Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/7): Fast ein Stillbild - Dodge 6 - Retro Classics Bavaria 2017 in Nürnberg (© Bruno von Rotz, 2017)
Fotogalerie: Nur 7 von total 8 Fotos!
1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Hamburg Motor Classics 2018: Hamburg Motor Classics 2018
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Die 3. Retro Classics Bavaria am 7. bis 9. Dezember 2018 - Klassiker-Markt in Bewegung

23. Juli 2018
Text:
Werner Bartholai
Fotos:
Bruno von Rotz 
(8)
 
8 Fotogalerie
Sie sehen 7 von 8 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

In ihren ersten beiden Ausgaben konnte sich die Retro Classics Bavaria in Nürnberg als starke Regionalmesse etablieren. Vom 7. bis 9. Dezember präsentiert sich der „fränkische Ableger“ der bekannten Oldtimermesse Retro Classics Stuttgart nun erneut selbstbewusst mit eigenem Profil: In vier Hallen und auf insgesamt 40’000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwartet die Besucher ein riesiges Angebot renommierter Händler und Restaurateure, eine große Fahrzeugverkaufsbörse, ein internationaler Teilemarkt, zahlreiche Club-Präsentationen sowie hochinteressante Sonderschauen zu spannenden Aspekten der Automobilgeschichte. Insgesamt werden rund 370 Aussteller erwartet.

Hier wird genauer geschaut - Retro Classics Bavaria 2017 in Nürnberg
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Moderne Klassiker im Scheinwerferlicht

Nach positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr will man vor allem das Segment der sogenannten “Neoklassiker” weiter ausbauen. Die „Jungen“ unter den Klassikern – Manufakturfahrzeuge, Einzelstücke und Automobile bis 20 Jahre – erfreuen sich vor allem bei einer neuen Sammler-Generation stetig wachsender Beliebtheit. „Der Klassiker-Markt ist in Bewegung“, sagt Karl Ulrich Herrmann vom Veranstalter Retro Messen. „Was früher die Vorkriegsmodelle waren, sind heute die Straßenfahrzeuge aus den Siebzigern, also technisch moderne Automobile, die von ihren Besitzern als Ausdruck eines Lebensgefühls im Straßenverkehr gefahren werden. Wir begrüßen diese Entwicklung ausdrücklich, denn das Automobil ist ein lebendiges Kulturgut.“

Sonderschauen mit deutschem Kulturgut

Die facettenreiche Geschichte dieses Kulturguts anhand ausgewählter Exponate zurückzuverfolgen, ist eine im besten Wortsinne „bewegende“ Zeitreise. Auf der Retro Classics Bavaria locken in diesem Jahr unter anderem zwei hochkarätig bestückte Sonderschauen mit starkem regionalem Bezug: Unter dem Titel „BMW auf der Internationalen Automobil- und Motorradausstellung (IAMA) 1936 – 1938“ sind die seltensten und wertvollsten Fahrzeuge zu sehen, die der bayerische Autobauer damals einem staunenden Publikum vorstellte (Halle 4A).

BMW-Sportwagen von einst und heute - 328, i8 und M1 - Retro Classics Bavaria 2016
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Gestaunt werden darf auch in der Sonderschau „Zündapp Janus“, die ein Stück Nürnberger Industriegeschichte lebendig werden lässt (Foyer Halle 3A): Der von 1957 bis 1958 produzierte Kleinstwagen, in dem Fahrer und Beifahrer Rücken an Rücken Platz nahmen, gilt heute als gesuchte Kuriosität – mit vielen Fans in und um Nürnberg.

Zündapp Janus (1958) -Kleinstwagen mit Einzylinder-Zweitakt-Motor, 250 cm3 und 14 PS - genug für 80 km/h - Retro Classics Stuttgart 2017
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Umfangreiches Rahmenprogramm

Zum besonderen Klassiker-Event wird die Retro Classics Bavaria nicht zuletzt durch ihr ausgesuchtes Rahmenprogramm. So bietet die Allianz Retro Night am Eröffnungstag Gelegenheit, sich in entspannter Runde über erste Messeerfahrungen auszutauschen (Halle 3A). Prickelnde Bietergefechte hingegen verspricht eine Live-Auktion der Auktion & Markt AG am Samstag (Halle 4). Und wer einen Messebesuch mit der ganzen Familie plant, kann den Tag auf dem berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt in der Altstadt besinnlich ausklingen lassen.

Weitere Informationen zur Messe gibt es auf deren Website.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung