RM/Sotheby’s Villa Erba 2017 - viel Geld, aber auch viele Autos ohne neue Besitzer

Erstellt am 29. Mai 2017
, Leselänge 6min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
47
Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's 
15
Remi Dargegen - Courtesy RM Sotheby's 
5
Dirk de Jager - Courtesy RM Sotheby's 
4
Cymon Taylor - Courtesy RM Sotheby's 
4
Tom Gidden - Courtesy RM Sotheby's 
4
Peter Seabrook - Courtesy RM Sotheby's 
1
Pieter E. Kamp - Courtesy RM Sotheby's 
1
Tom Wood - Courtesy RM Sotheby's 
1
Jorge Nabais - Courtesy RM Sotheby's 
1
Daniel Olivares - Courtesy RM Sotheby's 
1
Robin Adams - Courtesy RM Sotheby's 
1
Simone Caldirola - Courtesy RM Sotheby's 
1
Fotohalle Unger - Courtesy RM Sotheby's 
1
Bildmeister - Courtesy RM Sotheby's 
1
Dom Romney - Courtesy RM Sotheby's 
1
- Courtesy RM Sotheby's 
1
Diana Varga - Courtesy RM Sotheby's 
1
Simon Clay - Courtesy RM Sotheby's 
1

Man kann schon fast von perfekten Bedingungen sprechen, die RM/Sotheby’s am 27. Mai 2017 im Park der Villa Erba in Cernobbio vorfand. Angenehme Frühsommer-Temperaturen, ein wolkenloser Himmel und ein vollbesetztes “Haus”, angelockt von 45 attraktiven Automobilen, einem Boot und 20 Motorrädern. Man konnte also ein Best-Resultat erwartet, doch ganz so reibungslos verlief die Versteigerung dann doch nicht.


Lancia Aurelia B52 2000 Coupé Vignale (1952) - verkauft für EUR 280'000 - Lot 123 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Nur acht der 17 teuersten Lots verkauft

Siebzehn Autos wurden mit Schätzpreisen über einer Million Euro angeboten. Verkauft aber konnten nur deren acht werden, der teuerste Wagen, ein Mercedes-Benz 680 S Torpedo-Sport Avant Garage von Saoutchik aus dem Jahr 1928, immerhin gekrönter Concours-Sieger, blieb genauso stehen (Höchstgebot EUR 5,05 Millionen), wie ein fast 90 Jahre jüngerer McLaren P1 GTR von 2016 (Höchstgebot EUR 2,85 Millionen) oder ein Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider von 1930.


Mercedes-Benz 680 S Torpedo-Sport Saoutchik (1928) - der Conocurssieger wurde nicht verkauft, Höchstgebot EUR 5,05 Millionen - Lot 155 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Es traf auch Ferrari mit einem LaFerrari und einem Enzo, die unter den nichtverkaufter Wagen landeten, aber auch der Porsche 959 “Komfort” von 1988 konnte nicht genügend hohe Gebote anlocken. RM/Sotheby’s entgingen so insgesamt die Kommissionen auf ein Verkaufsvolumen von EUR 17,6 Millionen.


Supersportwagen verschiedener Marken, aufgereiht für die Vorführung an der Versteigerung - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Trotzdem konnten die Auktionatoren noch EUR 25’4 Millionen (CHF 27,6 Millionen) Umsätze verbuchen. 60% der Autos konnten verkauft werden, inklusive der Motorräder und des Riva Boots wurden 62% aller Lots erfolgreich vermittelt.

Die Höchstgebote lagen dabei bei rund 77% der erwarteten Schätzwerte, die Autos schnitten dabei mit 85,2% deutlich besser ab als die Zweiräder.

Motorräder wenig gefragt

Es war offenbar eine eher auto-interessierte Bietergruppe, die sich im Park der Villa Erba eingefunden hatten. Viele der 20 Motorräder konnten zwar verkauft werden, im Schnitt aber lagen die Höchstgebote nur bei 58% der Schätzwerte, das erste Motorrad, eine MV Augusta 125 von 1954 wurde gar für 24% des Estimates abgegeben. Nur gerade die Egli-Vincent 1130 als Café Racer von Godet aus dem Jahr 1968 konnte den Schätzwert überflügeln.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Ford Sierra 2.0i Cosworth 4X4 (1990)
Alfa Romeo 1750 GTAm (1971)
Morgan 4/4 Roadster 2-seater (1977)
Mercedes Benz 450 SLC Sportcoupé (1978)
+41 79 445 32 04
Gommiswald (oberer Zürichsee), Schweiz

Atemberaubender Kampf um einen E-Type

Bei den Autos liefen die Bieterkämpfe deutlich heisser. Einen Überraschungscoup gab es bei Lot 130, einem auf EUR 250’000 bis 300’000 durchaus optimistisch eingeschätzten Jaguar E-Type 3.8 Series 1 Roadster von 1961 mit flachem Boden. Der Wagen wies eine Renngeschichte auf und wurde umfangreich restauriert.


Jaguar E-Type Series 1 3.8 Litre Flat Floor Roadster (1961) - für sensationelle EUR 582'400 verkauft - Lot 130 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dass sich aber zwei Bieter bis aufs Letzte bekämpfen würden und den Zuschlagspreis bis auf EUR 520’000 treiben würden, damit hatte wohl nicht einmal RM/Sotheby’s gerechnet. EUR 582’400 oder CHF 634’816 jedenfalls ist eine hohe Bewertung für einen E-Type.

Der Carrera RSR mit nur 10 km auf dem Tacho

Lot 133 hatte bereits im Vorfeld viel Publizität erhalten, nicht jeden Tag schliesslich trifft man auf ein Renncoupé von Porsche mit gerade einmal 10 Kilometern auf dem Tacho und noch nicht entfernter Transportschutzbeschichtung.


Porsche Carrera RSR 3.8 (1993) - noch mit der Wachsschicht aus dem Werk - Lot 133 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Porsche 911 Carrera RSR 3.8 von 1993 (aus der 964-Baureihe) erfüllte die hohen Erwartungen (EUR 2 bis 2,2 Millionen knapp und wurde für EUR 2,016 Millionen (CHF 2,2 Millionen) verkauft.


Porsche Carrera RSR 3.8 (1993) - bewegte sich nicht aus eigener Kraft auf die "Bühne" - Lot 133 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dass der Wagen nur geschoben werden konnte, einen Start des Motors wollte sicherlich niemand riskieren, dürfte den neuen Besitzer kaum stören, vermutlich landet der Wagen wiederum unbenutzt in einer nächsten Sammlung.

Zagato-Aston-Paar mit neuen Besitzern

Gefahren werden dürften dafür die beiden Zagato-Varianten des Aston Martin V8 Vantage, die als Cabriolet von 1989 und als Coupé von 1987 angeboten wurden.


Aston Martin V8 Vantage Volante Zagato (1989) - für EUR 459'200 verkauft - Lot 148 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Die Höchstgebote lagen zwar mit rund 80% etwas unter den Erwartungen, beide Wagen erhielten aber neue Besitzer, die EUR 459’200 (CHF 500’528) für den Volante und EUR 380’800 (CHF 415’072) für das Coupé bezahlten.

Ferrari durchschnittlich

15 Sportwagen aus Maranello waren am Start, neun konnten verkauft werden. Vor allem die neueren Modelle taten sich schwerer, während die Klassiker wie 250 GT Lusso oder 365 GTB/4 Daytona zu guten Preisen neue Besitzer fanden.


Dino 206 GT (1969) - nicht verkauft, Höchstgebot EUR 480'000 - Lot 137 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Stehen blieb von den älteren Modellen nur der Dino 206 GT von 1969 (Höchstgebot EUR 480’000).

Wassertropfen mit neuem Besitzer

Spannungsvoll erwartet worden war die Versteigerung des Talbot-Lago T150-C SS mit dem atemberaubenden “Goutte d’Eah” Design aus dem Hause FIgoni et Falaschi von 1937.


Talbot-Lago T150-C SS "Goutte d'Eau" Figoni et Falaschi (1937) - verkauft für EUR 3,36 Millionen - Lot 151 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Wagen erreichte die erwarteten EUR 3,2 bis 3,8 Millionen nicht ganz, als der Hammer bei EUR 3 Millionen fiel, aber mit EUR 3,36 Millionen (CHF 3,66 Millionen) fiel der Kaufpreis (inkl. Aufpreis/Kommission) trotzdem sehr eindrücklich aus.


Talbot-Lago T26 Grand Sport Cabriolet Franay (1948) - vor dem Riva-Boot - Lot 132 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Mit 86% vom Schätzwert lag der T150-C jedenfalls näher am Estimate als der Talbot-Lago T26 Grand Sport als Franay-Cabriolet von 1948, das für EUR 1,12 Millionen (CHF 1,22 Millionen) an einen neuen Sammler ging.

Schub für den Delta S4

Der Lancia Delta S4 Stradale von 1985 gehörte zu den Raritäten an der RM-Versteigerung. Ob die 200 nötigen Exemplare je gebaut wurden, wird deutlich bezweifelt, entsprechend hoch waren denn auch die Erwartungen mit EUR 450’000 bis 550’000.


Lancia Delta S4 Stradale (1985) - für EUR 492'800 verkauft, musste mit Manneskraft weggeschoben werden - Lot 146 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Mit EUR 492’800 (CHF 537’152) erfüllte der Lancia die Hoffnungen fast, nur selber vom Platz fahren wollte der S4 nicht mehr.

Keine Schnäppchen bei den Autos

Da im Gegensatz zu den Motorrädern nur wenige Autos ohne Mindestpreis angeboten wurden, kam es im Park der Villa Erba nicht zur Schnäppchenjagd. Richtig günstige Gelegenheiten gab es nicht, auch wenn das eine oder andere Auto für Gebote 20% unter dem Estimate zugeschlagen wurden.


Lamborghini Countach LP400 (1975) - so herrlich in Gelb - Lot 160 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dazu gehörte auch der Lamborghini Countach LP 400 von 1975, die reinste Variante des auch heute noch eindrücklichen Gandini-Designs. Statt EUR 900’000 bis 1’100’000 musste der Käufer “nur” EUR 817’600 (CHF 891’184) bezahlen und erhielt dafür einen wunderbar gelben Countach.


Ferrari 250 GT Coupé Pinin Farina (1960) - für EUR 604'800 verkauft - Lot 163 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Rund 3,5 Stunden dauerte die Versteigerung, da blieb den glücklichen Käufern noch genug Zeit, in den Bars von Cernobbio anzustossen oder sogar noch zu Abend zu speisen.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle zeigt alle angebotenen Fahrzeuge, die ersten 20 Lots sind Motorräder, dann folgt ein Boot und schliesslich 45 Automobile. Alle Lots sind mit Schätzwerten in EUR, sowie Höchstgeboten (“€ HGebot”) in EUR und Verkaufpreisen (“E VP”, “CHF VP”) in EUR und CHF (Umrechung 1 EUR = 1.09 CHF) angegeben. Die Spalte “NoL” kennzeichnet die Lots, die ohne Mindestpreis unter den Hammer kamen, mit “ja”. Die Spalte “% Est” vergleicht den Hammerpreis (HGebot) mit dem durchschnittlichen Schätzewert. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr € Est von € Est bis NoL € HGebot € VP CHF VP % Est
101 MV Agusta 125 Monoalbero Corsa 1954 40000 70000 ja 13000 15210 16579 0.24
102 Indian Junior Scout 1939 40000 50000 ja 15000 17550 19130 0.33
103 Indian Powerplus Board Track Racer 1919 50000 70000   28000     0.47
104 Honda CB450 "Tribute to Japan" by Krugger 1970 30000 40000   13000 15210 16579 0.37
105 BSA A10 Rocket Gold Star Scrambler 1962 40000 50000 ja 13000 15210 16579 0.29
106 AJS 18C 1954 20000 35000 ja 11000 12870 14028 0.4
107 Norton Domiracer 2014 45000 55000 ja 23000 26910 29332 0.46
108 Zündapp K800 1937 20000 35000 ja 25000 29250 31883 0.91
109 Brough Superior SS100 1936 180000 250000   170000     0.79
110 MV Agusta 750 S 1974 90000 130000   70000 101790 110951 0.64
111 Brough Superior SS80 De Luxe 1933 120000 180000   100000     0.67
112 MV Agusta 861 Magni 1968 100000 125000   85000 99450 108401 0.76
113 Brough Superior SS100 750 "Baby Pendine" 2011 100000 150000   55000     0.44
114 Egli-Vincent 1330 Café Racer by Godet 1968 50000 70000   67500 78975 86083 1.13
115 Brough Superior SS80 De Luxe 1938 100000 150000   100000 117000 127530 0.8
116 MV Agusta 500 3-Cilindri 2010 200000 250000   175000     0.78
117 Brough Superior SS100 "Moby Dick" 1928 500000 700000   420000     0.7
118 Gilera 500 4-Cilindri 1957 380000 450000   150000     0.36
119 BMW RS 54 1954 125000 175000   122500 143325 156224 0.82
120 Norton Manx 30M 1963 50000 70000 ja 20000 23400 25506 0.33
121 Riva Tritone 1961 250000 300000   170000 198900 216801 0.62
122 Porsche 911 Speedster 1989 240000 260000   190000     0.76
123 Lancia Aurelia B52 2000 Coupé by Vignale 1952 250000 350000   250000 280000 305200 0.83
124 Audi Sport Quattro 1985 300000 350000   270000     0.83
125 Austin-Healey 100-4 BN2 1955 75000 100000 ja 70000 78400 85456 0.8
126 Ferrari 365 GTC by Pininfarina 1969 525000 625000   520000 582400 634816 0.9
127 Alfa Romeo Giulia Sprint GTA by Bertone 1965 225000 275000   225000 252000 274680 0.9
128 Porsche 356 Pre-A Speedster by Reutter 1954 330000 360000   300000 336000 366240 0.87
129 Ferrari 360 GTC 2004 275000 350000   220000     0.7
130 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1961 250000 300000   520000 582400 634816 1.89
131 Ferrari 575 Superamerica 2006 550000 600000   460000     0.8
132 Talbot-Lago T26 Grand Sport Cabriolet by Franay 1948 1200000 1500000   1000000 1120000 1220800 0.74
133 Porsche 911 Carrera RSR 3.8 1993 2000000 2200000   1800000 2016000 2197440 0.86
134 BMW 507 Roadster Series I 1957 1700000 2000000   1375000     0.74
135 Ferrari 330 GTC by Pininfarina 1966 575000 650000   540000 604800 659232 0.88
136 Bugatti Type 57 Atalante Prototype by Carrosserie Bugatti 1935 2800000 3200000   2700000 3024000 3296160 0.9
137 Ferrari Dino 206 GT by Scaglietti 1969 550000 600000   480000     0.83
138 Porsche 959 'Komfort' 1988 925000 1050000   775000     0.78
139 Bentley R-Type Continental Sports Saloon by H.J. Mulliner 1953 1000000 1300000   820000     0.71
140 Maserati 3500 GT Spyder by Vignale 1961 750000 950000 ja 750000 840000 915600 0.88
141 Alfa Romeo 6C 1750 Gran Sport Spider 4th Series by Carrozzeria Sport S.A. 1930 2200000 2600000   1850000     0.77
142 Porsche 918 'Weissach' Spyder 2015 1200000 1400000   1300000 1456000 1587040 1
143 Ferrari 275 GTS by Pininfarina 1965 1600000 1800000   1600000 1792000 1953280 0.94
144 Mercedes-Benz 680 S Torpedo-Sport Avant-Garde by Saoutchik 1928 6500000 8000000   5050000     0.7
145 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1970 650000 725000   650000 728000 793520 0.95
146 Lancia Delta S4 'Stradale' 1985 450000 550000   440000 492800 537152 0.88
147 Ferrari LaFerrari 2014 2750000 3200000   2450000     0.82
148 Aston Martin V8 Vantage Volante Zagato 1989 450000 550000   410000 459200 500528 0.82
149 Ferrari 250 GTE 2+2 Series I by Pininfarina 1961 400000 475000   400000 448000 488320 0.91
150 Lamborghini Diablo SE30 1994 370000 450000   355000     0.87
151 Talbot-Lago T150-C SS 'Goutte d’Eau' Coupé by Figoni et Falaschi 1937 3200000 3800000   3000000 3360000 3662400 0.86
152 Porsche 911 R 2016 390000 440000   320000 358400 390656 0.77
153 Ferrari Enzo 2004 1900000 2200000   1700000     0.83
154 Maserati Ghibli 4.7 Spyder by Ghia 1970 975000 1100000   775000     0.75
155 Lamborghini 400 GT 'Interim' by Touring 1966 650000 750000   575000     0.82
156 Ferrari F12tdf 2016 750000 800000   675000     0.87
157 McLaren P1 GTR 2016 3200000 3600000   2850000     0.84
158 W.R.E.-Maserati 1959 750000 950000   650000 728000 793520 0.76
159 Ferrari 250 GT/L Berlinetta Lusso by Scaglietti 1964 1400000 1600000   1275000 1428000 1556520 0.85
160 Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' by Bertone 1975 900000 1100000 ja 730000 817600 891184 0.73
161 Ferrari F40 1990 850000 950000   950000 1064000 1159760 1.06
162 Aston Martin V8 Vantage Zagato 1987 400000 500000   340000 380800 415072 0.76
163 Ferrari 250 GT Coupé Series II by Pinin Farina 1960 550000 700000   540000 604800 659232 0.86
164 Lamborghini Countach 5000 QV by Bertone 1987 475000 575000   380000     0.72
165 Ferrari 550 Barchetta Pininfarina 2001 360000 400000   330000 369600 402864 0.87
166 Alfa Romeo 1900C Coupé by Touring 1952 275000 325000   220000 257600 280784 0.73

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, fünftürig, 75 PS, 1280 cm3
Limousine, fünftürig, 85 PS, 1498 cm3
Limousine, fünftürig, 108 PS, 1585 cm3
Limousine, fünftürig, 130 PS, 1585 cm3
Limousine, viertürig, 56 PS, 1754 cm3
Limousine, viertürig, 70 PS, 1991 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1991 cm3
Limousine, fünftürig, 165 PS, 1981 cm3
Limousine, fünftürig, 80 PS, 1911 cm3
Coupé, 75 PS, 1991 cm3
Limousine, viertürig, 87 PS, 2266 cm3
Cabriolet, 90 PS, 1500 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Heilbronn, Deutschland

+49 7066 94 11 00

Spezialisiert auf Lancia, Ferrari, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.