RM/Sotheby’s London 2015 - die Klassiker”bäume” wuchsen nicht in den Himmel

Erstellt am 7. September 2015
, Leselänge 7min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Tim Scott - Courtesy Gooding & Co 
80
Tom Wood - Courtesy Gooding & Co 
45
Tom Gidden - Courtesy Gooding & Co 
41
Remi Dargegen - Courtesy Gooding & Co 
25
Cymon Taylor - Courtesy Gooding & Co 
14
Guido Bissattini - Courtesy Gooding & Co 
10
Pieter E. Kamp - Courtesy Gooding & Co 
6
Remi Dargegen - Courtesy RM / Sotheby's 
5
Robin Adams - Courtesy Gooding & Co 
5
Gabor Mayer - Courtesy Gooding & Co 
4
Dirk de Jager - Courtesy Gooding & Co 
4
Simon Clay - Courtesy Gooding & Co 
4
Jason Ierace - Courtesy Gooding & Co 
4
- Courtesy Gooding & Co 
1

Zum neunten Mal war RM/Sotheby’s in London zu Gast, manche erinnern sich vielleicht noch an die erste Versteigerung in London, als ein Teil von Bernie Ecclestones Sammlung unter den Hammer kam.


Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spider (1973) - als Lot 144 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Robin Adams - Courtesy Gooding & Co

Auch für den 6. September 2015 hatte das Team um Max Girardo im Battersea Evolution Center in London wieder ein interessantes Portfolio an Autos zusammengestellt, vom kleinen Bandini Zweisitzer bis zum Bugatti EB 110 Super Sport.

Die aufsummierten Schätzpreise machten annähernd £ 25 Millionen (Euro 34 Millionen, CHF 37 Millionen) aus, ein bedeutender Betrag für 76 Automobile (inkl. einen Motor). 30% sollten ohne Mindestgebot zugeschlagen werden.

Das war offensichtlich genügend interessant, um den grossen Raum bis fast zum Bersten zu Füllen. Und mit Spannung auf die ersten Lots zu warten.

Zu teuer?

Nach einigen “No Reserve”-Lots, die alle unter dem Schätzpreis zugeschlagen wurden, kam die Versteigerungsmaschine ein wenig ins Straucheln. Hätten die Preise in Euro oder CHF gelautet, mancher hätte wohl weitergeboten, doch in britischen Pfund Sterling war es dann halt doch viel Geld.


Bizzarrini GT Strada 5300 (1966) - als Lot 110 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy Gooding & Co

Und so blieben mehr Autos (mit Mindestpreis) stehen, also solche, die verkauft werden konnten.
Zumindest bis ... zum Ferves Ranger.

Höchster Preis, der je geboten wurde

Tatsächlich erreichte der Ferves Ranger , ein Miniaturgeländewagen, der einst Philip Starck gehört hat, ein Höchstgebot von  £ 26’000, gegenüber einem Schätzpreis von £ 16’000 bis 20’000. Viele launische Sprüche machten diesen Bieterkampf einen Genuss. Beispiele gefällig? “Es gibt kaum mehr solche Fahrzeuge, vermutlich haben ihre Besitzer sie im Wald verloren” oder “ein Fahrzeug, das sie überall hinnimmt, wo sie hinwollen, aber mit einem Lächeln auf den Lippen” oder “ich fühle, dass wir bis zur Million kommen” (Max Girardo, als er von 19’000 auf 20’000 Pfund ging).


Ferves Ranger (1973) - als Lot 123 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy Gooding & Co

Jedenfalls zog dann der Maserati Mistral 3,7 Spyder von 1964, den einst die britische Marilyn Monroe fuhr (Diana Dors) fuhr, mit und kam auf £ 470’000, der folgende Porsche Carrera GT von 2006 wurde für £ 400’000 zugeschlagen (“der Kauf des Tages ...”).


Fiat 500 (1965) - als Lot 126 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy Gooding & Co

Und der Fiat 500 von 1965 schlug mit £ 17’000 den Schätzpreis genauso deutlich wie der Ferves, worauf Max Girardo meinte, dass er vermutlich nur Ferves und Fiat 500 verkaufen sollte ...

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
VW Karmann-GHIA (1961)
Volvo 145 B20 Kombi (1972)
Mazda RX-7 Coupé (1979)
Volvo PV 444 Buggeli "Kuckuck" (1952)
+41 79 445 32 04
Gommiswald (oberer Zürichsee), Schweiz

Ferrari Sportwagen mit durchzogenen Ergebnissen

18 Ferrari Sportwagen wurden in London versteigert, wenn man den Dino 206 GT dazuzählt. Im Schnitt erreichten die Gebote rund 83% des mittleren Schätzwerts, womit die Ferrari eigentlich im Schnitt der ganzen Versteigerung lagen.

Trotzdem kann das Ergebnis RM nicht befriedigen, denn der hochdotierte Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spider von 1973 fand keinen neuen Besitzer, genausowenig wie ein Ferrari  365 GT 2+2 und ein Ferrari 365 GTC.

Und überschiessen konnten nur gerade der 308 GT4 von 1979, der ein Höchstgebot auf Ebene des oberen Schätzwerts erhielt.

Die Preise waren damit aber keineswegs günstig, immerhin wurde ein Ferrari 328 GTS von 1989, wenn auch in fast jungfräulichem Zustand, für sage und schreibe £ 170’000 zugeschlagen, was einen Verkaufspreis von Euro 260’848 oder CHF 283’696 vor Steuern entsprach. Dies könnte gut und gerne der teuerste 328 GTS der Neuzeit gewesen sein.

Auch der Ferrari F40 erreichte mit einem Verkaufspreis (inkl. 12 % Bieterkommission) von Euro 1,16 Millionen oder CHF 1,26 Millionen eine hohe Wertschätzung.

Frauenbonus?

Ob der Frauenbonus beim MG PA/B Le Mans von 1934 mitspielte. Immerhin handelte es sich dabei um einen Werkswagen, der einst einem kompletten Frauenteam für die 24 Stunden von Le Mans anvertraut wurde, was zu einer guten Platzierung führte. Statt der erwarteten £ 95’000 bis 120’000 fiel der Hammer erst bei £ 135’000, was einem Verkaufspreis (inkl. 12 % Kommission) von Euro 207’144 oder CHF 225’288 entsprach.


MG PA/B Le Mans (1934) - als Lot 155 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy Gooding & Co

Dieser Wagen kam genauso aus der Schweiz wie ein eleganter Talbot-Lago T26 Record Drophead Coupé mit Graber-Karosserie aus dem Jahr 1947, der für Euro 199’472 oder CHF 216’944 (inkl. 12% Bieteraufpreis) verkauft wurde, was angesichts der Rarität eher günstig erscheint.


Talbot-Lago T26 Record Drophead Coupé Graber (1947) - als Lot 148 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy Gooding & Co

Keine Zuneigung zur neuen Garde?

Keinen neuen Käufer fand der nur etwa 200 Mal produzierte Peugeot 205 T16 von 1984, gebaut als Homologationsbasis für die Gruppe B. Das Höchstgebot lautete auf £ 90’000, was dem Einlieferer wohl zu tief war.


Peugeot 205 Turbo 16 (1984) - als Lot 106 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy Gooding & Co

Besser, aber immer noch deutlich unter dem Schätzpreis, erging es dem Porsche Carrera GT von 2006 und auch dem Ferrari 575 von 2001.


Alfa Romeo SZ (1990) - als Lot 138 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy Gooding & Co

Gut verkauft hingegen konnte die Paarung Alfa Romeo RZ und SZ werden. Entgegen der Erwartungen - der RZ ist als Roadster deutlich seltener - erreichte die geschlossene Variante SZ die höhere Notierung, der Käufer zahlte inkl. 12 % Aufpreis Euro 92’064 oder CHF 100’128, während der Roadster RZ für Euro 65’212 oder CHF 70’924 den Besitzer wechselte.

Die schnellen Teuren

Nicht immer sind die teuersten Käufe den längsten Bietergefechten geschuldet. Beim Ferrari 250 GT Tour de France dauerte es kaum länger als drei Minuten, bis sich die Gebote von zwei auf vier Millionen hochgeschraubt hatten. Die Fortsetzung lief dann aber doch etwas harziger, um bei 4,25 Millionen zugeschlagen wurde.


Ferrari 250 GT Berlinetta Competizione 'Tour de France' (1958) - als Lot 172 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Tom Gidden - Courtesy Gooding & Co

Und der Aston Martin DB5 Vantage von 1965 - nicht einmal James Bond kam in der GEnuss der leistungsgesteigerten Version - fand für Euro 1,07 Millionen oder CHF 1,17 Millionen eine neue Garage.


Bugatti EB110 Super Sport (1995) - als Lot 171 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy Gooding & Co

Einen Käufer fanden auch der Bugatti EB 110 Super Sport und der De Tomaso Mangusta.

23 Millionen in 3,5 Stunden

Um ziemlich genau 09:30 PM UK-Zeit, also nach 3,5 Stunden, schwang Max Girardo das letzte Mal seinen Hammer bei einem Ferrari Testarossa (mit einem hochliegenden Spiegel) von 1985 den Hammer und notierte das Höchstgebot von £ 97’500 (Verkaufspreis inkl. Aufpreis Euro 149’604, CHF 162’708). Dann war die Londoner Versteigerung zu Ende,


Mercedes-Benz 300 SL Roadster (1957) - als Lot 115 an der RM/Sotheby's Versteigerung in London am 7. September 2015
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy Gooding & Co

21 Autos hatten keine Gnade gefunden beim Publikum. Darunter waren unter anderem ein Mercedes-Benz 190 SL, dessen Höchstgebot £ 90’000 erreichte, ein Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1957, ein Renault Model 45 Tourer von 1925, ein Sunbeam 30 HP Four Passenger Tourer von 1927, aber auch der Mazda Cosmo Sport von 1970 oder der Bizzarrini GT Strada 5300 von 1966. In keinem Fall hätte man sagen können, dass die Höchstgebote eine Beleidigung für die Einlieferer waren, aber diese wollten halt einfach noch etwas mehr haben. Wir werden sehen, ob sie dies in Zukunft auch kriegen werden.

Ergebnisse im Detail

Die folgende Liste zeigt alle angebotenen Fahrzeuge (inkl. dem Motor am Anfang) mit Schätzpreisen und Höchstgebot in Pfund Sterling (Spalte “Hgebot”). Die Verkaufspreise in £, Euro und CHF enthalten die 12% Käuferpremium und sind nur ausgefüllt, wenn der Wagen an der Versteigerung auch verkauft wurde. Die Spalte “% Est” vergleicht den Hammerpreis mit dem mittleren Schätzwert. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr £ Est von £ Est bis £ Hgebot £ VP € VP CHF VP % Est
101 Ferrari F131B Engine, No. 91145 2004 25000 30000 21000 23520 32222 35045 0.76
102 Jaguar XK150 3.8 Drophead Coupé 1958 60000 80000 55000 61600 84392 91784 0.79
103 Porsche 911 1965 65000 85000 50000 56000 76720 83440 0.67
104 Chevrolet Corvette Sting Ray Split-Window Coupé 1963 75000 95000 65000 72800 99736 108472 0.76
105 Jaguar XK120 'LT1' Recreation 1951 80000 100000 75000 84000 115080 125160 0.83
106 Peugeot 205 Turbo 16 1984 120000 150000 90000       0.67
107 Delage D6-70 Cabriolet Mylord by Figoni et Falaschi 1936 125000 150000 95000       0.69
108 Fiat-Abarth 750 GT 'Dubble Bubble' by Zagato 1958 55000 70000 55000 61600 84392 91784 0.88
109 Abarth Scorpione Prototipo 1969 45000 55000 37500       0.75
110 Bizzarrini GT Strada 5300 1966 495000 700000 425000       0.71
111 Cisitalia 505 DF by Ghia 1953 130000 150000 130000 145600 199472 216944 0.93
112 Fiat 1100S MM Special 1948 100000 130000 122500 137200 187964 204428 1.07
113 Bandini 750 Sport Siluro 1953 115000 140000 105000       0.82
114 Ferrari Testarossa 1991 160000 190000 135000 151200 207144 225288 0.77
115 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 650000 850000 600000       0.8
116 Rolls-Royce 40/50 HP Silver Ghost Coupé Chauffeur by Binder 1920 120000 150000 110000 123200 168784 183568 0.81
117 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Roadster 1965 70000 90000 75000 84000 115080 125160 0.94
118 AC Cobra Mk IV 1987 120000 140000 55000 61600 84392 91784 0.42
119 Ferrari 330 GT 2+2 Series II by Pininfarina 1966 175000 225000 140000 156800 214816 233632 0.7
120 Lancia Flavia Sport by Zagato 1965 45000 55000 30000 33600 46032 50064 0.6
121 MG A Twin Cam 1959 120000 160000 100000       0.71
122 Maserati 3500 GT by Touring 1960 200000 240000 185000       0.84
123 Ferves Ranger 1973 16000 26000 26000 29120 39894 43389 1.24
124 Maserati Mistral 3.7 Spyder 1964 475000 575000 470000 526400 721168 784336 0.9
125 Porsche Carrera GT 2006 475000 550000 400000 448000 613760 667520 0.78
126 Fiat 500 1965 10000 14000 17000 19040 26085 28370 1.42
127 Abarth 2000 SE 027 1974 175000 250000 150000 168000 230160 250320 0.71
128 Ferrari 365 GTC by Pininfarina 1969 550000 700000 420000       0.67
129 Ferrari Dino 206 GT 1968 325000 375000 310000 347200 475664 517328 0.89
130 Aston Martin DB4 Series II 1960 325000 425000 310000       0.83
131 Ferrari 365 GT4 BB by Scaglietti 1974 300000 375000 300000 336000 460320 500640 0.89
132 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Fixed Head Coupé 1966 35000 45000 62500 70000 95900 104300 1.56
133 Jaguar XK120 Roadster 1952 100000 130000 80000 89600 122752 133504 0.7
134 Ferrari 612 Scaglietti 2005 80000 100000 105000 117600 161112 175224 1.17
135 Lancia Fulvia 1.6 HF 'Fanalone' 1970 60000 80000 45000 50400 69048 75096 0.64
136 Ferrari 308 GT4 1979 35000 45000 45000 50400 69048 75096 1.13
137 Alfa Romeo RZ by Zagato 1993 50000 70000 42500 47600 65212 70924 0.71
138 Alfa Romeo SZ by Zagato 1990 50000 70000 60000 67200 92064 100128 1
139 Porsche 911 Speedster 1989 180000 220000 155000 173600 237832 258664 0.78
140 Lancia Aurelia B24S Convertible by Pinin Farina 1957 225000 250000 220000 246400 337568 367136 0.93
141 Lamborghini Countach LP 400S 1981 245000 315000 235000 263200 360584 392168 0.84
142 Porsche 356 A Carrera 1500 GS Coupé by Reutter 1956 300000 350000 270000 302400 414288 450576 0.83
143 Moretti 750 Sport Barchetta 1955 175000 225000 120000       0.6
144 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spider by Scaglietti 1973 2000000 2400000 1700000       0.77
145 Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring 1972 425000 525000 380000       0.8
146 Bentley 4½-Litre Tourer by Cadogan 1929 400000 500000 375000 420000 575400 625800 0.83
147 Ferrari 512 BBi 1982 190000 240000 190000 212800 291536 317072 0.88
148 Talbot-Lago T26 Record Drophead Coupé by Graber 1947 145000 185000 130000 145600 199472 216944 0.79
149 Ferrari 330 GT 2+2 Series I by Pininfarina 1964 140000 160000 125000 140000 191800 208600 0.83
150 Mazda Cosmo Sport 1970 130000 160000 60000       0.41
151 Maserati Mistral 4.0 Coupé 1968 125000 175000 85000       0.57
152 Lamborghini Murciélago "3 Record" 2002 120000 160000 85000 95200 130424 141848 0.61
153 Ferrari 575 Maranello 'Pre-Production' 2001 90000 120000 65000 72800 99736 108472 0.62
154 Ferrari 328 GTS 1989 170000 200000 170000 190400 260848 283696 0.92
155 MG PA/B Le Mans 1934 95000 120000 135000 151200 207144 225288 1.26
156 Aston Martin DB2/4 Drophead Coupé 1954 220000 270000 200000       0.82
157 Lancia Stratos HF Stradale by Bertone 1975 270000 320000 275000 308000 421960 458920 0.93
158 Porsche 356 Pre-A 1500 Coupé by Reutter 1953 190000 230000 145000 162400 222488 241976 0.69
159 Porsche 911 Turbo S 1998 250000 280000 190000       0.72
160 Rolls-Royce Silver Cloud I Drophead Coupé Adaptation by H.J. Mulliner 1959 175000 200000 195000 218400 299208 325416 1.04
161 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce 1957 100000 130000 80000 89600 122752 133504 0.7
162 Ferrari 250 GT/L Berlinetta 'Lusso' by Scaglietti 1964 1100000 1400000 1100000 1232000 1687840 1835680 0.88
163 Porsche 356 Carrera 2 Coupé by Reutter 1962 350000 400000 345000 386400 529368 575736 0.92
164 De Tomaso Mangusta 1969 170000 210000 180000 201600 276192 300384 0.95
165 Ferrari 365 GT 2+2 by Pininfarina 1968 160000 180000 130000       0.76
166 Sunbeam 30 HP Four-Passenger Tourer 1927 200000 250000 120000       0.53
167 Aston Martin DB2 Vantage 1950 300000 350000 270000 302400 414288 450576 0.83
168 Ferrari F40 1992 780000 900000 755000 845600 1158472 1259944 0.9
169 Mercedes-Benz 190 SL 1961 110000 150000 90000       0.69
170 Aston Martin DB5 Vantage 1965 700000 900000 700000 784000 1074080 1168160 0.88
171 Bugatti EB110 Super Sport 1995 600000 770000 560000 627200 859264 934528 0.82
172 Ferrari 250 GT Berlinetta Competizione Tour de France 1958 4500000 5500000 4250000 4760000 6521200 7092400 0.85
173 Rolls-Royce Silver Cloud II Drophead Coupé Adaptation by H.J. Mulliner 1960 150000 200000 130000 145600 199472 216944 0.74
174 Renault Model 45 Tourer 1925 175000 225000 160000       0.8
175 Shelby GT500 Fastback 1967 90000 120000 112500 126000 172620 187740 1.07
176 Ferrari Testarossa 1985 120000 160000 97500 109200 149604 162708 0.7

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, zweitürig, 349 PS, 5359 cm3
Coupé, 352 PS, 4390 cm3
Coupé, 340 PS, 4390 cm3
Coupé, 344 PS, 4391 cm3
Coupé, 111 PS, 1897 cm3
Coupé, 300 PS, 3285 cm3
Coupé, 320 PS, 4390 cm3
Coupé, 320 PS, 4390 cm3
Cabriolet, 320 PS, 3405 cm3
Coupé, 390 PS, 4943 cm3
Coupé, 479 PS, 2916 cm3
Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.