Röhrl in Bewegung (Filmbesprechung)

Erstellt am 3. Januar 2021
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
McKlein / DeimelFilm 
4

Man kennt ihn, den Walter Röhrl. Er gehört zu den schnellsten Rallye-Fahrern auf Schotter, Schnee und Asphalt. Vielleicht war er sogar der Schnellste. Ganz sicher der Schnellste war er jedenfalls einige Male im Jahr 1980, als er die Rallye-Weltmeisterschaft gewann. Die berühmte Nebelfahrt bei der Rallye Portugal ist in die Geschichtsbücher eingegangen.

Kürzlich ist bereits ein Buch über Walter Röhrl neu aufgelegt worden, das der ersten Röhrl-Weltmeisterschaft 1980 gewidmet war, jetzt wird noch ein Film nachgereicht. Und das Bewegtbild ist eine willkommene Ergänzung.

Rallye-Dokumentierer mit Passion

Der Film stammt von Helmut Deimel, der damals mit Filmkamera auf allen Rallye-Pisten dabei war. Entstanden ist ein chronologischer Rückblick auf alle Rallye-Weltmeisterschaftsläufe des Jahres 1980, von denen Röhrl deren vier gewann:

  • Rallye Monte Carlo
  • Rallye Schweden
  • Rallye Portugal
  • Safari Rallye
  • Rallye Griechenland
  • Rallye Argentinien
  • Rallye Finnland
  • Rallye Neuseeland
  • Rallye Sanremo
  • Rallye Frankreich
  • Rallye Grossbritannien (RAC)
  • Rallye Elfenbeinküste

Zu jeder Rallye werden prickelnde Fahrszenen, aber auch Hintergründe geliefert, vom Off-Kommentar unterhalten kommentiert. Ergänzt sind die historischen Aufnahmen durch nachgereichte Interview-Schnipsel mit Walter Röhrl, die mit viel zeitlichem Abstand zusätzliche Analysen offenbaren. Und natürlich fehlen auch die schlagfertigen Bonmots nach Röhrl-Art nicht, etwa, wenn er erklärt, dass das Fahrerfeld im Jahr 1980 mit etwa 10 bis 15 siegfähigen Piloten aufwarten konnte, während heute doch nur noch eine Handvoll um die Weltspitze mitfahren können würden.

Hecktriebler in Aktion

Das Jahr 1980 war das letzte Jahr, an dem Allradantrieb noch keine Rolle spielte und sämtliche Siege mit heckgetriebenen Fahrzeugen herausgefahren wurden: Fiat 131 Abarth, Opel Ascona 400, Datsun 160J, Ford Escort RS1800, Porsche 911 SC, Talbot Sunbeam Lotsu und Mercedes-Benz 500 SLC. Entsprechend herzerfrischend waren denn auch die Drifts und Quersteher, die im 62 Minuten langen Zusammenschnitt zu sehen sind.

Röhrl allerdings war im Fiat 131 Abarth unterwegs, und den konnte man gemäss seinen Aussagen längst nicht so quer fahren wie die Capri- und Ascona-Modelle, die der Rallye-Profi vorher gefahren hatte. Um schnell zu sein, musste man einen sauberen Strich fahren, dies hatte Röhrl schon bei der ersten Probefahrt im Fiat anlässlich eines Drehers lernen müssen. Der Einschlag der Vorderräder war einfach zu gering, um ein stark querstehendes Auto noch abfangen zu können.

Antriebsvielfalt

Das Jahr 1980 war auch durch eine beträchtliche Antriebsvielfalt gekennzeichnet. Traten Fiat, Ford oder Datsun mit Reihen-Vierzylindermotoren an, so hatte der Porsche 911 einen Sechszylinderboxer, der Lancia Stratos einen V6 unter der Haube, während Mercedes und Triumph sogar mit einem V8-Motor einstiegen. Dass auch die Motorengeräusche auf der DVD einen kräftigen Beitrag liefern, ist selbstverständlich.

Nix 4K

Der Film wird in PAL-DVD-Auflösung angeboten und viel höher konnte man vermutlich auch nicht gehen, denn das Filmmaterial ist relativ niedrig auflösend erhalten. Ab und zu wundert sich der Beobachter, ob nicht auch das Breiten:Höhen-Verhältnis einzelner Szenen verzogen ist und auch den einen oder anderen Aussetzer kann man beobachten.

Aber dies kann den Genuss kaum beschränken, wenn der Röhrl wieder einmal über eine Schotterstrasse heruntergefiedelt kommt, als wäre es das Natürlichste auf der Welt.


DVD-Hülle - Film "Röhrls erster Streich - Die Highlights der Rallye-WM 1980"
Copyright / Fotograf: McKlein / DeimelFilm

Technische Daten

  • Titel: Röhrls erster Streich - Die Highlights der Rallye-WM 1980
  • Sprache: Deutsch
  • Herausgeber: Helmut Deimel
  • Verlag: McKlein Media GmbH / DeimelFilm
  • Format: PAL DVD, 16:9, Sereo, Regionalcode 0, FSK 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Laufzeit: 62 Minuten
  • Preis: EUR 24.90
  • Kaufen/bestellen: Online bei amazon.de , online beim Rallye-Webshop McKlein oder im gut assortierten Fachhandel

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Multimedia

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 180 PS, 2994 cm3
Targa, 180 PS, 2994 cm3
Cabriolet, 204 PS, 2956 cm3
Cabriolet, 240 PS, 4973 cm3
Limousine, viertürig, 240 PS, 4973 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1574 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.