Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bonhams Chantilly 2019 Teil 2
Bild (1/1): Opel Kapitän Hebmüller Cabriolet (1939) - Vorkriegseleganz aus Barmen/Wülfrath (© Bruno von Rotz, 2015)
Fotogalerie: Nur 1 von total 23 Fotos!
22 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Opel
Alles über VW

Artikelsammlungen zum Thema

Spezial- und Sonderkarosserien

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Opel Kapitän (1938-1940)
Cabriolet, 55 PS, 2473 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Opel Kapitän (1938-1940)
Limousine, zweitürig, 55 PS, 2473 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Opel Kapitän (1938-1940)
Limousine, viertürig, 55 PS, 2473 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Buggy (1970)
Buggy, 44 PS, 1483 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Kübel (1973-1979)
Kübelwagen, 48 PS, 1584 cm3
 
SC73
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Nicht nur VW-Cabriolets - Karosserien von Hebmüller

    1. Oktober 1975
    Text:
    Claus Benter
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (9)
    Archiv Hebmüller 
    (3)
    Petra Sagnak / classiccar-photo.de 
    (1)
    Werkbild/R.G. 
    (1)
    Archiv 
    (9)
     
    23 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 23 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    22 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Die Firma Hebmüller zählte einst zu den angesagten Firmen im deutschen Karosseriebau, heute kennt man sie bestenfalls noch als Erbauer des zweisitzigen VW-Käfer-Cabriolets, dabei entstanden viele andere Karosserien in den Werkshallen in Barmen und Wülfrath, u.a. für Opel, Ford, Humber und DKW. Dieser Bericht schaut zurück auf die Geschichte von Hebmüller und zeigt einige der Prunkstücke ihres Schaffens im Bild.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Vom Pferdewagen ins Autogeschäft
    Zusammenarbeit mit grossen Autoherstellern
    Zerstörte Werkshallen als Kriegsfolge
    Großauftrag aus Wolfsburg
    Brand und Ende
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 23 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    br******:
    06.03.2018 (13:44)
    Es gibt auch ein schönes Buch : Karosserie Hebmüller, Qualität und Eleganz von 1889 bis 1952. Erschienen im Delius Klasing Verlag , Bielefeld.unter der Nummer: ISBN 3-9805832-5-2 Klaus Hebmüller lebt noch und ich pflege mit ihm regelmässig Kontakt. Der schöne gelbe Kapitän Cabrio ist seiner.
    bd******:
    18.09.2017 (23:35)
    Auch im OPEL Jahrbuch 2002 wurde ausführlich über die Geschichte des Karosseriebauers Hebmüller geschrieben. Na klar, mit Schwerpunkt auf Opel - aber gezeigt wird die ganze Geschichte. Nachfragen beim Podszun Verlag in Brilon oder antiquarisch.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Opel
    Alles über VW

    Artikelsammlungen zum Thema

    Spezial- und Sonderkarosserien

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Opel Kapitän (1938-1940)
    Cabriolet, 55 PS, 2473 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Opel Kapitän (1938-1940)
    Limousine, zweitürig, 55 PS, 2473 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Opel Kapitän (1938-1940)
    Limousine, viertürig, 55 PS, 2473 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Buggy (1970)
    Buggy, 44 PS, 1483 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Kübel (1973-1979)
    Kübelwagen, 48 PS, 1584 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019