Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Porsche 912 - im Stil der neuen Zeit

Erstellt am 15. November 1965
, Leselänge 6min
Text:
N. N.
Fotos:
Archiv Porsche AG 
1
Archiv 
23
Porsche 912 (1965) - auf der geheimen Berg-Teststrecke
Porsche 912 (1965) - der Drehzahlmesser beherrscht das Armaturenbrett
Porsche 912 (1965) - der VW-Motor liefert 90 PS
Porsche 912 (1965) - Auswertung der Testdaten auf dem Rastplatz
Porsche 912 (1965) - der Schriftzug weist auf den Vierzylinder hin
Bild von Partner Württembergische

Zusammenfassung

Als Porsche den 356 durch den 911 ersetzte, war für viele treue Porsche-Kunden der (Preis-) Sprung zu gross. Mit dem 912, mit dem der Vierzylinder in den neuen Sportwagen zurückkehrte, füllte man die Lücke zwischen 356 und 911. Und war offensichtlich recht erfolgreich damit, denn die Kunden kauften und die Tester, in diesem Falle ‘hobby’, zeigten sich überzeugt vom Produkt. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des frühen 912-Tests wieder und zeigt das Auto auf historischen Abbildungen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • VW-Motor In Höchstform
  • Sport- oder Reise-Wagen?
  • Neutral?
  • Luxuriös genug?
  • Bequem genug?
  • Federung und Dämpfung allgemein gut
  • Gute Verarbeitung, höheres Gewicht
  • Ein überaus sicheres Auto
  • Technische Daten und Testwerte

Geschätzte Lesedauer: 6min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Kein Denkmalschutz für Porsche-'Käfer'! Vor wenigen Wochen ist in Zuffenhausen beinahe heimlich, still und leise, eine Karosserie in der Versenkung verschwunden, von der man eigentlich geglaubt hatte, daß sie ebenso unter Denkmalschutz stünde wie die des VW-Käfers. Vor noch nicht allzu langer Zeit war sie eine Art Status-Symbol für den wirtschaftlichen Aufstieg besonders erfolgreicher Leute, und die Schlagermacher reimten hurtig den Dieter Borsche auf Porsche. Vor Jahren waren sie die großen Stars: Nun sind sie beide unter die zweite Hand  geraten. Der neue Porsche ist von der Karosserie her sachlicher, funktioneller und komfortabler und steht nicht einmal aerodynamisch im Windschatten seines Vorgängers. Warum sollte man ihn eigentlich nicht mit Freuden akzeptieren? Und doch will sich bei dem früheren 'Porsche-Fan', dem Tester, jenes Hochgefühl nicht mehr offen baren, etwas Besonderes zu fahren, das alle Sinne, die Sitzfläche nicht ausgenommen, beansprucht. Der neue Porsche fährt sich so, wie er aussieht, nämlich sachlich und komfortabel: Man wird von ihm gefahren und ist nicht mehr Teil seiner selbst.

 
6min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf bis zu 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 6min

Bilder zu diesem Artikel

Bild Porsche 912 (1965) - auf der geheimen Berg-Teststrecke
Bild Porsche 912 (1965) - der Drehzahlmesser beherrscht das Armaturenbrett
Bild Porsche 912 (1965) - der VW-Motor liefert 90 PS
Bild Porsche 912 (1965) - Auswertung der Testdaten auf dem Rastplatz
Bild Porsche 912 (1965) - der Schriftzug weist auf den Vierzylinder hin
Bild Porsche 912 (1966) - Seitenansicht, links
Bild Porsche 912 (1967) - serienmässig mit Stahlrädern
Bild Porsche 912 (1966) - Pressefoto des Werks, aufgenommen auf der Solitude Rundstrecke
Bild Porsche 912 (1966) - zusammen mit den stärkeren Brüdern 911 und 911 S
Bild Porsche 912 (1965) - das Vierzylindermodell bei der Vorstellung im Jahr 1965
Bild Porsche 912 (1965) - Heckansicht des Einstiegs-Porsche
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!