Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Oldtimer Galerie Toffen
Bild (1/1): ATS 2500 GT 3.0 (1963) - Teil der RM Auction von London am 29. Oktober 2009 - der Schätzpreis lag bei £ 600'000 bis 1'000'000 (© Darin Schnabel / RM Auctions 2009, 2009)
Fotogalerie: Nur 1 von total 54 Fotos!
53 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über ATS

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt
 
Oldtimer Galerie Toffen
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    ATS 2500 GT und GTS - Ferrari-Gegner aus dem Bauernhof

    Erstellt am 16. Januar 2012
    Text:
    Stefan Fritschi
    Fotos:
    Darin Schnabel / RM Auctions 2009 
    (9)
    Archiv 
    (45)
     
    54 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 54 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    53 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Hinter ATS verbarg sich in den frühen Sechzigerjahren die Firma “Automobili Turismo Sport SpA”. Mit dem ATS 2500 GT und 2500 GTS stellte man 1963 ein innovatives Mittelmotorfahrzeug vor, das über gute Anlagen und ein attraktives Design verfügte, im Detail aber nie ganz fertiggestellt wurde. Viel zu früh ging die Marke schon ein Jahr später konkurs, weniger als ein Dutzend Fahrzeuge wurden gebaut, einige haben überlebt. Dieser Bericht fasst die kurze Geschichte von ATS zusammen und beschreibt den ATS 2500 GT/GTS ausführlich in Wort und Bild.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Ein vielversprechendes Konzept: Ferrari-inspirierte Rennwagentechnik für die Strasse
    Begeisterndes Design …
    …und  hochkarätiger Technik
    Ansatzweise komfortabler Innenraum
    Erfolgloser Formel 1-Rennwagen
    Das Ende von ATS
    Der automobile Meilenstein ATS in Fahrt
    Mystik um die Produktionszahlen
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 54 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über ATS

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt
    SC76_Sujet_1
    SC76_Sujet_1