Angebot eines Partners

Porsche 356 1500 - sparsamer König der Landstrasse (ZQ)

Erstellt am 12. Juni 1954
, Leselänge 14min
Text:
H. U. Wieselmann
Fotos:
Rasy Ran - Courtesy RM/Sotheby's 
23
Archiv Porsche AG 
1
Archiv 
9

Zusammenfassung

Der Porsche 356 war in den frühen Fünfzigerjahren der Wagen, den es zu schlagen gab, Konkurrenz aus dem eigenen Lande gab es kaum. Mit einem cw-Wert von 0,29 und einer Querschnittsfläche von 1,62 Quadratmetern lief er mit nur 55 PS über 160 km/h schnell und damit fast allen anderen Autos auf der Autobahn davon. Es war eine Zeit, da Autotester noch des Lateins mächtig waren und sich sogar teurere Gegenstände ihrer Beschreibungen, in diesem Falle einen Porsche, selber leisten konnten. Und ihn trotzdem immer wieder gerne probefuhren, nur schon, um den Fortschritt zu messen. Dieser Fahrzeugbericht stammt aus dem Jahr 1954 und ist mit historischen und neuzeitlichen Bildern illustriert, die den Wagen im einstigen und heutigen Glanz zeigen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Trotz Wachstum persönlich geblieben
  • Einmalig sparsamer König der Landstraße
  • Einmalig, aber nicht revolutionär
  • Ausgeklügelte Technik
  • Schwer vergleichbar
  • Bequem und im Detail verbessert
  • Die kultivierte “Dame”
  • Der sportliche “Super” für die Kenner
  • Hohe Sicherheit und besondere Fahrtechnik
  • Ein Wagen für Kenner
  • Technische Daten
  • Weitere Informationen

Geschätzte Lesedauer: 14min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Dieser Bericht erschien im Sommer 1954 in der Ausgabe 12/1954 von "auto motor und sport": Einer (zumindest finanziellen) Gefährdung, denen die Verfasser unserer bisherigen zwei Porsche-Teste (Heft 16/51 und 15/52) zum Opfer fielen, indem sie sich (man kann auch sagen: wir uns), kurz entschlossen, so ein Auto kauften, sind wir diesmal auf alle Fälle enthoben. Wir haben schon einen. Der anderen jedoch, die sich am besten von dem lateinischen Wort ableiten läßt „Difficile est satiram non scribere", in diesem Fall also: kein Loblied zu singen, heißt es, mannhaft zu begegnen. Was ist seit damals aus der kleinen Behelfs-Fabrik geworden, wo man in Baracken konstruierte, Motoren baute und abbremste und Autos montierte! Ursprünglich hatte man in dem hauptsächlich mit Konstruktionen für fremde Rechnung beschäftigten Privatbetrieb die Absicht, im Lauf der Zeit für einen beschränkten Kreis von Enthusiasten höchstens 150 oder 200 Porsche-Wagen insgesamt zu bauen. Und heute, da allein die Aufzählung der internationalen Porsche-Erfolge des Vorjahres 9 Druckseiten beansprucht, steht eine moderne Fabrik dort, wo noch vor zwei Jahren Sturzacker war, längst ist der 5000. Wagen ausgeliefert, es gibt einen Pförtner mit einer Schranke, die nur nach Ausfüllen eines Besucherscheins hochgeht ...

 
14min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 14min)
Zugriff auf bis zu 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 14min)
Zugriff auf alle 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 14min)
Zugriff auf alle 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 14min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von to******
27.12.2017 (23:25)
Antworten
Weit über die Räder heraushängende Karosserie, Höchstdrehzahl 5000 rpm;
da können Alfisti nur lachen.
von ka******
26.12.2017 (11:31)
Antworten
Die Hirth-Kurbelwelle machte zwar die 180 Stundenkilometer mit, war aber zickig, wenn der Motor vor dem Abstellen nicht behutsam auf Normaldrehzahl gebracht wurde.
Nebenbei: Sind eine Stunde und 27 Minuten für die Strecke Stuttgart Zuffenhausen - München bei durchschnittlichem Verkehr unter Einhaltung aller Tempovorschriften heutzutage auch realisierbar? Kenne die Strecke nicht mit der aktuellen Verkehrssituation...
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 70 PS, 1488 cm3
Cabriolet, 70 PS, 1488 cm3
Cabriolet, 55 PS, 1488 cm3
Coupé, 55 PS, 1488 cm3
Roadster, 70 PS, 1488 cm3
Coupé, 60 PS, 1488 cm3
Cabriolet, 60 PS, 1488 cm3
Coupé, 40 PS, 1086 cm3
Cabriolet, 40 PS, 1086 cm3
Coupé, 60 PS, 1290 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Hilden, Deutschland

0211 58 38 8000

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!