Angebot eines Partners

Historisches Flugplatzrennen Kassel-Calden 2018 - die Landebahn als Rennpiste

Erstellt am 5. September 2018
, Leselänge 3min
Text:
Martin Berrang
Fotos:
Martin Berrang 
28
Tanja Jagusch 
5

Hintergrund:

Seit 1971 und somit ein Jahr nach der Eröffnung des damaligen „Verkehrslandeplatzes“ in Kassel-Calden, wurden auf dem kleinen Nordhessischen Regionalflughafen Rennen ausgetragen. Höhepunkte waren dabei die Interserie-Rennen in den frühen 70ern Jahren oder die Auftritte der Deutschen Rennsportmeisterschaft bis 1978. Bedingt durch die Installation eines Instrumenten-Landesystems war mit den Rennaktivitäten nach 1987 jedoch zunächst Schluss. Die letzte offizielle Veranstaltung, ein Nachtprolog, fand 1997 auf dem Gelände statt.

Nach 30 Jahren Pause wagten die beiden Organisatoren Heinz W. Jordan und Dr. Dietrich Krahn 2017 einen Neuanfang und initiierten ein erstes Revival auf dem seit 2013 brachliegenden Flugplatzgelände, das von den Fahrern und den Fans sehr gut aufgenommen wurde. Vom 24. Bis am 26. August folgte nun die Nachfolgeveranstaltung.

Lola T200 (1970) - am historischen Flugplatzrennen Kassel-Calden 2018
Copyright / Fotograf: Martin Berrang

Früher eine Art „German Standard“ gibt es mittlerweile fast keine Rundstreckenveranstaltungen mehr auf Flugplätzen. Einen Bedarf dafür besteht ganz offensichtlich schon, denn die 320 Startplätze waren ratzfatz ausgebucht (davon 122 Motorräder) und selbst die Warteliste hatte ein ansehnliche Länge. Selbst Piloten aus dem tiefen Süden hatten sich auf den Weg nach Nordhessen gemacht.

Der Bedarf scheint indes nicht nur bei den Fahrern, sondern auch bei den Zuschauern zu existieren. Selbst am kühlen und feuchten Samstag blieb man deutlich über den Erwartungen. Die eingeplanten 3000 Eintrittsbändchen waren Mittags schon alle weg. Noch besser lief der Sonntag, am Veranstaltungsende gab es sogar einen ansehnlichen Stau bei der Orsteinfahrt Calden.

Eigenbau Gespann, Otto Fischer Kopie am historischen Flugplatzrennen Kassel-Calden 2018
Copyright / Fotograf: Martin Berrang

Gegenüber früher modifizierte Streckenführung

Gefahren wurde allerdings nicht die schnelle, aus zwei langen Geraden bestehende Strecke von früher, sondern eine Variante im nördlichen Teil des Areals, die gut die Hälfte der ehemaligen Landebahn im Gegenverkehr mit einer engen Spitzkehre als Verbindung, einen Teil des Taxyways nutzte und ungefähr 2,6 Km lang war. Insgesamt gab es drei Motorradklassen, eine Gespannklasse und sieben verschiedene Automobil-Klassen. Wobei die „Classic Cars“ und die „Youngtimer ab 1976“ so gut gefüllt waren, dass in zwei Gruppen gestartet wurde. Somit kamen die Zuschauer an beiden Tagen in den Genuss von 26 Demoläufen plus einigen Sonderläufen.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Jaguar MK 10 3.8-Litre Saloon (1962)
Volvo 142 de Luxe (1971)
Jaguar XK 150 3.4-Litre FHC (1958)
Ford Escort RS 2000 (1974)
+41 (0)31 / 819 61 61
Toffen, Schweiz

Materialbruch führt zu Unfall

Natürlich ging es nicht um schnelle Rundenzeiten, sondern um der Fahrspaß. Das hatten letztlich alle Piloten akzeptiert und keiner meinte einen neuen, imaginären Rundenrekord aufstellen zu müssen, wenn das bei einem Zwischenfall zunächst auch anders aussah.

Dieser war jedoch nicht auf Übermut, sondern auf Materialbruch zurückzuführen und verlief glimpflich und vor allem ohne Personenschäden: An einem Wartburg hatte sich ein Rad gelöst und der Ost-Bolide war unkontrolliert auf die Gegenfahrbahn in einen Donkervoort gerutscht. Glück im Unglück. Der Donki-Pilot war alleine unterwegs und blieb trotz starker Schäden auf der Beifahrerseite unverletzt.

Es bleibt jedoch unverständlich, warum der Veranstalter bei dem ansonsten sehr gut organisierten Event auf die Anwesenheit eines Abschleppers verzichtet hatte und sich die Bergung dadurch sehr lange hinzog, beziehungsweise der Wartburg zunächst zwischen den beiden Fahrbahnen stehen blieb.

Porsche, am historischen Flugplatzrennen Kassel-Calden 2018
Copyright / Fotograf: Tanja Jagusch

Fahren in umgekehrter Laufrichtung?

Sonst gibt es wenig bis nichts an der Veranstaltung zu bemängeln und es bleibt zu hoffen, dass es 2019 dann mit Abschlepper und einer besseren Trennung beider Fahrbahnen auf der Landebahn weitergeht, Fahrer und Fans würden sich freuen.

Als Option bietet sich zudem an die Strecke entgegen dem Uhrzeigersinn zu befahren, was noch mehr Sicherheit bei der Kurve eingangs der Landebahn geben würde, deren Auslaufzone die Gegengerade ist – bei umgekehrter Fahrtrichtung dagegen eine Wiese.

Die offizielle Seite der Veranstaltung finden sich auf der Website des Anlasses .

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 180 PS, 2994 cm3
Cabriolet, 204 PS, 2956 cm3
Targa, 180 PS, 2994 cm3
Limousine, viertürig, 40 PS, 1098 cm3
Limousine, viertürig, 48 PS, 1298 cm3
Limousine, zweitürig, 72 PS, 1298 cm3
Limousine, zweitürig, 54 PS, 1263 cm3
Limousine, viertürig, 73 PS, 1263 cm3
Limousine-fünftürig, 59 PS, 1117 cm3
Limousine-fünftürig, 69 PS, 1296 cm3
Limousine, dreitürig, 79 PS, 1597 cm3
Limousine, zweitürig, 40 PS, 1098 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Muttenz, Schweiz

+41614664060

Spezialisiert auf MG, Triumph, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!