Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
RetroClassicsStuttgart2020
Bild (1/1): Fiat vs. VW vs. DKW im hobby Super-Test - Cover (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 23 Fotos!
22 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Käfer 1200 Cabriolet (1960-1964)
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Coupé, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Käfer 1200 A (1964-1965)
Limousine, zweitürig, 30 PS, 1192 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Käfer 1200 A (1965-1966)
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
 
Fribourg2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Fiat vs. VW vs. DKW im hobby Super-Test - Hetzjagd über Alpenpässe

    Erstellt am 31. Juli 1963
    Text:
    Heinz Kranz
    Fotos:
    Archiv 
    (23)
     
    23 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 23 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    22 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    DKW vs. Fiat vs. VW - so lautet die Überschrift des dritten hobby-Supertests. Die dritte Ausgabe dieser beliebten Testreihe jagt die bereits genannten Fahrzeuge mit dem maximal zulässigen Beladungsgewicht über insgesamt 25 Pässe. Natürlich dürfen auch hier wieder verrückte Experimente, wie sie nur von den hobby-Testern kommen können, nicht fehlen... Eine anschliessende Sezierung der Fahrzeuge, sowie eine umfangreiche Bewertung fehlen natürlich ebenfalls nicht.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Hab' mein' Wagen voll geladen . . .
    Es geht los!
    Quälerei auf der Turradi
    Wer zählt die Kurven?
    Zwischen "Eisschrank" und Sonnenglut
    Guter Appetit am Berg!
    Bilanz nach dem ersten Teil:
    Nach 3000 km Fahrt
    Tagebuch des Paßkarussells
    Keine Gemeinheit wird ausgelassen
    'Fieberkurven' am Berg
    Fazit nach dem zweiten Teil
    100 Runden auf der Solitude
    Sondertest im Grossstadtbetrieb
    Full speed auf der Autobahn
    Vivisektion dreier Automobile
    Fiat Europa unter der Lupe
    Volkswagen wird seziert
    Nun zu unserer Punktwertung
    Preisangebote auf dem Gebrauchtwagen-Markt, die wir einholten
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 23 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    ajf*****:
    17.12.2019 (19:37)
    Mir waren damals die Tests nicht präzis genug. Ich war Fan der Automobil Revue. 50 Jahre später finde ich die Hobby-Tests grandios. Ich hatte damals ein Hobby-Abo und alle Hefte, wie auch die Automobil Revue gesammelt und dann doch irgendwann entsorgt. Ich erinnere mich nicht mehr, weshalb die Zeitschrift Hobby eingestellt wurde. Konkurs? Weiss jemand Bescheid?
    ur******:
    17.12.2019 (15:52)
    Vielen Dank, ein interessanter Test. Erstaunlich, welcher Aufwand damals betrieben wurde!
    Schade, dass Hobby nicht mehr existiert. Es war ja weit mehr als ein Automagazin.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Käfer 1200 Cabriolet (1960-1964)
    Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Coupé, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Käfer 1200 A (1964-1965)
    Limousine, zweitürig, 30 PS, 1192 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Käfer 1200 A (1965-1966)
    Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
    RetroClassicsStuttgart2020
    RetroClassicsStuttgart2020