Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Swiss Classic Award 2020
Bild (1/1): Jaguar XK120 Roadster (1950) - als Lot 26 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016 (© Bonhams, 2016)
Fotogalerie: Nur 1 von total 63 Fotos!
62 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin AM V8 Volante (1978-1989)
Cabriolet, 300 PS, 5340 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin AM V8 Vantage (1977-1987)
Coupé, 430 PS, 5340 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DBS V8 (1969-1972)
Coupé, 345 PS, 5340 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin AM V8 (1972-1978)
Coupé, 345 PS, 5340 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin AM V8 Oscar India (1978-1986)
Coupé, 304 PS, 5340 cm3
 
Catawiki Cooperation
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Bonhams Bond Street Versteigerung 2016 - Briten teils vorsichtig, teils spendabel beim Weihnachtseinkauf

    Erstellt am 5. Dezember 2016
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Bonhams 
    (63)
     
    63 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 63 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    62 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Bereits seit einigen Jahren gehört der “Bond Street Sale” von Bonhams zu den Versteigerungen, die spät im Jahr nochmals eine Chance bieten, sich für das kommende Jahr einen Klassiker zuzulegen. Klein, aber fein, heisst die Devise, denn für eine 100+-Auto-Versteigerung wären die Räume an der Bond Street sicherlich zu knapp. Am 4. Dezember 2016 war es wieder soweit. Eine gute Gelegenheit zum "Chrismas Shopping", meinte James Knight, der wie immer den Hammer in der Hand hielt.

    27 ausgewählte Klassiker

    Es war tatsächlich eine übersichtliche Anzahl von Fahrzeuge, die Bonhams an ihrem Hauptsitz in London anbot, 27 Autos standen bereit, ein Aston Martin DB5 wurde kurzfristig zurückgezogen (und soll an der Aston Martin Versteigerung im Frühjahr wieder angeboten werden).

    Aston Martin DB5 4.2-L Sports Saloon (1963) - als Lot 03 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Die Markenverteilung verriet sofort, dass man sich in Grossbritannien befindet, denn Aston Martin und Jaguar waren mit je vier Sportwagen vertreten. Dazu gesellten sich vier Porsche, drei Ferrari, drei Mercedes-Benz und zwei Maserati, sowie Einzelfahrzeuge von Bentley, BMW, Lamborghini, Rolls-Royce und Vauxhall.

    Porsche Carrera GT (2004) - als Lot 08 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Rund die Hälfte der Wagen, vor allem die neueren, waren mit Linkslenkung ausgerüstet, somit also sehr wohl auch für Kontinentaleuropäer interessant, während die klassischen Engländer natürlich tendenziell das Lenkrad rechts eingebaut hatten.

    Der Gesamtwert der angebotenen Fahrzeuge belief sich auf geschätzte £ 8,15 Millionen (ERU 9,5 Millionen, CHF 10,1 MIllionen). Pro Wagen waren rund £ 291’000 (EUR 339’000, CHF 361’000) erwartet worden.

    Fast zwei Drittel verkauft

    Ganz so gut lief es dann allerdings am 4. Dezember ab 14:30 Ortszeit nicht. Über rund zwei Stunden konnten aber immerhin 63% der Fahrzeuge verkauft werden, elf blieben stehen, auch wenn sie Gebote teilweise nur knapp unter dem unterem Minimum erhielten.

    BMW Z8 Convertible (2001) - als Lot 07 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Zu diesen Wagen gehörten etwa der BMW Z8 von 2001 (Höchstgebot £ 135’000), der Ferrari 550 Maranello mit Handschaltung von 1999 (£ 190’000), der Dino 246 GT von 1971, der einst Eric Clapton gehörte, (£ 280’000), der Lamborghini Countach 25th Anniversary von 1990 (£ 190’000) oder der Aston Martin V12 Zagato von 2013 (£ 440’000).

    Ferrari Dino 246 GT Coupé (1971) - als Lot 15 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Nicht verkauft wurde auch der recht teuer angesetzte Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1957, der bei £ 850’000 (Estimate £ 1 bis 1,2 Millionen) stehen blieb.

    Maserati Ghibli SS 4.9-Litre Coupé (1971) - als Lot 23 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Dass auch der Maserati Ghibli SS 4.9 von 1971 mit einem Höchstgebot von £ 210’000 keinen neuen Besitzer fand, erstaunt, lag doch der Estimate mit £ 220’000 bis 260’000 nur knapp darüber.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    Toffen Oktober 2020 Auktion

    Prince of Wales gefragt

    Überraschenderweise wurde ein Aston Martin V8 Vantage Volante von 1989, gebaut entlang der sogenannten “Prince of Wales” Spezifikation, am teuersten verkauft.

    Aston Martin V8 Vantage Volante 'Prince of Wales' (1989) - als Lot 05 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Das Höchstgebot von £ 580’000 ergibt nach Aufrechnung der Kommission (12/15%) £ 651’100 (EUR 772’333, CHF 830’335), ein sicherlich gutes Ergebnis für einen neueren Aston Martin.

    Der älteste britische Sportwagen der Welt

    Für eine Lacher sorgte der Vauxhall 25hp 'Prince Henry' Sports Torpedo von 1914, von Auktionator als ältester britischer Sportwagen angekündigt. Als die Gebote bei £ 460’000 zu stocken begannen, fragte Knight, ob die Bieter bereit seien nochmals 40 Jahre auf die nächste Möglichkeit, einen solchen Vauxhall zu kaufen, zu warten. Tatsächlich soll seit den Siebzigerjahren nie mehr ein Vauxhall “Prince Henry” auf dem “offenen” Markt angeboten worden sein.

    Vauxhall 25hp 'Prince Henry' Sports Torpedo (1914) - als Lot 06 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Trotz dieser Ermahnung blieb der Vauxhall bei £ 460’000 stehen, was einen Verkaufspreis von £ 516’700 (EUR 612’908 CHF 658’937) bedeutete. Angesichts der Seltenheit und Bedeutung dieses Wagens und der Tatsache, dass er einst dem Sohn des Konstrukteurs gehörte, erscheint dieser Preis günstig.

    Heel Banner 2: Heel Oldtimer

    Über den Erwartungen

    Einige Klassiker älteren und neueren Jahrgangs erreichten Preise deutlich über dem Schätzwert, so der restaurierte Mercedes-Benz 230 SL von 1965 mit £ 87’740 (EUR 104’076, CHF 111’893), der schwarze Jaguar XK 150 als Cabrio von 1958 mit £ 169’500 (EUR 201’060, CHF 216’160), einer der 99 gebauten Aston Martin DB7 Zagato von 2003 mit weniger als 1000 Meilen auf dem Tacho und neuen Wartungsrechnungen von über 20’000 Pfund, welcher für £ 309’500 (EUR 367’128, CHF 394’699) verkauft wurde.

    Aston Martin DB7 Zagato Coupé (2003) - als Lot 14 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Ebenfalls teurer als erwartet fand ein Jaguar E-Type Serie 1 Coupé mit 3,8-Liter-Motor von 1963 einen neuen Besitzer, der bereit war £ 169’500 (EUR 201’060, CHF 216’160) dafür zu bezahlen.

    Jaguar E-Type Series I (1963) - als Lot 16 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Ein höherer Preis als geschätzt wurde auch für den fast neuen Mercedes-Benz SLS 63 AMG von 2011 bezahlt, nämlich £ 153’820 (EUR 182’460, CHF 196’163).

    Keine Schnäppchen

    Richtig billig gab es in London nichts zu ersteigern, immerhin erscheinen die £ 147’100, EUR 174’489 oder CHF 187’593), die der Käufer eines Porsche 911 S 2.4 Targa von 1974 aufwenden muss, zumindest im Vergleich zum Schätzpreis günstig.

    Porsche 911S Targa (1973) - als Lot 18 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Als interessante Wertanlage entpuppte sich aber auch der Bristol 403 von 1953, der als Aerodynamikwunder für vergleichsweise bescheidene £ 56’350 (EUR 66’842, oder CHF 71’862) erstanden werden konnte.

    Bristol 403 Sports Saloon (1953) - als Lot 01 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Einzigartiger Rolls-Royce

    Als der “berühmteste Rolls-Royce” aller Zeiten wurde ein 40/50 HP Phantom I Brogham de Ville “The Phantom of Love” aus dem Jahr 1926 mit Karosserie von Charles Clark & Son angekündigt.

    Rolls-Royce Phantom I Brougham de Ville 'The Phantom of Love' (1926) - als Lot 09 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Tatsächlich kann man kaum glauben, was die Handwerker damals vor allem im Innern schufen, das Interieur ist absolut atemberaubend und erinnert an die feinsten französischen Salons vergangener Zeiten. Die Inspirationen kamen unter anderem aus dem Victoria and Albert Museum in London. In seiner weitgehend unrestaurierten Präsenz wurde der Rolls für £ 561’500 (EUR 666’049, CHF 716’070) verkauft, was zwar knapp unter dem Schätzwert von £ 500’000 bis 700’000 war, aber trotzdem heutzutage ein stolzer Preis für einen Vorkriegs-Rolls-Royce ist.

    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer

    Ergebnisse der Versteigerung

    Die folgende Tabelle zeigt alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen in £, dem Höchstgebot in £ und Verkaufspreisen (inkl. Aufpreis/Kommission) in £, € und CHF.

    Aston Martin DB4 Series II Sports Saloon (1960) - als Lot 10 an der Bonhams Bond Street Versteigerung am 4. Dezember 2016
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Bei Lot Nummer 10 wurde der Verkaufspreis von Bonhams nicht kommuniziert, der angegebene Verkaufspreis ist durch zwischengas.com gemäss der Kommissionsvorgaben von Bonhams berechnet worden (15% auf die ersten 50’000, 12% auf die Differenz zum Hammerpreis).

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr £ Est von £ Est bis £ HGebot £ VP € VP CHF VP % Est
    1 Bristol 403 1953 50000 70000 49000 56350 66842 71862 0.94
    2 Mercedes-Benz 230 SL Convertible with Hardtop 1965 75000 85000 77000 87740 104076 111893 1.1
    3 Aston Martin DB5 4.2-Litre Sports Saloon 1963 570000 610000 zurückgez.        
    4 Chevrolet Corvette Z06 Coupé 2015 75000 95000 71000 81020 96105 103323 0.95
    5 Aston Martin V8 Vantage Voliante Pow 1989 600000 700000 580000 651100 772333 830335 1
    6 Vauxhall 25hp 'Prince Henry' Sports Torpedo 1914 500000 600000 460000 516700 612908 658937 0.94
    7 BMW Z8 Convertible with Hardtop 2001 150000 180000 135000        
    8 Porsche Carrera GT 2004 480000 540000 430000 483100 573051 616088 0.95
    9 Rolls-Royce Phantom I 1926 500000 700000 500000 561500 666049 716070 0.94
    10 Aston Martin DB4 Series II (VP geschätzt) 1960 320000 360000 290000 326300 387060 416124 0.96
    11 Jaguar XK150 1958 130000 150000 150000 169500 201060 216160 1.21
    12 Ferrari 550 Maranello Coupé 1999 200000 240000 190000        
    14 Aston Martin DB7 Zagato 2003 240000 280000 275000 309500 367128 394699 1.19
    15 Ferrari Dino 246 GT Coupé 1971 300000 350000 280000        
    16 Jaguar E-Type "Series 1" 3.8-Litre Coupé 1963 120000 150000 150000 169500 201060 216160 1.26
    17 Ferrari 328 GTS Targa Convertible Coupé 1988 140000 160000 127000 143740 170504 183308 0.96
    18 Porsche 911S '2.4' Targa 1973 150000 180000 130000 147100 174489 187593 0.89
    19 Lamborghini Countach 25th Anniversary Coupé 1990 225000 250000 190000        
    20 Maserati Mistral 4000 Spyder 1968 520000 580000 470000        
    21 Aston Martin V12 Zagato 2013 500000 600000 440000        
    22 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 1000000 1200000 850000        
    23 Maserati Ghibli SS 4.9-Litre Coupé 1971 220000 260000 210000        
    24 Porsche 911 Carrera Club Sport 3.2-Litre Coupé 1988 180000 220000 165000        
    25 Jaguar E-type 'Series 1' 3.8-Litre Roadster 1962 200000 250000 195000 219900 260844 280434 0.98
    26 Jaguar XK120 Roadster 1950 150000 200000 150000 169500 201060 216160 0.97
    27 Bentley S1 Continental 'Flying Spur' 1958 100000 130000 96000 109020 129319 139031 0.95
    28 Mercedes-Benz SLS 63 AMG 2011 100000 120000 136000 153820 182460 196163 1.4
    29 Porsche 911S 2.4-Litre Coupé 1973 180000 240000 140000        

     

    Alle 63 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin AM V8 Volante (1978-1989)
    Cabriolet, 300 PS, 5340 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin AM V8 Vantage (1977-1987)
    Coupé, 430 PS, 5340 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin DBS V8 (1969-1972)
    Coupé, 345 PS, 5340 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin AM V8 (1972-1978)
    Coupé, 345 PS, 5340 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin AM V8 Oscar India (1978-1986)
    Coupé, 304 PS, 5340 cm3
    Swiss Classic Award 2020
    Swiss Classic Award 2020