Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/5): Alfa Romeo Giulietta Spider Bertone (1955) - Blick zurück in die Fünfzigerjahre auf dem Bertone-Stand am Genfer Automobilsalon 2012 (© Bruno von Rotz, 2012)
Fotogalerie: Nur 5 von total 13 Fotos!
8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
SC73
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Besondere Alfa Romeo Giulietta vom 13. Juni bis 12. Juli 2019 im Verkehrshaus Luzern

12. Juni 2019
Text:
VHL/BvR
Fotos:
Daniel Reinhard 
(1)
Bruno von Rotz 
(8)
FCA Media 
(4)
 
13 Fotogalerie
Sie sehen 5 von 13 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Anlässlich des 65-jährigen Bestehens des 1954 vorgestellten und bis 1965 produzierten italienischen Kultmodells Alfa Romeo Giulietta organisiert die Sammlung Lopresto in Zusammenarbeit mit dem Verkehrshaus Luzern eine einzigartige Sonderausstellung.

Bei der exklusiven Ausstellung einiger seltener Stücke der Collezione Lopresto, einer der bedeutendsten Autosammlungen weltweit, wurde Besuchern einzigartige Einblicke in die glorreiche Geschichte und die Besonderheiten der Marke Alfa Romeo gewährt. Am 13. Juni 2019 war auch Corrado Lopresto, Gründer und Inhaber der Collezione Lopresto vor Ort.

Eröffnungsfeier Alfa Romeo Giulietta im Verkehrshaus der Schweiz
© Copyright / Fotograf: FCA Media

12 Raritäten

Unter den ausgestellten Fahrzeugen befinden sich der 1955 an den internationalen Autosalons vorgestellte Prototyp des Spider Pinin Farina und der von Scaglione entworfene Alternativvorschlag von Bertone.

Alfa Romeo Giulietta Spider Bertone (1955) - Blick zurück in die Fünfzigerjahre auf dem Bertone-Stand am Genfer Automobilsalon 2012
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Auch der Prototyp des SS Bertone, der 1957 am Turiner Autosalon gezeigt wurde, sind zu sehen.

Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo (1957) - G-88 - Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2017
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Schliesslich wird auch der von der UNESCO 2016 für seine Restaurierung ausgezeichnete SZ „coda tronca“ präsentiert.

Alfa Romeo Giulietta SZ (1961) - am Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2016 in der Klasse D "Petite Performance"
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Insgesamt sind es 12 Autos, die vom 13. Juni bis 12. Juli 2019 im Museum ausgestellt bleiben.

Neben den bereits erwähnten Autos sind auch die Alfa-Romeo-Modelle Giulietta TI Moretti von 1958, Giulietta TI Scioneri von 1960, Giulietta Fissore von 1958, Giulietta Sprint Veloce Prototipo von 1958, Giulietta Sprint Lusso von 1956, Giulietta Sprint Veloce Molteni Speciale und einige mehr zu sehen.

Eine derartige Dichte wichtiger Giulietta-Modelle gab es an einem Ort vermutlich noch kaum. Ein Besuch im Verkehrshaus Luzern lohnt sich also doppelt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Verkehrshauses Luzern.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019