Silverstone "The Dawn of Motoring Sale" 2022 – fehlende Lust auf Vorkriegsklassiker?

Erstellt am 7. August 2022
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Silverstone Auctions 
45
Hupmobile Model A4 Coupe (1927) - als Lot 903 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Dort Touring Model 5 (1916) - als Lot 904 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Talbot-Darracq V20 16hp Tourer (1921) - als Lot 905 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Austin Sixteen, Light-Six Doctors Coupé (1928) - als Lot 906 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Im Rahmen der Aktivitäten rund um den Prescott Hillclimb organisierte Silverstone Auctions auch eine Versteigerung, die am 5. August 2022 im “The Lygon Arms” rund 100 Meilen nordwestlich von London stattfand, knappe 12 Meilen nordöstlich des Prescott Hill Climbs.

Bild Rolls-Royce 20hp Landaulette Coachwork by Hooper (1923) - als Lot 911 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Rolls-Royce 20hp Landaulette Coachwork by Hooper (1923) - als Lot 911 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Angeboten wurden fast ausschliesslich Vorkriegsfahrzeuge im Durchschnittsalter von über 91 Jahren, nämlich 32 Automobile und zwei Motorräder. Dazu kamen noch 82 Automobilia-Lots. Rund 2 Stunden 20 Minuten dauerte die im Freien abgehaltene Versteigerung.

Keine 40 Prozent verkauft

Von den 34 Fahrzeugen konnten nur deren 13 verkauft werden. Anstatt der erwarteten rund 2,5 Millionen britischer Pfund wurden durch den Verkauf nur gerade £ 1,045 Millionen generiert (inkl. Aufpreis/Kommission).

Die Höchstgebote lagen ausser beim Motorrad AKD Model 10 1 3/4 HP von 1928 in allen Fällen unter den Erwartungen. Im Schnitt wurden 76 Prozent des mittleren Schätzwerts geboten.

Eine fast ausschliesslich britische Angelegenheit

24 Marken waren bei der Versteigerung vom 5. August 2022 vertreten, die meisten stammten aus den USA. Lagonda und Alvis waren mit drei, Bentley, Austin, MG, Morgan und Riley je mit zwei Wagen vertreten.

Bild Hupmobile K-321 Cabriolet (1933) - als Lot 920 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Hupmobile K-321 Cabriolet (1933) - als Lot 920 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Sechs Autos stammten aus den Vereinigten Staaten von Amerika, sie wurden von Hupmobile, Dort, De Soto Graham Page und Stutz produziert. 50 Prozent der Amerikaner konnten vermittelt werden.

Bild Lancia Lambda Torpedo 55 Series 5 (1925) - als Lot 929 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Lancia Lambda Torpedo 55 Series 5 (1925) - als Lot 929 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Ein Wagen war italienischer Provenienz, es handelte sich um einen Lancia Lambda von 1925, der aber nicht verkauft werden konnte.

Angebote eines Zwischengas-Händlers
Porsche 911 2.2 E (1970)
Porsche 911 2.2 E (1970)
Porsche 911 Turbo Cabriolet (2005)
Porsche 911 Turbo Cabriolet (2005)
Porsche 911 Turbo WLS 2 (1998)
Porsche 911 Turbo WLS 2 (1998)
Porsche 911 2.0S (1967)
Porsche 911 2.0S (1967)
0443059904
Schlieren, Schweiz

Zwei wertvolle Bentley

Die beiden wertvollsten Autos der Versteigerung trugen Bentley-Markenzeichen. Der Bentley 8-Litre Tourer von 1931 wurde vorgängig auf £ 600’000 bis 800’000 geschätzt. Ursprünglich trug er eine “Folding concealed head Coupé”-Karosserie von Thrupp & Maberley, aber in den Siebzigerjahren wurde der Wagen, der immer noch über den originalen Motor verfügt, in einen viersitzigen offenen Tourer umgebaut.

Bild Bentley 8-Litre Tourer (1931) - als Lot 922 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 8-Litre Tourer (1931) - als Lot 922 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Jetzt wechselte er zum ersten Mal seit 35 Jahren den Besitzer, bezahlt wurden £ 585’000 (inkl. Aufpreis/Kommission), was doch erheblich unter den Erwartungen war.

Gar nicht verkauft werden konnte der zweite Bentley, ein 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé von 1937 mit Karosserie von James Young. Der Anbieter hatte den Wagen als Restaurierungsobjekt im Jahr 2013 ersteigert und anschliessend ohne Rücksicht auf die Kosten neu auferstehen lassen, ein hochspannendes Projekt, das einen eigenen Artikel wert wäre.

Bild Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Geschätzt war B172 KT auf angesichts der Investitionen eigentlich günstige £ 250’000 bis 300’000, doch mehr als £ 200'000 wollte kein Interessent bieten, womit der Wagen unverkauft blieb.

Günstige Autos

Die Autos, die verkauft werden konnten, gingen für vergleichsweise wenig Geld an neue Besitzer.

Bild Triumph Gloria Twelve Four-seat Tourer (1936) - als Lot 924 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Triumph Gloria Twelve Four-seat Tourer (1936) - als Lot 924 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Vor allem der Triumph Gloria Twelve Four-seat Tourer von 1936 war angesichts einer erst gerade komplettierten Restaurierung sicherlich ein günstiges Angebot, denn £ 21’375 reichten für die Übernahme des sehr seltenen Cabriolets.

Bild Lagonda V12 Sports Saloon (1939) - als Lot 914 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Lagonda V12 Sports Saloon (1939) - als Lot 914 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Aber auch der Lagonda V12 Sports Saloon von 1939 war mit £ 78’750 sicherlich nicht überbewertet, genauso wenig wie der Jaguar Mk IV 2,5-Litre Saloon von 1946, der £ 32’625 kostete.

Bild Riley 9 Monaco Saloon (1934) - als Lot 925 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Riley 9 Monaco Saloon (1934) - als Lot 925 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022

Aber auch andere Autos, die nicht verkauft wurden, waren mit attraktiven Schätzwerten angeboten worden. Die beiden attraktiven Riley 9 Monaco von 1929 und 1934 etwa waren beide für deutlich unter £ 20’000 im Katalog, geobten wurden £ 8000 und 12'000.

Und auch Raritäten wie der BSA TA11 von 1923 (Höchstgebot £ 8000) oder der Essex Super Six von 1927 (Höchstgebot £ 12'000) wurden günstig eingeschätzt, fanden aber trotzdem keinen Käufer.

An was lags?

Silverstone Auctions konnte mit dem Verkauf in “The Lygon Arms” nicht richtig reüssieren. Ob die drohende Rezession, die steigenden Energiepreise, die spürbaren Folgen des Brexit und Ukraine-Kriegs oder einfach die abflauende Begeisterung rund um Vorkriegsautos hier eine Hauptrolle spielten, kann nicht abschliessend beurteilt werden. Sichtbar ist aber eindeutig der Generationenwechsel, der gerade bei Silverstone Auctions, deren Kundschaft deutlich jünger sein dürfte als jene von Bonhams beispielsweise, spürbar ist, was halt den Verkauf von sehr alten Autos erschwert.

Etwas mehr Promotion für die Auktion dürfte aber geholfen haben, denn manches Auto hätte vielleicht auf dem Kontinent doch noch einen Käufer finden können, zumal die Höchstgebote ja gar nicht so weit von den Erwartungen lagen. Da hätte beim einen oder anderen Lot ein zusätzlicher Bieter schon gereicht.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr £ Est von £ Est bis £ HG £ VP CHF VP EUR VP % Est S
901 AKD Model 10 1¾hp 1928 5000 7000 6500 7312 8481 8701
+21.87%
V
902 Austin 12/4 Shooting Brake 1935 6000 10'000 5800 6525 7568 7764
-18.44%
V
903 Hupmobile Model A4 Coupe 1927 8000 12'000 9800 11'025 12'789 13'119
+10.25%
V
904 Dort Touring Model 5 1916 10'000 15'000 8500 9562 11'091 11'378
-23.5%
V
905 Talbot-Darracq V20 16hp Tourer 1921 18'000 22'000 15'000
N
906 Austin Sixteen, Light-Six Doctors Coupé 1928 15'000 20'000 13'000
N
907 Bentley 4¼-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young 1937 250'000 300'000 200'000
N

Möchten Sie alle Auktions-Ergebnisse sehen?

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch mit Ihrem Social Login anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende: Spalte S = Status (V = Verkauft, N = Nicht verkauft, Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt)
Est = Estimate/Schätzwert, HG = Höchstgebot, VP = Verkaufspreis

Bilder zu diesem Artikel

Hupmobile Model A4 Coupe (1927) - als Lot 903 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Dort Touring Model 5 (1916) - als Lot 904 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Talbot-Darracq V20 16hp Tourer (1921) - als Lot 905 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Austin Sixteen, Light-Six Doctors Coupé (1928) - als Lot 906 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Bentley 4 1/4-Litre Parallel-Door Drophead Coupé by James Young (1937) - als Lot 907 angeboten in der Silverstone Auctions "The Dawn of Motoring Sale" am 5. August 2022
Quelle:
Logo Quelle
von Michel
09.08.2022 (16:16)
Antworten
Spielt da vielleicht die Angst mit keine geeignete Werkstatt zu finden? Obwohl in England dies sicherlich noch nicht der Fall ist
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...