Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer
Bild (1/1): Triumph TRX (1950) - elegante Formgestaltung (© Archiv Automobil Revue)
Fotogalerie: Nur 1 von total 29 Fotos!
28 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Triumph

Artikelsammlungen zum Thema

Konzeptfahrzeuge und Prototypen

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB 2000 Roadster (1948-1949)
Cabriolet, 68 PS, 2088 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB 1800 Roadster (1946-1948)
Cabriolet, 63 PS, 1776 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Triumph / GB 2000 Mk II (1969-1977)
Limousine, viertürig, 84 PS, 1998 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB Stag (1970-1977)
Cabriolet, 145 PS, 2997 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Triumph / GB Herald (1960-1961)
Cabriolet, 35 PS, 948 cm3
 
Catawiki Cooperation
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
PRO
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

«PDFs runterladen und drucken» ist exklusiv für unsere Premium-PRO-Mitglieder vorbehalten.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Für diese Funktionalität oder Dienstleistung benötigen Sie eine Premium PRO Mitgliedschaft.
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Triumph Roadster TRX – der unbekannte Wegbereiter für die TR-Baureihe

Erstellt am 25. April 2020
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Archiv 
(29)
 
29 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 29 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

28 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Zusammenfassung

Wäre der Triumph TRX von 1950 ein Erfolg geworden, dann würde die britische Sportwagenwelt wohl jahrzehntelang anders ausgesehen haben. Doch anstatt den TRX weiterzuentwickeln, entstand der 20 TS und dann der TR2, welche die Basis für grosse Erfolge von Standard-Triumph legten. Der TRX aber verschwand und ging fast vergessen. Dieser Bericht erzählt die Geschichte des ersten modernen Nachkriegs-Sportwagens von Triumph und zeigt ihn auf teilweise noch nie veröffentlichten historischen Bildern und in der Verkaufsliteratur von damals.

Leseprobe (Beginn des Artikels)

1950 stand auf dem Autosalon von Paris ein neuer Triumph mit dem simplen Beinamen “Roadster”, der beim britischen Autobauer für eine erfolgreiche Zukunft sorgen sollte. Doch der Wagen war weder ein wirklicher Roadster, noch wurde er für Triumph zum Erfolg. Ein interessantes Auto und indirekt ein Schritt auf dem Weg zur TR-Baureihe war er trotzdem. Den Markennahmen “Triumph” hatte sich John Black, der bei der Standard Motor Company schon seit Ende der Zwanzigerjahre das Sagen hatte, bereit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gesichert. Der Name sollte dazu genutzt werden, sportliche Modelle zu vermarkten und der aufstrebenden Marke Jaguar entgegenzutreten.

 
8min
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder
registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

 

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf alle 29 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf Premium-Fotos (Sie sehen dann 80% aller Fotos anstatt nur 10% von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

Ein stolzer Name
Erste Ansätze zum neuen Sportwagen
Ego mit Visionen
Präsentation in Paris
Vor heimischem Publikum
Ein Motor mit Citroën-Wurzeln
Und dann noch in Genf
Zu teuer und nicht akzeptiert
En neuer Weg
Weitere Informationen
Geschätzte Lesedauer: 8min

Alle 29 Bilder zu diesem Artikel

···
 
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Triumph

    Artikelsammlungen zum Thema

    Konzeptfahrzeuge und Prototypen

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Triumph / GB 2000 Roadster (1948-1949)
    Cabriolet, 68 PS, 2088 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Triumph / GB 1800 Roadster (1946-1948)
    Cabriolet, 63 PS, 1776 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Triumph / GB 2000 Mk II (1969-1977)
    Limousine, viertürig, 84 PS, 1998 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Triumph / GB Stag (1970-1977)
    Cabriolet, 145 PS, 2997 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Triumph / GB Herald (1960-1961)
    Cabriolet, 35 PS, 948 cm3
    Padova 2020
    Padova 2020