Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bernina Gran Turismo 2019
Bild (1/1): Dino 246 GT (1972) - angeboten an der Artcurial Versteigerung "Automobiles Sur les Champs VI" am 20. Oktober 2013 (© Artcurial, 2013)
Fotogalerie: Nur 1 von total 39 Fotos!
38 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 246 Dino GT (1971-1974)
Coupé, 195 PS, 2418 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 246 Dino GTS (1972-1974)
Targa, 195 PS, 2418 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 246 Dino GT 1. Serie (1969-1971)
Coupé, 195 PS, 2418 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Ferrari 365 GT4 (2+2) (1972-1976)
Coupé, 340 PS, 4390 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1968-1973)
Coupé, 352 PS, 4390 cm3
 
L.A.CH. Schulz / Auktionshaus H.F. Meyer
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Dino 206/246 - Dino Ferraris Vermächtnis

    1. August 1985
    Text:
    Rob de la Rive Box (1985) und Bruno von Rotz (2011)
    Fotos:
    Robin Adams - Courtesy RM Auctions 
    (9)
    Bonhams 
    (5)
    Tiphaine Lanvin - Courtesy RM Auctions 
    (4)
    Pawel Litwinski - Courtesy RM Auctions 
    (3)
    Alejandro Rodriguez - Courtesy Gooding & Company 
    (3)
    Bruno von Rotz 
    (2)
    Brian Henniker - Courtesy Gooding & Company 
    (1)
    Artcurial 
    (1)
    Archiv 
    (11)
     
    39 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 39 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    38 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Alfredo Ferrari, von seinen Freunden Dino genannt, sollte einmal das Geschäft des Vaters übernehmen. Er zeigte schon bald viel Interesse und Talent. Er studierte an der Technischen Hochschule Modena und in der Schweiz. Schon als Student entwickelte er Pläne für einen kleinen V6-Rennmotor. Als Ferrari sich entschied, einen Sechszylinder-Mittelmotor zu bauen grifft er auf den Namen seines Sohnes zurück und nannte in Dino 206 GT.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Erste Anpassungen
    Die Fahreigenschaften machen heute noch Freude
    Vergleich der technsichen Daten von Dino 206 GT und 246 GT/GTS
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 39 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 246 Dino GT (1971-1974)
    Coupé, 195 PS, 2418 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 246 Dino GTS (1972-1974)
    Targa, 195 PS, 2418 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 246 Dino GT 1. Serie (1969-1971)
    Coupé, 195 PS, 2418 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Ferrari 365 GT4 (2+2) (1972-1976)
    Coupé, 340 PS, 4390 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1968-1973)
    Coupé, 352 PS, 4390 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer