Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

British Car Meeting (BCM) Mollis 2022 – ab auf die Piste!

Erstellt am 29. August 2022
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
187
Interessante, nicht ganz britische Paarung, dabei handelt es sich um einen MG YA und einen Renault Juvaquatre - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Gelebte Vielfalt - Marken, Epochen, Design - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Traditionelle musikalische Untermalung - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Ihn lassen die attraktiven Lotus-Sportwagen eher kalt - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Leichtbau von Lotus - Modelle Europa und Elan - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Bei den jüngeren Lotus-Sportwagen geht es gerne knallfarbig zu - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Allzu viel zu erklären braucht man beim British Car Meeting eigentlich nicht mehr, es fand am 28. August 2022 schliesslich zum 41. Mal statt. Seit Jahrzehnten treffen sich die Fahrer britischer (und assoziierter) Automobile jeweils Ende August in Mollis auf dem Flughafen. Die Teilnehmer, die auch schon beim Seedamm-Zentrum in Pfäffikon dabei waren, werden inzwischen immer spärlicher.

Die Regeln haben sich nicht geändert und doch war nach der Corona-Pause einiges anders.

Erstmals auf der Landepiste

Bisher hatten rund die Hälfte der Autos jeweils auf den Wiesen um die Zufahrtspisten zur Landepiste abgestellt werden müssen, doch dies war im Jahr 2022 erstmals nicht mehr gestattet. Man befürchtete Wasserverunreinigungen durch tropfendes Öl. So waren nur noch geteerte und betonierte Flächen als Parkplätze erlaubt. Der untere Teil der Landepiste, die bisher wegen allfälligen Notlandungen tabu gewesen war, durfte dafür zum ersten Mal auch als Parkfläche eingesetzt werden und schuf ein verändertes Ambiente.

Bild MGA in Reih' und Glied - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
MGA in Reih' und Glied - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Auf diese Weise konnten die Autos wesentlich schöner präsentiert werden, allerdings mussten oder durften die Besucher auch deutlich weiter laufen. Denn, wer möglichst kein Auto verpassen wollte und daher mehrmals um das Gelände spazierte, der legte schnell über 6000 Schritte oder mehr als fünf Kilometer zurück. Aber es lohnte sich.

Ehrengast Land Rover

Der Land Rover Club der Schweiz war Ehrengast. 1987 gegründet kann der Club bereits das 35-jährige Bestehen feiern. Rund 800 Fans der Marke Land Rover sind Mitglieder im Verein und sie brachten eine prächtige Vielfalt an Fahrzeugen, die in über 60 Jahren in Grossbritannien entstanden sind, nach Mollis.

Bild Ehrengast 2022 war Land Rover und sie kamen in Scharen - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Ehrengast 2022 war Land Rover und sie kamen in Scharen - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Auffällig war allerdings der relativ hohe Anteil von jüngeren Fahrzeugen. Doch das Alter ist in Mollis bekanntlich kein Problem.

Angebote eines Zwischengas-Händlers
Lotus Elan S4 (1969)
Lotus Elan S4 (1969)
Abarth Scorpione 1300 SS (104S) (1969)
Abarth Scorpione 1300 SS (104S) (1969)
Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato (1931)
Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato (1931)
Mercedes-Benz 300 Adenauer W 186 (1955)
Mercedes-Benz 300 Adenauer W 186 (1955)
0041 56 631 10 00
Bergdietikon, Schweiz

Kein Jahrgangslimit

Traditionell ist das BCM nämlich offen für alle britischen Autos, egal ob sie nun uralt oder praktisch neu sind. Ein Abdriften in eine Neuwagen-Show ist nicht zu befürchten, dafür ist die britische Automobilhistorie einfach zu reichhaltig und die Bedeutung der UK-Auto-Industrie heute zu gering.

Bild Aston Martin Rapide im Anflug - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Aston Martin Rapide im Anflug - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Entsprechend konnte man Autos aus fast allen Jahrzehnten seit den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts sichten, vom Vorkriegs-Rolls-Royce bis zum fast neuen Aston Martin Rapide gab’s alles zu sehen.

Farbenreich

Auch an Farben fehlte es in Mollis einmal mehr nicht. Für ein buntes Bild sorgten insbesondere die Fahrzeuge der Marke Lotus, die ja bis heute oft ein Farbtupfer im grauen Alltagsauto-Verkehr sind.

Bild Bei den jüngeren Lotus-Sportwagen geht es gerne knallfarbig zu - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Bei den jüngeren Lotus-Sportwagen geht es gerne knallfarbig zu - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Auch in Mollis fielen Elise und Co durch knallige Lackierungen auf, aber auch ältere Lotus-Modelle gab’s kaum je in Grau.

Bild Viele Kunststoff-Sportwagen wie dieser Mini Marcos waren zu bewundern - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Viele Kunststoff-Sportwagen wie dieser Mini Marcos waren zu bewundern - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Ergänzt wurden die fast ausschliesslich mit Kunststoff-Karosserien versehenen Lotus Sportwagen durch Vertreter anderer “Plastik”-Automarken wie Marcos, Ginetta oder TVR. Der Anteil von Kunststoff-Karosserien an den Besucherfahrzeugen in Mollis war eindeutig höher als jener im modernen oder auch damaligen Strassenverkehr.

Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Traditionsreich

Natürlich fehlte es in Mollis nicht an Tradition.

Bild Austin Seven (1937) - 100 Jahre Austin Seven können 2022 gefeiert werden - BCM 2022
Austin Seven (1937) - 100 Jahre Austin Seven können 2022 gefeiert werden - BCM 2022

Der Austin Seven, der 2022 seinen 100. Geburtstag feiert, war in verschiedenen Varianten zu bewundern.

Bild Morris Minor (1958) - der britische Volkswagen - BCM 2022
Morris Minor (1958) - der britische Volkswagen - BCM 2022

Ein paar Schritte weiter traf man dann auf einen Morris Minor, das britische Pendant zum VW Käfer.

Bild Vauxhall-Limousinen in Reih' und Glied - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Vauxhall-Limousinen in Reih' und Glied - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Fast vergessen sind hierzulande die einst beliebten Fahrzeuge der Marke Vauxhall, die bis vor gut 50 Jahren durchaus eigenständig waren und nichts mit Opel-Modellen zu tun hatten. In Mollis jedenfalls stiess man auf eine überraschende Vielfalt an Autos aus drei Jahrzehnten.

Bild Hillman Minx Convertible (1957) - sympathisches Cabriolet einer längst (fast) vergessenen Marke - BCM 2022
Hillman Minx Convertible (1957) - sympathisches Cabriolet einer längst (fast) vergessenen Marke - BCM 2022

Ebenfalls schon lange vergessen sind die Autos des Herstellers Hillman. Das Minx Cabriolet, das an uns vorbeifuhr, machte aber einen taufrischen Eindruck und Laune auf mehr.

Bild Klassiker von Bentley und von Jaguar - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Klassiker von Bentley und von Jaguar - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Natürlich waren auch die heute noch wohlbekannten Marken Aston Martin, Bentley, Jaguar und Rolls-Royce gut vertreten in Mollis. Weil sie noch Autos bauen, war das Jahrgangsspektrum hier natürlich auch wesentlich grösser.

Bild Britische Klassiker MGB GT und Austin-Healey 3000 - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Britische Klassiker MGB GT und Austin-Healey 3000 - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Und selbstverständlich glänzten auch die beliebten Sportwagen der Marken Austin-Healey, MG und Triumph nicht durch Abwesenheit, im Gegenteil. Sie sind jedes Jahr überproportional stark vertreten.

Viele Trouvaillen

Bei rund 1500 Autos ist es nicht einfach, zwischen vielem Bekannten Raritäten auszumachen. Aber es gab sie in Mollis. So erblickten wir in einer langen Reihe von Autos einen Ginetta G4 der frühen Sechzigerjahre.

Bild Ginetta G4 (1962) - kommt auch bei den Jungen gut an - BCM 2022
Ginetta G4 (1962) - kommt auch bei den Jungen gut an - BCM 2022

Der überaus kompakte Sportwagen, dessen Basis ein Rohrrahmen mit runden Rohren ist, machte auch auf junge Besucher einen grossen Eindruck.

Den Sunbeam-Typ Venezia kennen nicht die wenigsten. Er entstand in den Sechzigerjahren in Zusammenarbeit mit Carrozzeria Touring Superleggera zwischen 1963 und 1966. Formlich erinnerte das Coupé an den Lancia Flaminia von Touring, die Technik kam vom Humber Sceptre, entstanden sind insgesamt nur rund 200 Fahrzeuge. Von diesen dürfte nur eine geringe Zahl überlebt haben. Aber ein Fahrzeug fuhr in Mollis ein!
Zu sehen gab’s am BCM auch einige Riley aus der Vorkriegszeit, teilweise mit Sechszylindermotoren ausgerüstet. Gefreut hat es den Autoren dieser Zeilen besonders, dass auch Limousinen dabei waren, schliesslich musste gerade diese Varianten oft Federn für einen Special lassen.

Bild Jaguar Sports Saloon (Mark IV) (1948) - eine echte Rarität - BCM 2022
Jaguar Sports Saloon (Mark IV) (1948) - eine echte Rarität - BCM 2022

Auch der Jaguar Mark IV ist nur selten zu sehen und auch von diesem Fahrzeug gab es ein Exemplar in Mollis.

Und dies wäre dann erst der Anfang einer längeren Liste …

Umfassendes Aussteller-Angebot

Für die Besucher gab’s nicht nur Autos zu sehen und ein Verpflegungsangebot mit teilweise etwas langen Warteschlagen. Auch die Stände von professionellen Ausstellern, vom Restaurierer bis zum Ersatzteilanbieter, vom Versicherer bis zum Neuwagen-Verkäufer, luden zu Gesprächen ein und zeigten, was sie zu bieten hatten. So reichhaltig wie 2022 war das Standangebot wohl noch nie.

Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Optimale Bedingungen

Sonnig und trocken war das Wetter den ganzen Tag, ein bisschen Wind half dabei, die Temperaturen besser zu ertragen, zumal Schattenplätze dünn gesät waren. Es gab trotz rund 1400 bis 1600 Fahrzeugen auf dem Platz kaum zu Staus beim Eingang, was die teilweise temperaturempfindlichen Motoren sicherlich dankbar zur Kenntnis nahmen.

Bild Railton Straight Eight (1938) - Vorkriegs-Cabriolet, das kaum noch bekannt ist - BCM 2022
Railton Straight Eight (1938) - Vorkriegs-Cabriolet, das kaum noch bekannt ist - BCM 2022

Es war einmal mehr ein friedliches Volksfest, bei denen der Rolls-Royce-Fahrer friedlich mit dem Austin-Besitzer ein Bierchen trinken konnte und bei dem es fast ausschliesslich um ein Thema ging, nämlich Verbrennungsmotoren!

Die Zukunft ist gleich um die Ecke

Bereits am 27. August 2023 wird das 42. BCM stattfinden, Ehrengäste werden dann Lotus und Super Seven sein.

Bild Leichtbau von Lotus - Modelle Europa und Elan - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Leichtbau von Lotus - Modelle Europa und Elan - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022

Gespannt darf man aber auch bereits auf das 43. BCM im Jahr 2024 sein, denn dann sollen die Autos der Rootes Gruppe, also Autos der Marken Sunbeam, Hillman, Talbot und Humber (neben anderen) im Zentrum stehen.

Bilder zu diesem Artikel

Interessante, nicht ganz britische Paarung, dabei handelt es sich um einen MG YA und einen Renault Juvaquatre - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Gelebte Vielfalt - Marken, Epochen, Design - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Traditionelle musikalische Untermalung - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Ihn lassen die attraktiven Lotus-Sportwagen eher kalt - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Leichtbau von Lotus - Modelle Europa und Elan - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Bei den jüngeren Lotus-Sportwagen geht es gerne knallfarbig zu - British Car Meeting (BCM) Mollis 2022
Quelle:
Logo Quelle
von Ra******
30.08.2022 (06:27)
Antworten
Ich findes es schade, dass man nicht mal alle englische Automarken und auch sehr seltene Autogtypen auf die Fotogalerie bringt, wirklich sehr schade
von En******
30.08.2022 (11:41)
Antworten
Ich denke, dass Bruno einen tollen Querschnitt durch den Anlass zeigt; auch seltene Trouvaillen sind dabei. Herzlichen Dank, Bruno, für den Bericht, die schönen Fotos und die erstmalige Erwähnung unseres Special Guests des BCM 2024, der Rootes Group, zu welcher Marken wie Hillman, Sunbeam, Singer, Humber gehört haben. Solche Produkte verkehrten in meiner Kindheit noch häufig auf Schweizer Strassen. Zwischengas-Besucher, die ein solches Fahrzeug besitzen: merkt euch Ende August 2024....
von Jo******
31.08.2022 (20:19)
Antworten
Der goldbraun-metallic Bentley, den Sie als S2 bezeichnen, ist wohl eher ein später R-Type. Den S2 gab es erst ab 1959 mit der ersten Version des legendären V8 (6.2 Liter). Der R-Type hatte noch einen 4 1/4 Liter Reihen-Sechser unter der Haube.
J.
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
31.08.2022 (20:24)
Favicon
da könnten Sie richtig liegen, wir haben mal auf R-Type 1954 korrigiert. Vielleicht meldet sich ja der Besitzer mit den korrekten Typen-Daten. Danke für den Hinweis!
von ra******
07.09.2022 (12:12)
Antworten
Ich hätte mich gefreut, ein Foto von meinem grünen P6 zu sehen - wir waren extra über 500 km aus Frankfurt angereist. Sicher optisch nicht perfekt, aber ein Fahr-Zeug!
von co******
07.09.2022 (18:08)
Antworten
Vielen Dank an Bruno und an das ganze Zwischengas-Team für die immer tollen Fotos und das unermüdliche Engagement. Natürlich sieht man sein Fahrzeug gerne auf den ausgewählten Fotos, jedoch muss auch einsehen, dass bei anscheinend um die 1500 Fahrzeuge, welche an diesem wunderschönen Sonntag nach Mollis gepilgert sind, das Eine oder Andere nicht fotografiert wird oder nicht veröffentlicht wird. Umso mehr habe ich mich diesmal sehr gefreut, ein Foto meines Lotus in der Auswahl von Bruno zu finden. Vielen Dank dafür und macht weiter so. Grüsse und bis zu nächsten Mal AT
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
British Car Meeting
28. August 2022
British Car Meeting Flugplatz Mollis (GL), Special Guest Landrover
Mollis (CH)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!