Angebot eines Partners

Die Columbus-Eier des Egon Brütsch

Erstellt am 27. Mai 1977
, Leselänge 11min
Text:
W. und B. Reuter
Fotos:
Bruno von Rotz 
6
Archiv 
37

Zusammenfassung

Der Firma Brütsch war kein langfristiger Erfolg beschieden, trotz intelligenter Konstruktionen und pfiffiger Ideen. Den Käufern waren die Fahrzeuge schliesslich zu primitiv und zu umkomfortabel, zu klein dazu. Heute sind die Kleinstautos von Egon Brütsch gesuchte Klassiker und sie stehen an Oldtimertreffen meistens im Zentrum. Dieser Bericht schildert die spannende Geschichte des Autobauers Egon Brütsch und zeigt viele seiner Kreationen auf teilweise noch nie publizierten Fotos und in einer umfangreichen Sammlung an Verkaufsliteratur und PR-Dokumenten.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Der äussere Schein trügt…
  • Kurzbiografie Egon Brütsch
  • Zwerge und Mopeds - oder so ähnlich
  • Fiberglaskarosserie
  • Kleinroller und Motorräder als “Organspender”
  • Nach wie vor sehr bescheidene Fahrleistungen
  • Internationale Adaptionen
  • Qualvolle Autofahrten
  • Verdeck als Schwachpunkt
  • Ein letztes Lebenszeichen
  • Brütsch Kleinstwagen - Technische Daten

Geschätzte Lesedauer: 11min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Im Jahr 1953 lautete der Stossseufzer eines Autojournalisten, der über die gescheiterten Sensationen der IAA 1951 berichtete: „Der Brütsch-Eremit, das war auch so ein Auto, mit dem die Leute wild gemacht wurden.“ Dieser „Eremit” sollte als einsitziger Kleinstwagen mit einem Lloyd-Motor gebaut werden. Diese Ankündigung erwies sich jedoch als ebenso optimistisch wie der Hinweis auf eine „in Kürze" anlaufende Produktion. Während der fünfziger-Jahre gehörte es zum gewohnten Bild der Automobilausstellungen, dass auf kleinen Ständen recht annehmba­re Prototypen von Klein- und Kleinstfahrzeugen zu sehen waren. Stets zogen diese ein reges Publikumsinteresse auf sich.

 
11min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf bis zu 43 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf alle 43 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf alle 43 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 11min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von Strich 8
02.06.2020 (19:29)
Antworten
Schade, dass sich die Tabelle mit den technischen Daten nicht vergrößern lässt - da streiken meine Augen.
von Strich 8
02.06.2020 (21:57)
Antworten
Das Bild 16: - Kurz vor Bern zum Salon 1957 ist sehr interessant. Der Mercedes-Benz 170 V (W 136), welcher 2 Brütsch Mopetta huckepack trägt, wurde 2016 von Schuco im Maßstab 1:43 als Set mit der Artikelnummer 450227000 als Limited Edition auf den Markt gebracht.
Übrigens gibt es einen Kurzfilm von RTL über die Mopetta: https://www.youtube.com/watch?v=EDpTh30c2hM&feature=emb_rel_end
von rk******
06.06.2020 (14:43)
Antworten
Hallo Strich 8, auf der Tastatur die Taste "STRG" und "+" drücken, dann wird die Tabelle größer ;-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!