Angebot eines Partners

Eleganz vor Sport – Mercedes-Benz 190 SL im (historischen) Test

Erstellt am 1. Juni 1960
, Leselänge 9min
Text:
Heinz Kranz
Fotos:
Archiv 
37

Zusammenfassung

Der Mercedes-Benz 190 SL war in den Fünfzigerjahren für einige der Einstieg in die Sportwagen-Liga, obwohl er bezüglich Fahreigenschaften und Leistung nicht gerade zu den supersportlichen Autos gehörte. Dafür konnte er punkten, wenn es um Präsenz und Design ging. Dieser historische Testbericht beschreibt die Stärken und Schwächen des "kleinen Sterns”. Viele Bilder von damals zeigen den 190 SL in allen Details.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Sportlich, aber nur in Sachen Flair
  • So baut man Sportwagen
  • Gleich schnell, aber schwerer als der Porsche
  • Kompakte Schönheit
  • Alles, was man sich bei einem Sportwagen wünscht
  • Klassenaufstieg leicht gemacht
  • Der wohl schnellste Gebrauchswagen
  • Durstig und teuer, aber auch ein echter Benz

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Mehr noch als der 300 SL scheint der Mercedes-Benz 190 SL des deutschen Wirtschaftswunders Traumwagen zu sein - Traum für des Wunders wohlhabende Teilhaber, Traum aber auch für die anderen, die sich ihn nicht leisten können. Daimler-Benz war nie verlegen um den Absatz dieses Fahrzeugs, der vom Kind im Manne getragen wird, vom sportlichen Flair dieses Wagens, der auf seine Besitzer ausstrahlt, obwohl sie nur selten richtige Motorsportler sind. Denn große sportliche Meriten konnte der 190 SL bei dem Handicap seiner Klasse, im Schatten der schnellen und leichten Porsches, Healeys oder fixen Italiener noch nirgends ernten.

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf bis zu 37 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 37 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 37 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von Ru******
05.01.2021 (16:27)
Antworten
Interessant im Text des Autors Kranz ist die Feststellung, daß der neue (anno ´60 geschrieben) 220 SE, also die neue, große Heckflosse oder auch das 220 SE Ponton Coupé schneller sind als der 190 SL. Und vor allem viiieeel angenehmer im Laufgeräusch, ergänze ich hier. Aber immerhin hatte ein Alfa 2000 Spider auch nur 10 PS mehr und war deshalb auch nur wenig schneller als der 190 SL. Im zeitlichen Kontext gesehen, ist es ein großer Unterschied, ob die Anfanszeit der mittleren 50er Jahre oder die späte Zeit mit den frühen 60er Jahren beim 190 SL gemeint ist. Er wurde ja immerhin relativ lange Zeit gebaut. Aber Anfang der 60er kamen so tolle 6-Zyl.-Modelle in dieser Preisklasse auf den Markt, z.B. das famose und sehr schöne FIAT 2300 S Coupé, daß der 190 SL eben 1963 durch den dann viel besseren 230 SL ersetzt werden mußte. Und diesen Motor mit 150 PS hätte auch das teure W111 Cabrio/Coupé bekommen müssen, nicht nur diesen dann wiederum lahmen 120 PS-2,2L....
von ka******
05.01.2021 (07:50)
Antworten
Die Fa. Böhringer und Wiltberger hat vor etlichen Jahren Umbauten angeboten mit einem 5-fach gelagerten
Mercedes-Vierzylindermotor.
Der lief ruhiger, war wohl auch sparsamer und hatte tatsächlich über 100PS was der alte Motor vermutlich
selten erreicht hat.
Gibt es mit solcherart ausgestatteten Fahrzeugen irgendwo einen Test?
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 50 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 75 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 50 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 1988 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1996 cm3
Limousine, viertürig, 105 PS, 1977 cm3
Limousine, viertürig, 102 PS, 1977 cm3
Limousine, viertürig, 122 PS, 1977 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!