Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/3): Maserati 250 F (1956) - am GP Brugger Schachen 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Fotogalerie: Nur 3 von total 20 Fotos!
17 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
SC73
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Oldtimer GP Brugger Schachen am 22. Juni 2019 - Von antik bis Youngtimer

15. Mai 2019
Text:
Olivier Chanson/GP Brugg Schachen
Fotos:
Daniel Reinhard 
(3)
Bruno von Rotz 
(17)
 
20 Fotogalerie
Sie sehen 3 von 20 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

17 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Auf dem Rundkurs im Brugger Schachen werden am 22. Juni 2019 Rennfahrzeuge, Old- und Youngtimer aus dem vergangenen Jahrhundert bei einem beinahe rennmässigen Anlass zu bestaunen sein.

Alfa Romeo Giulia GT Autodelta (1965) - am GP Brugger Schachen 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Nebst Fahrzeugen von 1915 bis zu "modernen" Rennboliden, präsentieren sich auch Motorräder und Seitenwagen aus vergangenen Zeiten.

Volle Zuschauer-Ränge im Brugger Schachen - GP Brugger Schachen 2015
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Das Organisationskommittee legt Wert auf die Formulierung, dass es sich hierbei um keine Rennveranstaltung handelt, sondern um eine Präsentation historischer Fahrzeuge. Die Teilnehmer umrunden die 980 Meter lange Strecke hinter einem Führungsfahrzeug, welches das Tempo permanent vorgibt. Trotzdem wird dem Zuschauer etwas tolles, fast rennähnliches geboten und das Tempo wird jeweils den verschiedenen Fahrzeugklassen angepasst.

Abwechslungsreiches Programm

Berkeley B 95 (1960) - am GP Brugger Schachen 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Die Teilnehmer werden ab 7 Uhr eintreffen und bis 8 Uhr 30 kontrolliert werden. Der eigentliche Anlass wird dann um 9 Uhr beginnen, und zwar bei jeder Witterung. Von 12 bis 13 Uhr werden die Motoren ruhen, Mittagspause ist angesagt. Anschliessend wir der GP bis 17 Uhr fortgesetzt.

Die Eintrittspreise für Erwachsene betragen 15 CHF, Kinder bis 16 Jahren sind gratis. Eine Festwirtschaft und zahlreiche Verpflegungsstände werden für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

NSU 1200 TT (1971) - am GP Brugger Schachen 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Spannende Details über die teilnehmenden Fahrzeuge wird ein Speaker während der Läufe bekanntgeben. Das illustre Programmheft wird ebenfalls viele spannende Angaben zu den Teilnehmern beinhalten.

Besuch im Fahrerlager ausdrücklich erlaubt

Im Preis inbegriffen ist der Besuch im Fahrerlager. Dort können die Besucher die Fahrer und Fahrzeuge genauer inspizieren und gerne Fragen stellen. Auch ein Blick unter die Haube sollte möglich sein.

Einfach erreichbar, Parkplätze vorhanden

Ab Brugg wird der Anlass mittels Wegweiser ausgeschildert sein, genügend Besucherparkplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Oldtimerfahrzeuge können auf einem extra reservierten Parkplatz parkieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Veranstaltung.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019