Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Peugeot L45 Grand Prix Two Seater (1914) - als Lot 408 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017 (© Bonhams, 2017)
Fotogalerie: Nur 1 von total 74 Fotos!
73 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Peugeot 203 (1954-1959)
Lieferwagen, 45 PS, 1290 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Peugeot 203 (1950-1954)
Kombi, 45 PS, 1290 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Peugeot 203 (1950-1954)
Lieferwagen, 42 PS, 1290 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Peugeot 203 (1954-1959)
Kombi, 45 PS, 1290 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Peugeot 203 (1951-1956)
Cabriolet, 45 PS, 1290 cm3
 
 
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Bonhams Bothwell Collection Versteigerung 2017 - der teuerste Peugeot der Welt

    12. November 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Bonhams 
    (74)
     
    74 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 74 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    73 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Über drei Generationen hat die Familie Bothwell einige der interessantesten und legendärsten Rennwagen zusammengetragen und in einer weit herum bekannten Sammlung gepflegt. Die Autos wurden aber nicht nur in ein Museum gestellt, sondern auch gefahren, teilweise gar in eigenen Rennläufen im Rahmen des Vanderbuilt Cups. Lindley und Ann Bothwell trugen wahre Schätze zusammen, am 12. November 2017 kamen sie auf der Bothwell Ranch in Kalifornien unter den Hammer.

    Nach mehreren Stunden, in denen Modelleisenbahnen, Automobilia, Motoren und allerlei anderes aus der Bothwell-Sammlung, darunter auch Bahnwaggons und eine Dampflokomotive, welche für USD  150’000 oder das Fünffache des oberen Estimates zugeschlagen wurde, versteigert wurden, waren endlich die “richtigen” Autos, angeführt allerdings durch ein Motorrad mit Seitenwagen, an der Reihe.

    Vorkriegs-Rennwagen

    Die Perlen in der umfangreichen Sammlung der Bothwells waren natürlich die Vorkriegsrennen aus den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Ergänzt wurden sie durch besondere Strassenfahrzeuge, die ebenfalls fast ausschliesslich aus der Vorkriegszeit stammten.

    Cadillac Racer (1912) - als Lot 418 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Der Gesamtwert der 48 Fahrzeuge war im Vorfeld auf rund USD 8,5 Millionen (EUR 7,4 Millionen, CHF 8,5 Millionen) geschätzt worden.

    Rege Nachfrage, viele Überraschungen

    Die Bieter waren am 11. November 2017 aber deutlich spendabler als erwartet. Im Schnitt zahlten sie USD 272’530 anstatt USD 177’542 pro Wagen. Alle 48 Fahrzeuge wurden verkauft! In Summe kamen so (inkl. 10 % Aufpreis/Kommission) USD 13,1 Millionen (EUR 11,2 Millionen, CHF 13 Millionen) zusammen, also über 50 Prozent mehr als erwartet.

    Buick Model 43 Two Seater Racer (1912) - als Lot 432 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    31 Lots wurden über dem mittleren Estimate verkauft, grosse Ausschläge nach oben gab es insbesondere bei zwei relativ günstig angesetzten Rennwagen, einem Buick Model 43 von 1912 und einem Hudson Super Six von 1920 (Lot 432 und 431), beide auf USD 20’000 bis 30’000 geschätzt, aber für USD 90’200 (EUR 77’398, CHF 89’712) verkauft.

    Hudson Super Six Two-Man Racing Car (1920) - als Lot 431 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Insgesamt neun Wagen fanden für mehr als das Doppelte des Schätzwerts neue Besitzer, hier handelte es sich aber allesamt um Angebote im vier- und fünfstelligen Bereich, die allerdings in zwei Fällen dann auch sechsstellig verkauft werden konnten.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Der teuerste Peugeot der Welt?

    Unbestrittener Höhepunkt der Versteigerung war der Peugeot L45 Grand Prix Zweisitzer von 1914. Bereits der Schätzpreis von USD 3 bis 5 Millionen hatte aufhorchen lassen. Der Wagen ist aber auch wirklich ein Juwel! Er strotzt nur so von Technik, die noch viele Jahrzehnte später als “State of the Art” galt. An der zukunftsweisenden Konstruktion arbeiteten Leute wie Ernest Henry, Paolo Zuccarelli, Georges Boillot und Jules Goux. Es begann mit dem L76, es folgten der L56 und schliesslich der L45, die Ziffern standen jeweils für den Hubraum.

    Peugeot L45 Grand Prix Two Seater (1914) - als Lot 408 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Der Vierzylindermotor wies zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder auf, eine Konfiguration, die noch in den Siebzigerjahren als fortschrittlich galt. Gebremst wurden alle vier Räder. 112 PS bei 2800 Umdrehungen leistete der 4491 cm3 grosse Motor im L45 mit Chassis Nummer 1 und Motorennummer 1.

    Peugeot L45 Grand Prix Two Seater (1914) - als Lot 408 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Die Renngeschichte ist eindrücklich. Dario Resta fuhr den Wagen 1916 zum Sieg in Indianapolis, nachdem das Auto bereits beim ACF Lyon Grand Prix 1914 mit Ralph Mulford auf dem dritten Rang gelandet war. Dass der Wagen praktisch komplett original überlebt hat, ist eigentlich fast ein Wunder, kein Wunder war das Interesse der internationalen Sammler gross.

    Peugeot L45 Grand Prix Two Seater (1914) - als Lot 408 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Auktionator Malcolm Barber nahm das erste Gebot bei USD 1,5 Millionen entgegen, dann setzte ein heisser Bieterkampf im Saal ein, der erst bei USD 6,6 Millionen beendet wurde. Der neue stolze Besitzer konnte den Peugeot für USD 7,3 Millionen (EUR 6,3 Millionen, CHF 7,2 Millionen) erwerben.

    Ein legendärer Benz

    1908 siegte der Deutsche Fritz Erle mit einem Benz “Prinz Heinrich” 50 HP Sportwagen beim mehrtägigen Strassenrennen, das von Prinz Heinrich, einem Motorsport-Fan, ausgerichtet wurde. Beim Wagen handelte es sich um ein überaus teures von Hand gebautes Exemplar, das mit äusserst fortschrittlicher Technik in der Lage war, über 160 km/h zu erreichen.

    Benz 75/105HP Prinz-Heinrich Raceabout (1908) - als Lot 420 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Nur wenige dieser Wagen wurden gebaut, einer gelangte durch Barney Oldfield in die USA. Dieser Wagen aus dem Jahr 1908 war mit USD 1 bis 1,5 Millionen am zweitteuersten eingeschätzt worden. Er enttäuschte nicht, denn er wurde schliesslich für USD 1,87 Millionen (EUR 1,6 Millionen, CHF 1,9 Millionen) verkauft.

    Mercedes-Simplex 65HP Two Seater Raceabout (1908) - als Lot 427 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    In seinem Windschatten sozusagen überwand auch der Mercedes-Simplex 65 HP Zweisitzer-Rennwagen, ungefähr aus demselben Jahr stammend, die Millionengrenze. USD 1,07 Millionen (EUR 920’284, CHF 1,07 Millionen) kostete der eindrückliche offene Sportwagen mit einem 9,4 Liter grossen Vierzylindermotor schliesslich.

    Auch günstigere Autos

    Nicht alles liess sich vergolden auf der Bothwell Ranch.

    Sears Model P Four-Passenger Wagon (1911) - als Lot 442 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Ein Sears Model P Four-Passenger Wagon von 1911 (Lot 442) etwa wurde für nur USD 9900 verkauft, 60 % unter dem erwarteten Wert. 39 der 48 Fahrzeuge waren ohne Mindestpreis angeboten worden, geschadet hat es nur den wenigsten.

    Aus Freude an der Sache

    Lindley und Ann Bothwell hatten ihre Fahrzeuge und Memorabilia nicht aus Gewinnsucht gekauft. Im Gegenteil. Ein Teil der Sammlung erlitt bei einem Brand in den späten Vierzigerjahren den Flammentod. Unermüdlich bauten die Bothwells ihre Kollektion wieder auf, ans Verkaufen dachten sie sicher nie. Für den Peugeot L45 bezahlten sie 1949 USD 2500. Sie fuhren die Autos immer wieder und stellen sie auch ihren Freunden und für Filmaufnahmen zur Verfügung, so konnte man etwa den Rolls-Royce 40/50 HP Open Drive Landaulette von 1912 im Film “My Fair Lady” sehen.

    Rolls-Royce 40/50HP Open Drive Landaulette (1912) - als Lot 437 an der Bothwell Collection Versteigerung von Bonhams am 11. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Den Freunden der frühen Rennwagen sei übrigens auch nachträglich ein Blick in den rund 160-seitigen Katalog empfohlen, denn er enthält nicht nur die Fotos der Autos von heute, sondern auch Bilder aus der Vergangenheit, wenn z.B. die Bothwells ihre Wagen vor über 50 Jahren auf dem Rundkurs von Riverside fahren liessen.

    Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

    Die folgende Tabelle listet alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen (Est) in USD, sowie mit Verkaufspreisen (VP) (inkl. 10% Aufpreis/Kommission in USD, EUR und CHF). In der Spalte “% Est”  werden die Verkaufpreise (inkl. Aufpreis/Kommission) mit dem mittleren Schätzwert verglichen. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr $ Est von $ Est bis $VP € VP CHF VP % Est
    400 Honda GL1100 Gold Wing Custom 1981 5000 8000 5500 4719 5470 0.85
    401 Excelsior Auto-Cycle V-Twin 1916 20000 25000 18700 16045 18598 0.83
    402 Clément-Panhard 4½hp Type VCP Voiture Légère Vis-a-Vis (Jg ca.) 1900 40000 50000 60500 51913 60172 1.34
    403 Rolls Royce 40/50 HP Silver Ghost Pick-up 1926 50000 70000 159500 136862 158637 2.66
    404 Ford Model AA Police Truck 1929 10000 15000 8250 7079 8205 0.66
    405 Ford Model TT Stake Bed Truck 1923 10000 15000 17050 14630 16957 1.36
    406 Ford Model T Speedster 1925 3000 4000 6600 5663 6564 1.89
    407 Ford Model T Coupe 1924 4000 5000 11550 9910 11487 2.57
    408 Peugeot L45 Grand Prix Two Seater 1914 3000000 5000000 7260000 6229620 7220753 1.82
    409 Fiat Modle 56 50 HP 7-Passenger Touring (Jg ca.) 1913 70000 90000 60500 51913 60172 0.76
    410 National Six Series AA Coupe 1915 30000 40000 41800 35867 41574 1.19
    411 Studebaker Hearse 1915 8000 12000 15400 13214 15316 1.54
    412 Ford Model TT Fire Truck 1922 14000 16000 10450 8966 10393 0.7
    413 Locomobile Model 48 Series Town Car C.P. Kimball & Co. 1925 50000 70000 51700 44362 51420 0.86
    414 Winton 48-HP Model 17A Seven-Passenger Touring 1910 125000 150000 160600 137806 159731 1.17
    415 Mitchell Model R "Fire Chief's" Two Seater Runabout 1911 15000 20000 27500 23597 27351 1.57
    416 Ford Model TT Open Sided Van (Jg ca.) 1915 10000 15000 11000 9438 10940 0.88
    417 Packard Model G Four-Passenger Surrey 1902 250000 350000 423500 363394 421210 1.41
    418 Cadillac Racer 1912 20000 30000 63800 54745 63455 2.55
    419 Ford Model AA Flatbed Truck 1930 8000 10000 10120 8683 10065 1.12
    420 Benz 75/105 HP Prinz-Heinrich Raceabout (Jg ca.) 1908 1000000 1500000 1870000 1604599 1859891 1.5
    421 Austro Daimler / Austrian Daimler Touring Victoria (Jg ca.) 1912 120000 140000 176000 151021 175048 1.35
    422 Mitchell Model F Touring 1907 35000 50000 71500 61352 71113 1.68
    423 Ford V-8 Super DeLuxe "Woodie" Station Wagon 1948 30000 50000 50600 43418 50326 1.27
    424 Cadillac DeVille 2005 5000 7000 5500 4719 5470 0.92
    425 Ford Model T C-Cab Delivery (Jg ca.) 1913 8000 12000 10450 8966 10393 1.05
    426 Packard 1-38 "Dominant Six" Runabout 1914 80000 120000 143000 122704 142226 1.43
    427 Mercedes-Simplex 65 HP Two Seater Raceabout (Jg ca.) 1908 900000 1200000 1072500 920284 1066702 1.02
    428 Ford Model T Scorpion with Frontenec Head 1921 10000 15000 18700 16045 18598 1.5
    429 Ford Model A Roadster 1931 5000 10000 17600 15102 17504 2.35
    430 Chandler Six Two-man Racing Car (Jg ca.) 1926 20000 30000 60500 51913 60172 2.42
    431 Hudson Super Six Two-Man Racing Car (Jg ca.) 1920 20000 30000 90200 77398 89712 3.61
    432 Buick Model 43 Two Seater Racer 1912 20000 30000 90200 77398 89712 3.61
    433 Pope-Hardford Model W 50HP "Racer" 1910 80000 100000 264000 226531 262572 2.93
    434 Ford Model F 16 HP Twin Cylinder Tonneau 1905 25000 35000 40700 34923 40479 1.36
    435 Henderson-powered Midget Race Car (Jg ca.) 1923 15000 25000 22000 18877 21881 1.1
    436 Stearns Model 15/30 1910 20000 30000 66000 56632 65643 2.64
    437 Rolls-Royce 40/50HP Open Drive Landaulette Muhlbacher et Fils, Paris 1912 450000 600000 385000 330358 382918 0.73
    438 Ford Model T Touring 1914 15000 20000 9350 8022 9299 0.53
    439 Ford Model T Roadster 1912 15000 20000 8800 7551 8752 0.5
    440 Smith Flyer 1917 8000 12000 8800 7551 8752 0.88
    441 REO 8HP Model B Two/Four Seater Runabout 1906 20000 25000 17600 15102 17504 0.78
    442 Sears Model P Four-Passenger Wagon 1911 20000 30000 9900 8494 9846 0.4
    443 Maxwell 14HP Model AB Twin Cylinder Runabout 1911 20000 30000 24200 20765 24069 0.97
    444 Holsman 10 HP Two Cylinder Surrey (Jg ca.) 1905 35000 50000 17600 15102 17504 0.41
    445 Crestmobile Model B 3½ HP Runabout (Jg ca.) 1901 30000 40000 39600 33979 39385 1.13
    446 AC Delivery Vehicle (Jg ca.) 1910 15000 25000 18700 16045 18598 0.94
    447 Autocar Type 10 Runabout (Jg ca.) 1906 20000 30000 48400 41530 48138 1.94

     

    Alle 74 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    ar******:
    14.11.2017 (12:49)
    Wie schön, dass es doch noch Menschen gibt, deren automobiler Horizont weiter reicht als von Ferrari bis Porsche. Ich habe mich richtig gefreut, diesen Auktionsbericht zu lesen. Danke dafür!
    ka******:
    14.11.2017 (08:38)
    Endlich erzielt ein Peugeot L45 einen seinem Wert entprechenden und angemessener Preis. Vive la France, vive Peugeot
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Peugeot 203 (1954-1959)
    Lieferwagen, 45 PS, 1290 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Peugeot 203 (1950-1954)
    Kombi, 45 PS, 1290 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Peugeot 203 (1950-1954)
    Lieferwagen, 42 PS, 1290 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Peugeot 203 (1954-1959)
    Kombi, 45 PS, 1290 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Peugeot 203 (1951-1956)
    Cabriolet, 45 PS, 1290 cm3