Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte
 
Passione Caracciola 2019
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Bonhams kehrt am 29. September 2019 mit einer Fahrzeugversteigerung in die Schweiz zurück

20. Juni 2019
Text:
Bonhams/BvR
Fotos:
Bonhams 
(5)
 
5 Fotogalerie

Einige werden sich noch an die Ferrari-Versteigerungen von Bonhams in Gstaad erinnern. Seit einigen Jahren aber war es zumindest in der Schweiz still um das britische Versteigerungshaus. Doch nun kehrt Bonhams, eines der führenden internationalen Auktionshäuser, am Sonntag, 29. September 2019  in die Schweiz zurück, um in Genf im prestigeträchtigen Golfclub Bonmont eine Aufsehen erregende Versteigerung durchzuführen.

Bugatti Veyron 16.4 - angeboten an der Bonhams-Versteigerung am 29. September 2019 in Genf
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Angeführt wird die Auktion von einer Privatsammlung bestehend aus 25 Hypercars, Supercars und weiteren Luxus-Fahrzeugen, die durchwegs ohne Mindestgebot versteigert werden.

Prächtiges Ambiente

Neben dem prachtvollen Clubhaus, ein Schloss mit Blick über den Genfer See, befindet sich ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert, in dem die Auktion stattfinden wird. Das Kloster bietet die perfekte Kulisse, um diese aussergewöhnlichen Fahrzeuge - vom Hypercar über das Cabriolet bis hin zur Limousine - zu versteigern.
Insgesamt beträgt der Schätzwert der Sammlung, die aus seltenen Fahrzeugen namhafter internationaler Hersteller wie Aston Martin, Bentley, Bugatti, Ferrari, Koenigsegg, Lamborghini, Maserati, Mercedes-Maybach und Porsche besteht, rund CHF 13,5 Millionen (EUR 12 Millionen).

Neo-Klassiker

Unter den angebotenen Fahrzeugen gibt es unter anderem einen Lamborhini Veneno mit lediglich 325 km auf dem Tacho, einen Ferrari LaFerrari, der 1000 km gefahren ist und einen Koenigsegg One:1, ein überaus seltenes Modell mit 597 km auf dem Tacho.

Lamborghini Veneno - angeboten an der Bonhams-Versteigerung am 29. September 2019 in Genf
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Dazu gesellen sich neben weiteren Sportwagen ein McLaren P1 und ein Aston Martin One 77, sowie ein Bugatti Veyron 16.4, der auch nur gerade 3000 km gelaufen ist.

Supersportwagen - angeboten an der Bonhams-Versteigerung am 29. September 2019 in Genf
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Die Sammlung wird vom Kanton Genf angeboten und die Fahrzeuge werden alle ohne Mindestpreis angeboten. Durchgeführt wird die Versteigerung von Herrn Mauro Contessotto, Auktionator des Kantons Genf.

Zu den genannten Fahrzeugen werden auch noch weitere Oldtimer und moderne Klassiker erwartet, noch kann man Autos für die Versteigerung anmelden.

Zwei Tage vor der Auktion wird Bonhams die Fahrzeuge (Freitag, 27. und Samstag 28. September 2019) im Golf & Country Club Bonmont ausstellen. Neben den Supercars werden weitere Highlights aus verschiedenen Abteilungen vorgestellt wie Schmuck, Uhren, chinesische sowie moderne und zeitgenössische Kunst.

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Bonhams.

Neueste Kommentare

 
 
vp******:
23.06.2019 (22:25)
Interessante Herkunkt der Fahrzeuge...
https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/25-karossen-kommen-in-genf-unter-den-hammer-diese-luxusautos-des-diktatoren-soehnchens-werden-verkauft-id15386191.html
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019