Angebot eines Partners

RM versteigert am 10. Mai 2014 in Monaco über 80 Rennwagen- und Sportwagen-Raritäten

Erstellt am 6. April 2014
, Leselänge 7min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Tim Scott - Courtesy RM Auctions 
90
Tom Wood - Courtesy RM Auctions 
69
Fluid Images - Courtesy RM Auctions 
32
Bernard Canonne - Courtesy RM Auctions 
27
Boris Adolf - Courtesy RM Auctions 
26
Aaron Summerfield - Courtesy RM Auctions 
15
Neil Fraser - Courtesy RM Auctions 
13
Simon Clay - Courtesy RM Auctions 
11
Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions 
9
Kumakura - Courtesy RM Auctions 
8
Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions 
6
Guido Bissattini - Courtesy RM Auctions 
5
Noburu Takahash - Courtesy RM Auctions 
5
Kevin Brown - Courtesy RM Auctions 
5
Patrick Emzen - Courtesy RM Auctions 
5
Bernard Caronne - Courtesy RM Auctions 
5
Ryan Merill - Courtesy RM Auctions 
4
Chester Ng - Courtesy RM Auctions 
4
Pieter E. Kamp - Courtesy RM Auctions 
4
Franck Sicre - Courtesy RM Auctions 
4
- Courtesy RM Auctions 
3
Owner - Courtesy RM Auctions 
3
Dirk de Jager - Courtesy RM Auctions 
1
Gerald Swan - Courtesy RM Auctions 
1
Kiemantaski Collection - Courtesy RM Auctions 
1
Rory Dennis - Courtesy RM Auctions 
1

In Monaco lädt RM Auctions bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr am 10. Mai 2014 zu einer europäischen Versteigerung ein, dieses Mal im Rahmenprogramm des GP Historique von Monaco. Das Angebot kann sich sehen lassen, und passend zum Anlass beträgt der Anteil der Renn- und Rallyewagen über 20%.

81 Autos (und zwei Schiffe und zwei Motorräder/Roller) stehen auf der Lotliste. Der Wert der Autos beträgt € 40 bis 50 Millionen (CHF 49 bis 62 Millionen), im Schnitt soll jeder Wagen für € 559’400 oder CHF 682’417 den Besitzer wechseln, sechs der Fahrzeuge sogar für deutlich über eine Million, wobei der am teuersten eingeschätzte Wagen ein Ferrari 275 GTB/C von 1966 ist.

Ferrari 275 GTB/C (1966) - als Lot 169 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy RM Auctions

11 Wagen gehören eher der Neuzeit (nach 1995) an, Nachkriegsautos dominieren eindeutig. 21 Autos, was einem Anteil von 26% entspricht, werden ohne Mindestpreis angeboten, Ausschläge nach unten sind also nicht unmöglich.

Raritäten für die Strasse

Neben Versteigerungs-Standards wie 15 Ferrari Sportwagen, darunter auch seltene Exemplare wie ein Ferrari 250 GT Cabriolet Serie 1 von 1959 oder ein 330 GTS von 1967 sowie ein neuzeitlicher 575 GTZ von Zagato aus dem Jahr 2006, mehreren Lamborghinis und fünf Porsche, darunter zwei Speedster, finden sich auf der Angebotsliste auch einige selten angebotene Raritäten.

Maserati A6 1500 Turismo Pinin Farina (1950) - als Lot 145 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Noburu Takahash - Courtesy RM Auctions

Der Maserati A6 1500 Turismo mit Pinin Farina Karossorie aus dem Jahr 1950 ist einer der ersten Strassensportwagen der Modeneser Sportwagenschmiede überhaupt. Wäre es ein Ferrari würde er wohl mehrere Millionen Wert sein, als Maserati muss er sich mit der bescheidenen Einschätzung von Euro 380’000 bis 480’000 (CHF 463’600 bis 585’600) begnügen.

Siata Daina 1400 Coupé Bertone (1952) - als Lot 171 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Auctions

Das elegante Siata Daina 1400 Coupé aus dem Jahr 1952 wurde einst bei Bertone gezeichnet und im Museum of Modern Art in New York gezeigt, jetzt soll der Vierzylinder-GT Euro 180’000 bis 220’000 (CHF 219’600 bis 268’400) bringen.

Toyota 2000 GT (1968) - als Lot 133 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Kumakura - Courtesy RM Auctions

Einmal mehr soll ein Toyota 2000 GT für einen Kaufpreis von deutlich über einer halben Million Euro den Besitzer wechseln, da sind die angebotenen Fiat Abarth 695 SS und Giannini 650 HP im Vergleich direkt günstig, mit Schätzpreisen unter der 50’000 Euro-Grenze.

Mercedes-Benz 300 SL Gullwing AMG (1954) - als Lot 137 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Chester Ng - Courtesy RM Auctions

Eher für hochgezogene Augenbrauen dürfte einer der elf von AMG in den Jahren 1996 bis 2009 umgebauten Mercedes Benz 300 SL der Fünfzigerjahre sorgen. Das für einen Ölscheich mit modernem Motor, Aufhängungen, Rädern und Innenausstattungselementen umgerüstete Originalfahrzeug aus dem Jahr 1954 soll Euro 740’000 bis 940’000 (CHF 902’800 bis 1’146’800) als Verkaufspreis erziehen, angesichts des aktuellen Trends zu mehr Originalität und Patina eine hohe Erwartung.

Rennwagen als Salz in der Suppe

Der Hauptgrund für viele Sammler, nach Monaco zur RM-Versteigerung zu reisen (oder daran telefonisch oder via Internet teilzunehmen), dürften aber die 17 Rennwagen sein, die angeboten werden, finden sich darunter doch viele Wagen, die nur selten in den öffentlichen Verkauf gelangen.

Hesketh 308 F1 (1974) - als Lot 162 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy RM Auctions

So wird der erste Hesketh 308 Formel-1-Monoposto von 1974, mit dem James Hunt und Alan Jones fuhren. Dieser Wagen ging in die Geschichte ein, weil er beim ersten Test nach dem Grand Prix von Brasilien im Jahr 1974 bereits schneller war, als der McLaren, der die Pole Position im Training inne hatte. Beim Silverstone International Trophy Race gelang Hunt auf dem Hesketh 308 dann der erste Sieg, indem er den Lotus von Ronnie Peterson mit einem waghalsigen Überholmanöver im Woodcote Corner gegen Ende des Rennens hinter sich liess.

Vollständig restauriert und in den Originalfarben soll der Hesketh nun Euro 350’000 bis 650’000 (CHF427’000 bis 793’000) wert sein. Die grosse Spanne verrät die Unsicherheit, die gerade bei der Bewertung historischer Formel-1-Fahrzeuge herrscht.

Lancia D50A F1 Recreation (1955) - als Lot 115 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy RM Auctions

Teurer wird ein Ferrari F1 aus dem Jahr 1989 angeboten und auch ein sehr gut aussehender Nachbau des Lancia D50A Formel-1-Wagens von 1955 könnte knapp die Millionengrenze sprengen, während für einen Tyrrell 010 vergleichsweise bescheidene Euro 215’000 bis 285’000 erwartet werden.

Brabham-Repco BT20 F1 (1966) - als Lot 179 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Auctions

Für Anhänger des historischen F1-Rennsports attraktiv dürfte aber insbesondere der Brabham-Repco BT 20 von 1966 sein, der 1967 den Grand Prix von Monaco mit Denny Hulme am Steuer gewann. Der eindrückliche Palmares soll mit Euro 580’000 bis 720’000 (CHF 707’600 bis 878’400) vergütet werden.

Legendäre Sportwagen

Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona (1968) - als Lot 161 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Simon Clay - Courtesy RM Auctions

Während ein Alfa Romeo 33/2 Daytona von 1966 über Euro 1,1 Millionen bringen soll, kann eine Alpine M64 mit Euro 150’000 bis 200’000 für vergleichsweise kleines Geld ersteigert werden.

Alpine M64 (1964) - als Lot 156 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Neil Fraser - Courtesy RM Auctions

Bildhübsch ist der Mirage M12 Gruppe-C-Sportwagen von 1982, der für rund eine Viertelmillion Euro den Besitzer wechseln soll, während der Aston Martin AMR1 Gruppe-C-Rennwagen von 1989 für fast eine Million aufgerufen werden wird.

Mirage M12 Group C (1982) - als Lot 188 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Aaron Summerfield - Courtesy RM Auctions

Noch höhere Gebote werden beim Lister-Jaguar “Knobbly” Prototypen aus dem Jahr 1958 erwartet. Einst als ersten einer Gattung durch Briggs Cunningham gekauft, erzielte der agressiv gestylte Sportwagen viele erste Plätze.

Lister-Jaguar 'Knobbly' Prototype (1958) - als Lot 135 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions

Und auch der zum flachen Spider im 312P-Look umgebaute Ferrari Dino 206 S von 1966 sowie für den ersten Maserati 450 S von Fantuzzi aus dem Jahr 1956 werden Preise im sechsstelligen Bereich erwartet, der Maserati soll gar Euro 4 bis 5,5 Millionen bringen.

Maserati 450 S Prototype by Fantuzzi (1956) - als Lot 147 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions

Scheuenfunde dürfen nicht fehlen

Iso Rivolta IR 300 GT Coupé (1963) - als Lot 184 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Boris Adolf - Courtesy RM Auctions

Natürlich fehlen auch in Monaco die “Scheunenfunde” nicht. Ein Iso Rivolta IR 300 GT von 1963, der seit 1977 mit vermutlich gerade einmal 11’530 km auf dem Tacho ungenutzt in trockener Obhut auf seine Wiederentdeckung in der Schweiz wartete, wird  nun für Euro 30’000 bis 50’000 (CHF 36’600 bis 61’000) angeboten und beim Alfa Romeo Giulia 1600 Spider Veloce aus dem Jahr 1965 soll der Meistbietende Euro 30’000 bis 40’000 (CHF 36’600 bis 48’800) auf den Tisch legen, um ein Fahrzeug zu erwerben, das vermutlich ein Mehrfaches als Restaurierungsbudget verschlingen wird.

Alfa Romeo Giulia 1600 Spider Veloce (1965) - als Lot 183 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot
Copyright / Fotograf: Guido Bissattini - Courtesy RM Auctions

Weitere Informationen zur Versteigerung von RM Auctions in Monaco finden sich auf der RM-Website.

Angebotsliste

Die nachfolgende Liste zeigt alle Fahrzeugangebote, die am 10. Mai 2014 in Monaco unter den Hammer kommen werden, Stand 5. April 2014.
Die Euro-Schätzpreise wurden zum Tageskurs 1 Euro = 1.22 CHF umgerechnet. In der Spalte “Ohne MGebot” sind die Lots, die ohne Mindestgebot versteigert werden, mit “Ja” gekennzeichnet. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr Est € von Est € bis Est CHF von Est CHF bis Ohne MGebot
105 Fiat 500 N 'Vetri Fissi' 1957 40000 48000 48800 58560 Ja
106 Vespa 125 'Faro Basso' 1952 10000 14000 12200 17080 Ja
107 Fiat 500 Mare by Carrozzeria Holiday 1969 18000 25000 21960 30500 Ja
108 Autobianchi Bianchina Transformabile Series II 1960 18000 22000 21960 26840 Ja
109 Qvale Mangusta 1999 30000 40000 36600 48800 Ja
110 Aston Martin DB7 Zagato 2004 120000 160000 146400 195200 Ja
111 Ferrari 250 GTE 2+2 Series II by Pininfarina 1962 160000 200000 195200 244000 Ja
112 Chevrolet Corvette 1960 90000 110000 109800 134200  
113 Renault RE30B Formula One 1982 130000 160000 158600 195200  
114 Chrysler Ghia Special Coupé by Ghia 1953 200000 250000 244000 305000  
115 Lancia D50A Formula One Recreation 1955 800000 900000 976000 1098000  
116 Fiat Abarth 695 SS 1970 40000 60000 48800 73200 Ja
117 Fiat Giannini 650 NP 1972 30000 40000 36600 48800 Ja
118 SS 100 Jaguar 2½-Litre Roadster 1936 240000 300000 292800 366000  
119 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1973 400000 500000 488000 610000  
120 BMW 502 3.2 Sport Cabriolet by Autenrieth 1959 250000 350000 305000 427000  
121 Lamborghini 400 GT Spyder Conversion by Jerry Fandytis 1967 270000 320000 329400 390400  
122 Lola T260 Can-Am Spyder 1971 250000 320000 305000 390400 Ja
123 Bugatti EB110 GT 1993 250000 300000 305000 366000  
124 Ferrari 458 Challenge 2011 180000 250000 219600 305000 Ja
125 Alfa Romeo 8C Spider 2010 170000 230000 207400 280600 Ja
126 Ferrari 575 Superamerica 2006 170000 240000 207400 292800  
127 Ferrari 599 SA Aperta 2012 450000 600000 549000 732000  
128 Ferrari 599 GTO 2012 295000 370000 359900 451400  
129 Riva Ariston "Swift II" 1964 80000 120000 97600 146400 Ja
130 Jaguar XK150 3.8 Fixed Head Coupé 1959 70000 90000 85400 109800 Ja
131 Aston Martin DB2/4 Coupé 1955 150000 200000 183000 244000 Ja
132 Jaguar XK150 3.4 Roadster 1958 90000 110000 109800 134200 Ja
133 Toyota 2000GT 1968 545000 620000 664900 756400  
134 Facel Vega FV2B Coupé 1956 85000 115000 103700 140300 Ja
135 Lister-Jaguar 'Knobbly' Prototype 1958 1500000 1750000 1830000 2135000  
136 De Tomaso Pantera Rally Car 1973 50000 70000 61000 85400 Ja
137 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing AMG 1954 740000 940000 902800 1146800  
138 Ford GT Heritage Edition 2006 200000 250000 244000 305000  
139 Lamborghini Miura P400S 1969 550000 700000 671000 854000  
140 Ducati 900 SS Desmo 1981 30000 38000 36600 46360 Ja
141 Lancia Aurelia B24S Spider America by Pinin Farina 1955 750000 950000 915000 1159000 Ja
142 Alfa Romeo 6C 2500 SS Cabriolet by Pinin Farina 1949 450000 550000 549000 671000  
143 Ferrari Dino 206 S Spider 1966 1500000 2000000 1830000 2440000  
144 Bizzarrini 5300 GT Strada Alloy 1968 450000 550000 549000 671000  
145 Maserati A6 1500 Turismo by Pinin Farina 1950 380000 480000 463600 585600 Ja
146 Lancia Flaminia Sport by Zagato 1959 325000 400000 396500 488000  
147 Maserati 450S Prototype by Fantuzzi 1956 4000000 5500000 4880000 6710000  
148 Ferrari 365 GTC by Pininfarina 1968 580000 680000 707600 829600  
149 Lamborghini Miura S 'Jota' 1969 450000 550000 549000 671000  
150 Bentley R-Type Continental Fastback Sports Saloon by Franay 1954 725000 1000000 884500 1220000  
151 Porsche 959 Prototype 1985 430000 500000 524600 610000  
152 Lamborghini 400 GT 2+2 1968 375000 475000 457500 579500  
153 Mercedes-Benz 300 S Coupé 1952 280000 350000 341600 427000  
154 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1961 200000 250000 244000 305000  
155 Jaguar XK120 Alloy Roadster 1949 280000 320000 341600 390400  
156 Alpine M64 1964 150000 200000 183000 244000  
157 Maserati 3500 GT by Touring 1960 140000 160000 170800 195200  
158 Porsche 911 Carrera RS 3.6 1992 150000 190000 183000 231800  
159 Ferrari 330 GT 2+2 Series II by Pininfarina 1966 225000 275000 274500 335500  
160 Ferrari F50 1997 780000 900000 951600 1098000  
161 Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona 1968 1100000 1350000 1342000 1647000  
162 Hesketh 308 Formula One 1974 350000 650000 427000 793000  
163 Bugatti Type 35B Grand Prix 1926 800000 1000000 976000 1220000  
164 Ferrari 250 GT Cabriolet Series I by Pinin Farina 1959 4000000 5000000 4880000 6100000  
165 Porsche 356 A Carrera 1500 GS/GT Speedster by Reutter 1956 780000 900000 951600 1098000  
166 De Tomaso Mangusta 1969 160000 210000 195200 256200  
167 Ferrari 330 GTS by Pininfarina 1967 1500000 1800000 1830000 2196000  
168 Riva Tritone "Via" 1958 350000 500000 427000 610000  
169 Ferrari 275 GTB/C by Scaglietti 1966 4300000 5000000 5246000 6100000  
170 Aston Martin DB2 Vantage Coupé 1953 200000 240000 244000 292800  
171 Siata Daina 1400 Coupé by Bertone 1952 180000 220000 219600 268400  
172 Mercedes-Benz 220 SE Cabriolet 1960 100000 140000 122000 170800  
173 Aston Martin V8 Volante 1989 125000 175000 152500 213500  
174 Porsche 356 A Carrera 1500 GS/GT Coupé by Reutter 1957 420000 520000 512400 634400  
175 Lancia Fulvia 1.6 HF Rallye ‘Jolly Club’ 1969 70000 90000 85400 109800  
176 Ferrari F1-89 Formula One 1989 600000 900000 732000 1098000  
177 Ferrari 330 GTC by Pininfarina 1968 400000 450000 488000 549000  
178 Ferrari 575 GTZ by Zagato 2006 880000 1050000 1073600 1281000  
179 Brabham-Repco BT20 Formula One 1966 580000 720000 707600 878400  
180 Mercedes-Benz 190 SL Roadster 1959 100000 140000 122000 170800  
181 Tyrrell 010 Formula One 1980 215000 285000 262300 347700  
182 Aston Martin AMR1 Group C Sports Prototype 1989 700000 1000000 854000 1220000  
183 Alfa Romeo Giulia 1600 Spider Veloce by Pininfarina 1965 30000 40000 36600 48800  
184 Iso Rivolta IR 300 GT Coupé by Bertone 1963 30000 50000 36600 61000  
185 Ferrari Enzo 2003 780000 840000 951600 1024800  
186 Porsche 356 Pre-A 1600 Speedster by Reutter 1954 200000 240000 244000 292800  
187 Iso Grifo IR8 Targa Conversion by Bertone 1972 125000 165000 152500 201300  
188 Mirage M12 Group C Sports Prototype 1982 250000 320000 305000 390400  
189 Fiat 130 Coupé by Pininfarina 1973 10000 15000 12200 18300  

 

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!