RM/Sotheby’s mit jungem Angebot “in” Paris am 13. Februar 2021

Erstellt am 3. Februar 2021
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Stephan Bauer - Courtesy RM/Sotheby's 
12
Tom Gidden - Courtesy RM/Sotheby's 
8
Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's 
7
- Courtesy RM/Sotheby's 
6
Dirk de Jager - Courtesy RM/Sotheby's 
5
Paolo Carlini - Courtesy RM/Sotheby's 
3
VonRonn - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Pietro Bianchi - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Loic Kernen - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Rémi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Ahmed Qadri - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Andrea Pellegrino - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Alex Penfold - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Guido Bissattini - Courtesy RM/Sotheby's 
1

Anstellte der üblichen alljährlichen Rétromobile-Versteigerung beim Place Vaubon organisiert RM/Sotheby’s im Corona-Jahr 2021 eine Live-Versteigerung eine Woche nach der abgesagten Oldtimermesse in Paris. Geboten kann nur per Internet, Telefonanruf oder Vorgebot werden, Publikum wird an der am Samstag dem 13. Februar 2021 ab 14:00 durchgeführten Versteigerung nicht vor Ort sein.


Alpine A110 Première Édition (2019) - als Lot 117 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Guido Bissattini - Courtesy RM/Sotheby's

Junges Aufgebot

Im Schnitt sind die 41 Autos, es kommen auch einige Automobila unter den Hammer, 34 Jahre alt. Gerade einmal ein Vorkriegsfahrzeug steht 15 Wagen gegenüber, die noch nicht einmal das Youngtimer-Alter erreicht haben.


Ferrari Dino 246 GTS by Scaglietti (1974) - als Lot 122 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Sieben Ferrari (inkl. 1 Dino) und sieben Lamborghini stellten die grössten Kontingente dar, wenn man die Bowler und Land Rover nicht zusammenzählt, die dann nämlich mit acht Wagen vertreten sind.

Der Vorkriegs-Bentley

Ohne Schätzpreis angeboten wird einer von nur 50 Werks-Kompressor-Bentley 4 1/2 Litre. Der Viersitzer mit Chassis MS3938 soll viele seiner ursprünglichen Komponenten behalten haben, auch wenn der Motor und die Karosserie einmal ersetzt wurden.


Bentley 4.5-Litre Supercharged Tourer (1931) - als Lot 136 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Stephan Bauer - Courtesy RM/Sotheby's

Zumindest die Originalkarosserie kommt zusätzlich mit dem Wagen, der über eine umfangreich dokumentierte Geschichte verfügt, mit.

Die Lamborghini-Sammlung

Wer auf der Suche nach einer Lamborghini-Sammlung ist, kann in Paris gleich einen erheblichen Teil der interessanten Fahrzeuge zusammenkaufen. Ein 400 GT 2+2 Touring von 1967 (EUR 450’000 bis 550’000) repräsentiert die frühe Phase, ein Islero GTS und ein Espada die zweite Phase der Frontmotor-Sportwagen. Zwei Lamborghini Countach und ein Miura stehen für die frühen Mittelmotorsportwagen, zwei davon sind besonders interessant.


Lamborghini Miura P400 SV by Bertone (1971) - als Lot 126 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's

Der Lamborghini P400 SV von 1971 gehört zur seltenen Spezies von 150 gebauten SV-Versionen des ersten Supersportwagens aus Sant’Agata. Chassis 4840 soll auf EUR 2,1 bis 2,5 Millionen kommen.


Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' ex Rod Stewart (1977) - als Lot 128 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's

Ebenfalls rot ist ein früher Lamborghini Countach LP400 von 1977 mit Chassis 1120262, der einst dem Rockmusiker Rod Stewart, der vorher schon drei Miura besass, gehört hat. Stewart parkte den Wagen im Musikstudio als er das Album “Blonds Have More Fun” einspielte. Jetzt sollen EUR 750’000 bis 900’000 für den “Periscopio” fällig werden.

Die goldene Sammlung

“Gold Collection” nennt RM/Sotheby’s eine Handvoll Sportwagen, die alle in goldfarbener Lackierung etwas abseits sonst präferierter Farbgebungen dastehen.


Jensen Interceptor SP (1973) - als Lot 112 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Stephan Bauer - Courtesy RM/Sotheby's

Unter den fünf Wagen gibt es zwei Porsche 911, ein Jensen Interceptor  SP von 1973 (EUR 40’000 bis 60’000), ein Ferrari 308 GTS von 1979 (EUR 80’000 bis 110’000) und als Highlight einen von nur drei in “Oro Chiaro” lackierten Ferrari 365 GT4 BB von 1974, der EUR 260’000 bis 310’000 einbringen soll.


Ferrari 365 GT4 BB (1974) - als Lot 116 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Stephan Bauer - Courtesy RM/Sotheby's

Die ganze Sammlung wird ohne Mindestpreis angeboten.

Super-Exoten

Die Liste an raren und aussergewöhnlichen Autos an der Paris-Versteigerung ist lang, selbst wenn man die bereits erwähnten Autos ausklammert.


Lamborghini Murcièlago LP640-4 Coupé Versace (2008) - als Lot 118 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Loic Kernen - Courtesy RM/Sotheby's

So wird etwa ein Lamborghini Murcilago LP640-4 “Versace” von 2008 für EUR 150’000 bis 200’000 angeboten.


Bizzarrini P538 (1979) - als Lot 130 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Dirk de Jager - Courtesy RM/Sotheby's

Der Bizzarrini P538 von 1979 war sozusagen ein vom originalen Hersteller gebauter Nachkömmling des berühmten Mittelmotorsportwagens und soll nun EUR 475’000 bis 525’000 kosten.


Gumpert Apollo (2008) - als Lot 146 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Andrea Pellegrino - Courtesy RM/Sotheby's

Der Ascari Ecosse von 1997, der Apollo Gumpert von 2008 und der Spania GTA Spano von 2015 sind allesamt Supersportwagen, die nur in homöopathischen Dosen entstanden. Eine gut gefüllte Geldbörse braucht man für den Erwerb bei allen drei Mittelmotorsportwagen.


Fiat 600 Rendez Vous by Vignale (1959) - als Lot 150 an der RM/Sotheby's Versteigerung von Paris am 13. Februar 2021
Copyright / Fotograf: Paolo Carlini - Courtesy RM/Sotheby's

Und vom Fiat 600 Rendez Vous entstanden Ende der Fünfzigerjahre so um die 20 Exemplare bei Vignale, eines davon, das seit der Restaurierung gerade einmal 460 km zurückgelegt hat, soll nun für EUR 80’000 bis 120’000 einen neuen Besitzer finden.

Rund ein Drittel der Wagen werden ohne Mindestpreis verkauft werden, trotzdem darf kaum erwartet werden, dass die Autos deutlich günstiger als die im Schnitt erwarteten EUR 445’000 in neue Hände kommen werden. 

Mehr Informationen zu den einzelnen Fahrzeugen und viele Fotos gibt es auf der Website von RM/Sotheby's.

Angebotene Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum bei der Veröffentlichung aktuellen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr NoR EUR Est von EUR Est bis CHF Est von CHF Est bis
112 Jensen Interceptor SP 1973 Ja 40'000 60'000 43'200 64'800
113 Porsche 911 S 2.4 Targa 1972 Ja 170'000 210'000 183'600 226'800
114 Porsche 911 Turbo Carrera 1977 Ja 120'000 150'000 129'600 162'000
115 Ferrari 308 GTS 1979 Ja 80'000 110'000 86'400 118'800
116 Ferrari 365 GT4 BB 1974 Ja 260'000 310'000 280'800 334'800
117 Alpine A110 Première Édition 2019 50'000 60'000 54'000 64'800
118 Lamborghini Murciélago LP640-4 Coupé Versace 2008 150'000 200'000 162'000 216'000
119 Porsche 356 A 1600 Speedster 1957 325'000 375'000 351'000 405'000
120 Alfa Romeo Giulia Sprint GTA 1965 260'000 330'000 280'800 356'400
121 Isdera Commendatore 112i 1993 Ja 400'000 600'000 432'000 648'000
122 Dino 246 GTS 1974 400'000 420'000 432'000 453'600
123 Lamborghini 400 GT 2+2 1967 450'000 550'000 486'000 594'000
124 Lamborghini Countach LP500 S 1984 300'000 350'000 324'000 378'000
125 Lamborghini Espada Series I 1968 180'000 220'000 194'400 237'600
126 Lamborghini Miura P400 SV 1971 2'100'000 2'500'000 2'268'000 2'700'000
127 Lamborghini Islero GTS 1969 400'000 450'000 432'000 486'000
128 Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' 1977 750'000 900'000 810'000 972'000
129 Ferrari 250 GTE 2+2 Series III 1963 335'000 385'000 361'800 415'800
130 Bizzarrini P538 1979 475'000 525'000 513'000 567'000
131 Alfa Romeo 1900C Super Sprint Coupé Touring 1957 230'000 250'000 248'400 270'000
132 Ferrari F12tdf '120th Anniversary' 2016 600'000 700'000 648'000 756'000
133 Porsche 911 Cup 3.8 1994 200'000 250'000 216'000 270'000
134 Spania GTA Spano 2015 330'000 450'000 356'400 486'000
135 Lancia Flaminia Super Sport 3C 2.8 1965 225'000 250'000 243'000 270'000
136 Bentley 4½-Litre Supercharged Tourer 1931
137 Porsche 356 Coupé 1952 450'000 575'000 486'000 621'000
138 Bowler CSP V8 Prototype "P1" 2016 Ja 100'000 125'000 108'000 135'000
139 Bowler CSP V8 Prototype "P2" 2016 Ja 100'000 125'000 108'000 135'000
140 Land Rover Defender SVX "Spectre" 2010 Ja 150'000 200'000 162'000 216'000
141 Bowler Pennine V6 110 Prototype 2015 Ja 75'000 100'000 81'000 108'000
142 Land Rover Defender 90 Hardtop TD "Challenge" by Bowler 2013 Ja 60'000 80'000 64'800 86'400
143 Land Rover Defender 90 Hardtop XS by Bowler 2015 Ja 50'000 60'000 54'000 64'800
144 Land Rover Defender 110 Landmark XS by Bowler 2015 Ja 60'000 80'000 64'800 86'400
145 Ascari Ecosse 1997 155'000 195'000 167'400 210'600
146 Gumpert Apollo 2008 220'000 260'000 237'600 280'800
147 Mercedes-Benz CLK DTM AMG Cabriolet 2007 200'000 230'000 216'000 248'400
148 Ferrari 348 GT Michelotto Competizione 1994 250'000 290'000 270'000 313'200
149 Ferrari 599 GTZ Nibbio Spyder Zagato 2009 1'400'000 1'600'000 1'512'000 1'728'000
150 Fiat 600 Rendez Vous Vignale 1959 80'000 120'000 86'400 129'600
151 Land Rover 110 V8 County 1987 Ja 20'000 40'000 21'600 43'200
152 BMW Alpina Z8 Roadster V8 2003 280'000 320'000 302'400 345'600

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende:

  • Spalte NoR = No Reserve (kein Mindestpreis)
  • Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.