BMW 502 von 1955 - bequem - modern - wohldurchdacht

Erstellt am 1. Mai 1955
, Leselänge 7min
Text:
Heinz Sponsel
Fotos:
Archiv 
12
BMW 502 (1955) - Interieur
BMW 502 (1955) - Grosszügiger Innenraum
BMW 502 (1955) - robustes Fahrgestell - Zeichnung
BMW 502 (1955) - der imposante V8-Motor
BMW 502 (1955) - Meisterwerk der Konstrukteure
BMW 502 (1955) - Fahrgestell von oben
Bild von Partner Württembergische

Zusammenfassung

Der BMW 502 war eine Ausnahmeerscheinung in den Fünfzigerjahren, eine Achtzylinder-Limousine im Nachkriegsdeutschland. Die Zeitschrift “hobby” entschied sich, statt eines trockenen Tests ein veritables Schauspiel aufzuführen, amüsant zu lesen und trotzdem informativ. Dieser Bericht bringt den originalen Wortlaut zurück, zeigt die Bilder aus der Zeitschrift und die Original-Werksfotos, die deren Basis waren.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Technischer Steckbrief

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Erlauben Sie zu Anfang der Handlung einige Regiebemerkungen! Aber wir wollen den Dingen nicht vorgreifen ... Es begann an einer Tankstelle mitten in Frankfurt. Während das Benzin in den 70-Liter-Tank lief, hatte ER Zeit, sich schnell mit der Lage der Gänge an der Lenkradschaltung und mit den verschiedenen Bedienungsknöpfen am edelholzfournierten Armaturenbrett vertraut zu machen. Die kluge Übersichtlichkeit dieser Knöpfe für Licht, Scheibenwischer, Zigarrenanzünder, Heizung bestach auf den ersten Blick. Noch immer summte die elektrische Benzinpumpe. „Vergessen Sie nicht, den Benzinhahn gleich jetzt von Reserve auf Normal zu stellen!" sagte der Mann neben der Tanksäule. Aber vergebens suchte ER den Benzinhahn. An keiner der Stellen, wo er ihn sonst gewohnt war, fand er ihn. „Neben der linken Türschwelle unten!" rief der Tankwart. Er zeigte auf einen Hebel, der neben der Türschwelle senkrecht in die Höhe ragte. „Man kann sich beim Aussteigen daran stoßen!" meinte ER. „Wenn man Pech hat, vielleicht. Man merkt aber unbedingt, daß man schon mit der 8-l-Reserve des Tankinhalts fährt." Der Tankwart legte den Hebel nach rückwärts, auf Stellung Normal. ER aber notierte sich diesen ersten, zwar kleinen, aber bezeichnenden Clou, für eine bis in jede Kleinigkeit durchdachte Wagenkonstruktion.

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 12 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 12 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 12 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

BMW 502 (1955) - Interieur
BMW 502 (1955) - Grosszügiger Innenraum
BMW 502 (1955) - robustes Fahrgestell - Zeichnung
BMW 502 (1955) - der imposante V8-Motor
BMW 502 (1955) - Meisterwerk der Konstrukteure
BMW 502 (1955) - Fahrgestell von oben
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...