'800 1'663'200
+4.21%
V
228 Porsche 962 IMSA GTP 1986 1'000'000 1'250'000 900'000
N
229 Ferrari 348 TB Zagato Elaborazione 1990 225'000 275'000 205'000
N
230 Buick Roadmaster Convertible 1954 110'000 130'000 76'000 83'600 76'076 70'224
-30.33%
V
231 Stutz Model MB Monte Carlo by Weymann 1930 300'000 375'000 255'000
N
232 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 1'100'000 1'200'000 870'000
N
233 BMW 328 Roadster 1939 500'000 600'000 450'000
N
234 Fiat 1500 Spider by Pininfarina 1965 30'000 40'000 20'500 22'550 20'520 18'942
-35.57%
V
235 Alfa Romeo 1900C SS Coupe by Touring 1954 225'000 250'000 205'000 225'500 205'205 189'420
-5.05%
V
236 Porsche 356 A 1600 Convertible D by Drauz 1959 275'000 350'000 330'000 363'000 330'330 304'920
+16.16%
V
237 Mercedes-Benz 560 SEC AMG 5.6 'Wide-Body' 1989 200'000 250'000 230'000 253'000 230'230 212'520
+12.44%
V
238 Ferrari 250 GT Coupe by Pinin Farina 1959 600'000 700'000 580'000 638'000 580'580 535'920
-1.85%
V
239 Alfa Romeo 6C 1750 Grand Sport Spider (Zagato style) 1930 700'000 900'000 400'000
N
240 Ferrari 550 GT1 Prodrive 2001 3'850'000 4'850'000 3'900'000 4'290'000 3'903'900 3'603'600
-1.38%
V
241 Alvis Speed 25 Tourer by Cross & Ellis 1938 175'000 225'000 105'000 115'500 105'105 97'020
-42.25%
V
242 Maserati A6 1500/3C Berlinetta by Pinin Farina 1949 550'000 650'000 500'000
N
243 Ferrari F12tdf 2017 800'000 950'000 750'000 825'000 750'750 693'000
-5.71%
V
244 Ferrari F40 1991 1'250'000 1'500'000 1'260'000 1'386'000 1'261'260 1'164'240
+0.8%
V
245 Cooper Monaco T61M 1964 275'000 375'000 225'000
N
246 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Independent Competizione 1971 2'250'000 2'750'000 1'900'000
N
247 Triumph TR2 Works Experimental Competition 1955 190'000 250'000 185'000 203'500 185'185 170'940
-7.5%
V
248 Packard Deluxe Eight Individual Convertible Victoria by Dietrich 1932 1'000'000 1'250'000 960'000 1'056'000 960'960 887'040
-6.13%
V
249 Bugatti Type 57C Ventoux 1937 700'000 850'000 600'000
N
250 Packard Darrin One-Eighty Convertible Victoria 1941 325'000 375'000 300'000
N
251 Chrysler Town and Country Sedan 1947 90'000 120'000 70'000 77'000 70'070 64'680
-26.67%
V
252 Chrysler 300-G Convertible 1961 125'000 150'000 110'000
N
253 BMW Alpina Roadster V8 2003 250'000 275'000 225'000 247'500 225'225 207'900
-5.71%
V
254 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1962 125'000 150'000 105'000
N
255 BMW 502 Cabriolet by Baur 1956 300'000 350'000 250'000
N
256 Chevrolet Corvette 1955 150'000 200'000 110'000
N
257 Mercedes-Benz 190 SL 1957 150'000 175'000 130'000
N

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende:

  • Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von al******
18.08.2020 (19:00)
Antworten
Wo ist der "überraschende Honda" ?
Oder meinten Sie den Acura NSX-T ?
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
18.08.2020 (19:05)
ja genau, sorry für die Verwirrung ;-)
Der Acura NSX hiess/heisst bei uns ja Honda NSX ...
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 195 PS, 2418 cm3
Targa, 195 PS, 2418 cm3
Coupé, 220 PS, 2953 cm3
Coupé, 220 PS, 2953 cm3
Coupé, 240 PS, 2953 cm3
Coupé, 300 PS, 3967 cm3
Coupé, 320 PS, 4390 cm3
Coupé, 340 PS, 4823 cm3
Coupé, 300 PS, 3285 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Heilbronn, Deutschland

+49 7066 94 11 00

Spezialisiert auf Lancia, Ferrari, ...

Spezialist

Utting, Deutschland

+49 8806 9599838

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...