Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Autorenntage Frauenfeld 25.-26. April 2020 abgesagt - Bevölkerungsschutz geht vor

Erstellt am 14. März 2020
, Leselänge 3min
Text:
Daniel Koch
Fotos:
John Dierauer/www.johnd.ch 
1
Archiv 
1

Soeben erreicht uns die Mitteilung, dass die Autorenntage Frauenfeld abgesagt wurden. Der ACS Thurgau schreibt in seiner Pressemitteilung vom 14. März 2020: 

Keine Auto-Renntage Frauenfeld 2020

Die vom Bundesrat verordneten Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus treffen auch den ACS Thurgau als Veranstalter der Auto-Renntage Frauenfeld: Der für das Wochenende vom 25./26 April geplante Event muss leider abgesagt werden!

Obwohl seit Januar «Corona» das dominierende Thema ist, haben wir unsere Vorbereitungen für die Auto-Renntage Frauenfeld mit vollem Elan vorangetrieben. «Wir waren uns bewusst, dass die Absage drohte, weil unsere Veranstaltung doch sehr zeitnah geplant war», so Christof Papadopoulos, Geschäftsführer der ACS Sektion Thurgau und OK-Vizepräsident der Auto-Renntage Frauenfeld. «Aber auch uns ist der Schutz der Bevölkerung wichtig, daher haben wir volles Verständnis für die vom Bundesrat getroffenen Massnahmen und Einschränkungen.»

Das Organisationskomitee hat sich bereits beraten und entschieden, dass die Auto-Renntage Frauenfeld erst 2021 wieder stattfinden werden. «Eine Verschiebung in die zweite Jahreshälfte kommt aus verschiedenen Gründen nicht infrage», erklärt Christof Papadopoulos. «Wir freuen uns, die Besucher im April 2021 wieder bei uns zu begrüssen und wünschen allen, dass sie diese aktuell schwierige Zeit gut überstehen.»

Der Anlass ist auch bei Oldtimer- und Youngtimerfahrern beliebt, denn sie haben mittlerweile ihren festen Platz an den ACS Auto-Renntagen Frauenfeld. Für die Zuschauer stellen sie eine grossartige Attraktion dar, sie lassen die Herzen der Liebhaber des «alten Eisens» höherschlagen, und die Besitzer dieser herrlichen Fahrzeuge haben die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten in einem motorsportlichen Umfeld ausgiebig auszutauschen.

 

Auch dieses Jahr wären sie an den Auto-Renntagen Frauenfeld wieder willkommen gewesen und sie hätten auf der anspruchsvollen 3,2 km langen Slalom-Rennstrecke mit ihren 49 Toren ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen können. Hofffentlich wird das auch nächstes Jahr wieder möglich sein.

Weitere Informationen sind laufend auf der Homepage des ACS Thurgau zu entnehmen.

 

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!