Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Banner 2: Heel Oldtimer
Bild (1/1): Bugatti Type 57C Atalante (1938) - als Lot 203 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015 (© Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's, 2015)
Fotogalerie: Nur 1 von total 91 Fotos!
90 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 C 1600 SC (1963-1965)
Coupé, 95 PS, 1582 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 C 1600 SC (1963-1965)
Cabriolet, 95 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 356 C 1600 (1963-1965)
Coupé, 75 PS, 1582 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 C 1600 (1963-1965)
Cabriolet, 75 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 SC (1977-1983)
Coupé, 180 PS, 2994 cm3
 
Bernina Gran Turismo 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    RM/Sotheby’s in New York 2015 - Rekorde und Umbrüche

    11. Dezember 2015
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's 
    (26)
    Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's 
    (22)
    Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's 
    (15)
    Tom Gidden - Courtesy RM Sotheby's 
    (7)
    Remi Dargegen - Courtesy RM Sotheby's 
    (6)
    Ned Jackson - Courtesy RM Sotheby's 
    (3)
    Juan Fernando Martinez - Courtesy RM Sotheby's 
    (3)
    Marcel Lech - Courtesy RM Sotheby's 
    (3)
    athan Leach-Proffer www.speed-photos.com - Courtesy RM Sotheby's 
    (3)
    Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's 
    (2)
    RM Sotheby's 
    (1)
     
    91 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 91 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    90 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    “Driven by Disruption” lautete die etwas sperrige Überschrift für die Versteigerung von RM/Sotheby’s in New York am 10. Dezember 2015. Und tatsächlich hatte das Auktionshaus einige atemberaubende und bahnbrechende Fahrzeuge im Angebot.

    Eindruck von der Versteigerung in New York

    Mit rund 100 Milllionen amerikanische Dollar bewertete 31 Autos wurden innert 110 Minuten versteigert. 71% konnten verkauft werden, bei den übrigen 9 Fahrzeugen reichten die sicherlich nicht knausrigen Gebote nicht für den Zuschlag.

    Rekord-Ferrari

    Der Ferrari 290 MM von 1956 war das Aushängeschild der New-York-Versteigerung und mit USD 28 bis 32 Millionen in luftiger Höhe angesetzt worden.

    Ferrari 290 MM (1956) - als Lot 221 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

    Das ehemalige Mille-Miglia-Auto, durch Fangio geadelt, wurde für USD 25,5 Millionen zugeschlagen, was inklusive des Aufpreises von 10 % einem Verkaufspreis von USD 28,05 Millionen (Euro 25,53 Millionen, CHF 27,77 Millionen) entsprach. Damit katapultierte sich dieser Wagen direkt an die Spitze der 2015-er-Auktionsergebnisse weltweit.

    Rekord-Porsche

    Für noch mehr Aufsehen sorgte ein Auto, das üblicherweise für USD 100’000 bis 200’000 versteigert wird, ein spätes Porsche 356 SC Cabriolet von 1964. Das angebotene Fahrzeug aber stammte von der Sängerin Janis Joplin und befand sich bis heute im Besitz der Familie. Mit besonderer Lackierung hatte der Wagen bereits im Vorfeld für Furore gesorgt und der Schätzpreis von USD 400’000 bis 600’000 deutete einerseits auf Bewertungsunsicherheit, andererseits auf hohe Erwartungen hin.

    Porsche 356 C 1600 SC Cabriolet (1964) - als Lot 206 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: RM Sotheby's

    Doch diese wurden geradezu pulverisiert, denn der Wagen sprang vom Startgebot USD 300’000 in kurzer Zeit auf über eine Million und schliesslich auf 1,4 Millionen USD, bis ein Bieter taktisch gleich um weitere 200’000 USD erhöhte und den Zuschlag erhielt, was sein Konto inkl. Aufpreis um USD 1,76 Millionen (Euro 1,601 Millionen, CHF 1,742 Millionen) erleichterte und den Porsche sicherlich zum teuersten Strassen-356-er aller Zeiten machte.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    Passione Caracciola 2019

    Rekord-Aston

    Auch beim Aston Martin DB 4 GT Zagato von 1962 mit australischer Renngeschichte waren die Erwartungen hoch gewesen. USD 15 bis 17 Millionen waren geschätzt, ganz so weit musste der Käufer nicht gehen, USD 13 Millionen reichten zum Zuschlag, auch so sicherlich Rekordniveau für einen der seltenen Sportwagen mit seiner hübschen Karosserie von Ercole Spada.

    Aston Martin DB4 GT Zagato (1962) - als Lot 215 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's

    Inkl. Aufpreis wurde der Wagen für Euro 13 Millionen oder CHF 14,2 Millionen verkauft.

    Lamborghini Miura P400 SV (1972) - als Lot 202 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

    Insgesamt 12 Autos erzielten siebenstellige Verkaufspreise, auch dies beeindruckend. Der Lamborghini Miura P 400 SV von 1972 etwa wurde für Euro 2,2 Millionen respektive CHF 2,4 Millionen veräussert.

    Zu hohe Erwartungen?

    Dass neun Autos nicht verkauft werden konnten, lag nicht wirklich an der Sparsamkeit der Bieter.

    BMW 507 Roadster Series II (1959) - als Lot 210 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's

    Die Gebote waren solide und dass ein BMW 507 Roadster der Serie II von 1959 bei USD 1,9 Millionen Höchstgebot stehenblieb und der Mercedes-Benz 300 SL von 1955 mit dem Attribut “Sportabteilung” trotz offerierten USD 4,2 Millionen keinen neuen Besitzer fand, liegt wohl eher an den hohen Kaufpreiserwartungen.

    Mercedes-Benz 300 SL 'Sportabteilung' Gullwing (1955) - als Lot 223 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy RM Sotheby's

    Der BMW M1 erfüllte aber auch realistische Erwartungen nicht. Die Gebote kamen beim  Exemplar mit tiefer Laufleistung bereits bei USD 675’000 ins Stocken, hier fehlte wohl ein weiterer kaufkräftiger Interessent am Telefonapparat oder im Raum.

    BMW M1 (1981) - als Lot 217 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's

    Ebenfalls nicht verkauft blieben ein Mercedes-Benz 300 Sc Coupé von 1955 (Höchstgebot USD 550’000), das Ferrari 212 Inter Coupé von Vignale aus dem Jahr 1953 (USD 1,7 Millionen), der Bugatti 57C Atalante von 1938 (USD 1,7 Millionen), das Ghia Chrysler Special Coupé von 1953 (USD 550’000), der Ford RS 200 (USD 325’000) und der Lamborghini Concept S von 2006 (USD 1,7 Millionen), während es sich der Einlieferer des Ferrari 250 Europe Vignale von 1953 während der Auktion nochmals überlegte  und den zuerst unverkauften Wagen freigab, obschon das Höchstgebot nur bei 77% des mittleren Schätzwerts gelegen hatte. 

    Ferrari 250 Europa Vignale (1953) - als Lot 216 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's
    Bernina Gran Turismo 2019

    Keine Schnäppchen

    Günstige Gelegenheiten gab es in New York keine, selbst der Ferrari Testarossa von 1991, der für 64% des Schätzwerts verkauft wurde, kostete den neuen Besitzer USD 319’000 (Euro 290’290 oder CHF 315’810). Günstiger kam man nur zu einem Ferrari Testarossa, wenn man sich für das Kinderauto des Fünfzigerjahresportwagens interessiert, aber auch hier gingen die Gebote auf atemberaubende USD 77’500.

    Etwas günstiger ging es für Ferrari-Enthusiasten aber trotzdem, denn eine Enzo Ferrari Skulptur wurde für USD 10’000 zugeschlagen. Nur, fahren kann man damit nicht, genausowenig wie dies mit anderen Automobilia (z.B. Ferrari-Embleme, Motoren von Porsche 904 und 917 im Massstab 1:3 (jeweils bei knapp USD 45’000 zugeschlagen) möglich war. Dass viel Geld im Raum war, spürte man aber bereits bei diesen Lots.

    Volles Haus

    Um 7 Uhr abends hatte die Auktion in New York begonnen, nach 2 Stunden und 35 Minuten ungefähr senkte sich der Hammer ein letztes Mal. Die Autos hatten zusammen einen Verkaufsumsatz von fast USD 78 Millionen erwirtschaftet, die Höchstgebote waren im Schnitt bei 89% der ambitiösen Schätzwerte gelegen. Insgesamt ging der Rekordpoker auf, auch wenn nicht alle Wagen neue Besitzer fanden. Die RM-Crew jedenfalls darf sich sicherlich zufrieden in den Weihnachtsurlaub begeben.

    Dino 206 GT (1969) - als Lot 209 angeboten an der RM/Sotheby's Versteigerung "Driven by Disruption" in New York am 10. Dezember 2015
    © Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's

    Ergebnisse

    Die folgende Tabelle zeigt alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen und Höchstgebot in USD. Alle verkauften Autos sind mit “Sold” in der Spalte “Status” gekennzeichnet. Die Verkaufspreise (inkl. 10% Käuferaufpreis) sind in USD, Euro und CHF aufgeführt. Die Umrechnung erfolgte mit Tageskursen (1 USD = 0.91 Euro, 1 USD = 0.99 CHF).

    In der Spalte “% Est” wird das Höchstgebot mit dem mittleren Schätzwert verglichen. Alle Angaben entsprechen der Situation kurz nach der Auktion und erfolgen ohne Gewähr.

    Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr $ Est von $ Est bis $ HGebot Status $ VP € VP CHF VP % Est
    201 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1973 800000 1000000 770000 Sold 847000 770770 838530 0.86
    202 Lamborghini Miura P400 SV 1972 2200000 2600000 2200000 Sold 2420000 2202200 2395800 0.92
    203 Bugatti Type 57C Atalante 1938 2200000 2500000 1700000 Not Sold       0.72
    204 Ferrari Testarossa 1991 400000 500000 290000 Sold 319000 290290 315810 0.64
    205 Pegaso Z-102 3.2 Berlinetta by Touring 1954 800000 1000000 675000 Sold 742500 675675 735075 0.75
    206 Porsche 356 C 1600 SC Cabriolet by Reutter 1964 400000 600000 1600000 Sold 1760000 1601600 1742400 3.2
    207 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Roadster 1965 250000 325000 270000 Sold 297000 270270 294030 0.94
    208 Mercedes-Benz 300 Sc Coupe 1955 600000 800000 550000 Not Sold       0.79
    209 Ferrari Dino 206 GT by Scaglietti 1969 700000 850000 700000 Sold 770000 700700 762300 0.9
    210 BMW 507 Roadster Series II 1959 2300000 2600000 1900000 Not sold       0.78
    211 Ferrari 250 GT Cabriolet Series I by Pinin Farina 1958 6000000 7500000 5200000 Sold 5720000 5205200 5662800 0.77
    212 Lamborghini Concept S 2006 2400000 3000000 1700000 Not sold       0.63
    213 Chrysler Special Coupe by Ghia 1953 700000 900000 550000 Not Sold       0.69
    214 Pierce-Arrow Silver Arrow 1933 2500000 3000000 3400000 Sold 3740000 3403400 3702600 1.24
    215 Aston Martin DB4GT Zagato 1962 15000000 17000000 13000000 Sold 14300000 13013000 14157000 0.81
    216 Ferrari 250 Europa Coupe by Vignale 1953 3800000 4500000 3200000 Sold 3520000 3203200 3484800 0.77
    217 BMW M1 1981 800000 1000000 675000 Not sold       0.75
    218 Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring 1973 900000 1100000 835000 Sold 918500 835835 909315 0.84
    219 Ferrari Enzo 2003 3000000 3500000 3000000 Sold 3300000 3003000 3267000 0.92
    220 Mercedes-Benz 300 Sc Roadster 1956 1200000 1400000 975000 Sold 1072500 975975 1061775 0.75
    221 Ferrari 290 MM by Scaglietti 1956 28000000 32000000 25500000 Sold 28050000 25525500 27769500 0.85
    222 Pontiac Bonneville "Roy Rogers" Nudie Mobile 1963 250000 350000 280000 Sold 308000 280280 304920 0.93
    223 Mercedes-Benz 300 SL 'Sportabteilung' Gullwing 1955 5000000 7000000 4200000 Not Sold       0.7
    224 Ferrari 500 Mondial by Scaglietti 1955 5000000 6500000 4450000 Sold 4895000 4454450 4846050 0.77
    225 Ferrari 212 Inter Coupe by Vignale 1953 2000000 2500000 1700000 Not Sold       0.76
    226 Lamborghini Countach LP400 S Series III by Bertone 1981 900000 1100000 875000 Sold 962500 875875 952875 0.88
    227 Siata 208S Spider by Motto 1954 1500000 1900000 1500000 Sold 1650000 1501500 1633500 0.88
    228 Delage D8 S Cabriolet by Fernandez et Darrin 1934 1300000 1600000 1300000 Sold 1430000 1301300 1415700 0.9
    229 Porsche 911 Turbo 1975 350000 450000 300000 Sold 330000 300300 326700 0.75
    230 Ford RS200 1986 450000 550000 325000 Not Sold       0.65
    231 De Tomaso Mangusta by Ghia 1969 300000 350000 270000 Sold 297000 270270 294030 0.83

     

    Alle 91 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 C 1600 SC (1963-1965)
    Coupé, 95 PS, 1582 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 C 1600 SC (1963-1965)
    Cabriolet, 95 PS, 1582 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 356 C 1600 (1963-1965)
    Coupé, 75 PS, 1582 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 C 1600 (1963-1965)
    Cabriolet, 75 PS, 1582 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 SC (1977-1983)
    Coupé, 180 PS, 2994 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019