Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bonhams: Bonhams Paris 2019
Bild (1/1): Ford Taunus 17M (1960) - auf dem Titelblatt von 'hobby' (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 40 Fotos!
39 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Ford

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1964)
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1498 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1964)
Limousine, viertürig, 55 PS, 1498 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 17M P3 Turnier (1960-1964)
Kombi, 55 PS, 1498 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1963)
Limousine, zweitürig, 60 PS, 1698 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1963)
Limousine, viertürig, 60 PS, 1698 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Revolution in Köln: Der neue Ford Taunus 17M (P3 im historischen Test)

    1. November 1960
    Text:
    Günther Gebhardt
    Fotos:
    Ford Motor Company 
    (1)
    Archiv 
    (39)
     
    40 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 40 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    39 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Ford tanzt aus der Trapez-Reihe! Leistung und Wirtschaftlichkeit, im Windkanal gewonnen. So begann im Jahr 1960 der Testbericht der Zeitschrift ‘hobby’ zum neuen Ford Taunus 17M. Günther Gebhardt sah im neuen Taunus nicht nur ein neues Auto, sondern den Aufbruch in eine neue Epoche, in der modisches Design-Finessen der Aerodynamik und Funktionalität geopfert würden. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des damaligen Testberichts wieder und zeigt den Ford Taunus 17M auf über 50 historischen Bildern sowie im damaligen Verkaufsprospekt.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Testfahrt im Geheimen
    Wirtschaftlichkeit dank Aerodynamik
    Ein kühner Wurf
    Form aus dem Windkanal ohne Kompromisse beim Innenraum
    Sparsam!
    Beachtliche Dynamik
    Fahrsicher und komfortabel
    Geringstmögliche Kompromisse
    Funktionalität und Effizienz statt modische Sackgasse
    Technischer Steckbrief
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 40 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    mo******:
    01.03.2016 (12:24)
    Ein TS war mir über rund 150 000 km ein toller Kumpel. Ganz ohne Reparaturen ging es nicht. Am schlimmsten: Nachdem meine Mutter der Ansicht war, man könne auch mit einem leutenden roten Licht weiter fahren, machte der Motor komische Geräusche... Er lief zwar noch, wurde jedoch revidiert. Rost gab es natürlich ebenfalls. Darauf haben wir den 17m mit dem Pinsel neu gestrichen. Einmal fuhr ich von Wien auf den damals fast leeren Autobahnen praktisch alles volle Pulle heim. Da Gürtelreifen mit geringerem Abrollumfang montiert waren, lief er gemäss Tacho über 160. Dass anschliessend ein Ventil angebrannt war, musste ich als teure Erfahrung verbuchen. Eigentlich möchte ich wieder einen 17m, aber in der Garage stehen vier Autos und kein Platz ist frei.
    vi******:
    01.03.2016 (09:08)
    Damals mein Traumwagen! Gebraucht gekauft, aber nach 2 Jahren kam das linke Federbein durch die Motorhaube; alles Rost.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Ford

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1964)
    Limousine, zweitürig, 55 PS, 1498 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1964)
    Limousine, viertürig, 55 PS, 1498 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 17M P3 Turnier (1960-1964)
    Kombi, 55 PS, 1498 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1963)
    Limousine, zweitürig, 60 PS, 1698 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 17M P3 (1960-1963)
    Limousine, viertürig, 60 PS, 1698 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer