Angebot eines Partners

Einzelstücke von Alfa Romeo am Concours “Retro Classics meets Barock” 2014

Erstellt am 13. Juni 2014
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Retro Classics meets Barock 
5
Bruno von Rotz 
2

Der Concours d’Elégance “Retro Classics meets Barock” erfüllt die Kriterien der Klasse A der FIVA. Im Schlosspark Ludwigsburg findet die angesehene Concours-Veranstaltung vom 20. bis 22. Juni 2014 zum elften Mal statt.

Alfa Romeo 6C 2500 Touring (1951) - aus der Sammlung von Lopresto
Copyright / Fotograf: Retro Classics meets Barock

Hochklassige und extrem seltene Oldtimer stellen sich neben Wirtschaftswunder-Automobilen einem internationalen Team aus 29 bekannten Juroren, um beim automobilen Schönheitswettbewerb „Concours d’Élégance“ ausgezeichnet zu werden. Gesucht wird der Oldtimer, der als „Best of Show“ die Auszeichnung „Großer Preis von Deutschland“  mit nach Hause nehmen kann.

Vier Raritäten von Corrado Lopresto

Alfa Romeo 6C 2500 Pininfarina (1949) - aus der Sammlung von Lopresto
Copyright / Fotograf: Retro Classics meets Barock

Mit gleich vier Fahrzeugen steigt der italienische Oldtimer-Sammler Corrado Lopresto in den Wettbewerb ein. Nachdem der Italiener erst kürzlich beim weltberühmten Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Mai 2014 den Publikumspreis „Coppa d’Oro“ gewonnen hat, präsentiert er nun vier verschiedene Alfa Romeo 6C 2500, die jeweils von einem anderen Designer mit Blechkleid „eingekleidet“ wurden.

Alfa Romeo 6C 2500 Bertone (1942) - aus der Sammlung von Lopresto, Teilnehmer am Concours "Retro Classics meets Barock"
Copyright / Fotograf: Retro Classics meets Barock

Jedes dieser Fahrzeuge ist als Unikat erschaffen und es existiert nur dieses einzige Mal. Bertone, Pininfarina, Touring und Castagna – allesamt feinste italienische Edelschmieden –  treten so mehr als 60 Jahre nach der Herstellung dieser fantastischen Klassiker noch einmal zusammen auf.

Alfa Romeo 6C 2500 S Castagna S10 (1939) - mit einem 2969 cm3 grossen V12-Motor, der eigentlich für das S10 Modell gedacht war, das nicht in Produktion ging - dieser Wagen ist der einzige 6C 2500 mit Castagna-Karosserie - Retro Classics Stuttgart 2014
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Edelklassiker von Bentley, Lancia, Horch und Packard

Aus der Sammlung des Litauers Saulius Karosas kommen in diesem Jahr fünf luxuriöse Klassiker. Ein edler schwarzer Bentley 4.25 Liter mit Erdmann & Rossi Karosserie, ein frisch restaurierter Lancia Astura Pininfarina, eine Packard 8 Limousine, ein Horch 670 Cabriolet 12 Zylinder und ein Horch 780 Cabriolet 8 Zylinder.

Weitere Fahrzeuge im Concours d’Élégance aus dem Feld der Sonderausstellung „125 Jahre Peugeot Motorfahrzeuge“ und den Ausstellern der „60 Jahre Jaguar XK 140“ werden die Juroren beschäftigen, denn auch hier sind besonders kostbare und seltene Exemplare gemeldet.
Besonders beeindruckend – auch durch seine Größe und seine besondere Historie – ist der Bugatti Royale Type 41, 1926, der aus einer privaten Sammlung, betreut durch Daniel Lapp, am Concours teilnehmen wird.

Zwei Tage haben die Juroren Zeit, ihre Arbeit akribisch zu verrichten. Am Sonntag wird dann die Preisverleihung mit Spannung erwartet.
Einzig der Empfänger des RetroClassicCultur Award steht schon im Vorfeld fest. Im Rahmen einer festlichen Ehrung geht der Preis in diesem Jahr an den ehemaligen Verkehrsminister Dr. Matthias Wissmann für sein herausragendes Engagement in Sachen Kulturgut Automobil. Der heutige VDA-Präsidenten war als Verkehrsminister 1997 dafür verantwortlich, dass das H-Kennzeichen eingeführt wurde.

Für die ganze Familie 

„Retro Classics meets Barock“ ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Neben der Präsentation der hochwertigen Oldtimer gibt es eine ganze Reihe Aussteller im Bereich Lifestyle, für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung ist gesorgt und im nahen Märchengarten amüsieren sich die kleinen Besucher.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Veranstalters.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.