Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/7): Titelblatt - Buch "Porsche 904" (© Delius Klasing Verlag, 2019)
Fotogalerie: Nur 7 von total 12 Fotos!
5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Targa, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 911 (1964-1967)
Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 911 (1966-1967)
Targa, 130 PS, 1991 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 (1973-1975)
Coupé, 150 PS, 2687 cm3
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    904 Carrera GTS - der erste Kunststoff-Porsche (Buchbesprechung)

    Erstellt am 21. Oktober 2019
    Text:
    Daniel Koch
    Fotos:
    Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas) 
    (11)
    Delius Klasing Verlag 
    (1)
     
    12 Fotogalerie
    Sie sehen 7 von 12 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Das Werk besteht aus zwei Teilen, einem hochwertigen Buch, in dem fast nur Illustrationen abgebildet sind, und einem 17x23 cm kleinen Büchlein, in welchem auf 47 Seiten die Geschichte des 904 erzählt wird.

    Geschichte im Detail

    Mit ganzem Namen heisst er Porsche 904 Carrera GTS, und er “leitete ein neues Kapitel ein”, wie Ferry Porsche zitiert wird. Die Autoren erklären ausführlich, wie es dazu kam, dass Porsche den 904 entwickelte und zeigen die Zusammenhänge mit den damaligen Regeländerungen der FIA auf.

    Für die Homologation wurden über 100 Stück gebaut - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Enstehung des Designs

    Im Kapitel über das Design des 904 erfährt der Leser, was es mit Graf Goertz, dem Designer des legendären BMW 507, auf sich hat und wie sich Ferdinand Alexander Porsche, genannt Butzi, mit dem 904 in den Design-Olymp hievte.

    Beleuchtete Karosserie - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Kurze Entwicklungszeit

    Die ausgewiesenen Experten Lewandowski und Bogner beschreiben die Umstände, in denen das Fahrzeug entwickelt werden musste und gehen auch auf das Umfeld der Familie Porsche ein. Vom ersten Strich auf dem Zeichnungsbrett bis zum fertigen Fahrzeug verstrichen lediglich sechs Monate.

    Historische fotos der Technik - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Fast ein englischer Porsche

    Interessant zu lesen ist auch, wie durch gute Kontakte zu Colin Chapman ab und zu Lotus Teile in den Porsche eingebaut wurden, um an Wettbewerben teilzunehmen und wie einige technische Lösungen an die Konstruktionen englischer Fahrzeuge erinnerten.

    Erfolgreicher Renner

    Auf fünf Seiten geht Jürgen Barth auf die wichtigsten Renn-Erfolge des 904 ein, der nicht nur in GT- sondern auch in Bergrennen über Jahre zu den schnellsten Fahrzeugen gehörte.

    Historische Fotos an der Rennstrecke - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Fakten und Zahlen

    Der Leser erfährt alles zur Technik im 904, es wird eine “wahrscheinliche” Stückzahl von 112 genannt (von denen wohl sechs Stück mit einer Leichtbau-Karosserie versehen wurden) und am Ende des Büchleins sind alle technischen Daten zusammengetragen.

    Hochwertiger Bildband

    Das Buch mit den Illustrationen startet mit sechs Abbildungen von Plakaten des Grafikers Erich Strenger, gefolgt von technischen Zeichnungen und Fotografien. Hochwertige, neuzeitliche Fotos werden durch historische Bilder, Zeitungsausschnitte und Dokumente aus dem Porsche-Archiv ergänzt.

    Plakate vom Grafiker Erich Strenger - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Seltenen Aufnahmen des früheren Fahrzeuges von Stirling Moss werden 14 Seiten gewidmet, aber auch historische Fotos von GT-Rennen und der Rally Monte Carlo sind zu bewundern.

    Ex-Rennwagen von Graham Hill - Buch "Porsche 904"
    © Copyright / Fotograf: Delius Klasing Verlag (Repro Zwischengas)

    Der Bildband endet mit der Fahrgestell-Nummer 092, dem persönlichen 904 von Ferdinand Alexander “Butzi” Porsche, von dem er sich nie trennen wollte.

    Nicht nur für 904-Eigner

    Das Buch ist nicht nur ein schönes Werk für den 904 Besitzer (von denen es ja weltweit nur etwa hundert geben dürfte), sondern für jeden Porsche-Liebhaber.

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Porsche 904
    • Autoren: Jürgen Lewandowski und Stefan Bogner
    • Sprache: Deutsch/Englisch
    • Verlag: Delius Klasing Verlag
    • Auflage: 1. Auflage, 10. Oktober 2019
    • Format: Gebunden, 29.4 x 31.0 cm
    • Umfang: 313 Seiten, 138 Abbildungen
    • ISBN: 9783667116765
    • Preis: EUR 128.00
    • Kaufen/bestellen: Online bei www.amazon.de, beim Delius Klasing Verlag oder im Bücher-Fachhandel

     

    Alle 12 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    to******:
    23.10.2019 (21:17)
    Ich habe auch einige Kunststoff-Porsche. Allerdings in 1:87...
    gr******:
    22.10.2019 (07:23)
    Das für den 906 wäre meins :-)
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Coupé, 90 PS, 1582 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Targa, 90 PS, 1582 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 911 (1964-1967)
    Coupé, 130 PS, 1991 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 911 (1966-1967)
    Targa, 130 PS, 1991 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 (1973-1975)
    Coupé, 150 PS, 2687 cm3
    Hiscox
    Hiscox