Ein Europäer aus Amerika - Ford Falcon im (historischen) Test

Erstellt am 1. September 1960
, Leselänge 9min
Text:
Günther Gebbardt
Fotos:
Archiv 
16

Zusammenfassung

Mit dem Falcon wollte Ford nach dem Zweiten Weltkrieg endlich die Exportzahlen nach oben treiben und den immer erfolgreicheren Importautos etwas entgegensetzen. Der Falcon war zwar für amerikanische Verhältnisse fast schon spartanisch, für Europa aber doch grosses und tendenziell luxuriöseres Fahrzeug. Wie der Wagen die europäischen Ansprüche erfüllen konnte, zeigt dieser historische Testbericht, ergänzt um damalige Abbildungen und Verkaufsliteratur.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Wenn Schlachtschiffe alltäglich werden
  • Eindeutige Herkunft
  • Spartanisch oder normal - Ansichtssache
  • Ein (relativ) sparsamer Ami
  • Sicherheit nicht als oberste Priorität
  • Konventioneller Motor
  • Schön und weniger schön…
  • Man bekommt, was man will
  • Könnte die Wende bringen

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Es sind oft kleine Dinge, die uns blitzartig vor Augen führen, wie sich - im Alltagsablauf nur beiläufig registriert - unsere Zeit und unser Denken verändert haben. Das fiel mir ein, als ich dieser Tage das kleinste Kind der großen amerikanischen Autoproduktion, den Ford Falcon, in die Hand bekam. In dem Augenblick, als ich mich ans Steuer dieses als bescheidenen Straßenkreuzer deklarierten Autos setzte, wurde mir klar, wie wir uns doch in den letzten zehn Jahren auch im alten Europa verändert haben. Es ist noch gar nicht so lange her, da sprach man von den amerikanischen rollenden „Schlachtschiffen“ wie von unerreichbaren Superluxusgegenständen. Damals fuhren die meisten von uns noch auf notdürftig zusammengeflickten Autoveteranen oder auf den bescheidenen Vehikeln der ersten Nachkriegsproduktion, deren Besitz schon an die obere Grenze der Wünsche reichte. Am Beispiel dieses einen Autos wurde mir drastisch vor Augen geführt, wie anspruchsvoll wir schon wieder geworden sind, wenn wir ein solches Auto wie den Ford Falcon, der zwar der Kleinste, aber immer noch ein echter Straßenkreuzer ist, als durchaus europäisches Auto empfinden, und wenn wir ein solches Auto, das uns vor noch nicht allzu langer Zeit als ein rechter Traumwagen erschienen wäre, heute bereits als bescheiden, anspruchslos, ja sogar als spartanisch bezeichnen können.

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch via Facebook anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Kompletter Zugriff auf über 55% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Cabriolet 2-türig, 164 PS, 4260 cm3
Coupé, 78 PS, 2355 cm3
Cabriolet, 78 PS, 2355 cm3
Roadster, 39 PS, 3285 cm3
Tourer, 40 PS, 3285 cm3
Coupé, 40 PS, 3285 cm3
Cabriolet, 40 PS, 3285 cm3
Geländewagen, 60 PS, 2199 cm3
Cabriolet, 260 PS, 6555 cm3
Coupé, 210 PS, 4950 cm3
Cabriolet, 210 PS, 4735 cm3
Coupé, 210 PS, 4735 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Mönchsdeggingen, Deutschland

09088920315

Spezialisiert auf Ford, Chevrolet, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.