Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Kampf der Zwerge in Zandvoort mit Livestream

Erstellt am 5. September 2017
, Leselänge 3min
Text:
Zoe Waltenspül
Fotos:
Balz Schreier 
6
Christoph Caspary 
3
Rudy Lambrechts 
3
FabPetersson Fotografie 
2

Am kommenden Wochenende vom 9. bis 10. September findet der diesjährige Nordzeecup in Zandvoort (NL) statt. Die Veranstaltung beinhaltet Rennen der Youngtimer Trophy, dem Kampf der Zwerge und auch Läufe der ältesten historischen Rennserie Deutschlands, der historischen Tourenwagen- und GT-Trophy (HTGT). Zudem sind auch modernere Rennwagen aus der Deutschen Serien Cup Tourenwagen Trophy (CTT) am Start.

Bild Steyr-Puch 500D (1959) - Kampf der Zwerge beim ADAC Eifelrennen 2012
Steyr-Puch 500D (1959) - Kampf der Zwerge beim ADAC Eifelrennen 2012

Kampf der Zwerge

Im „Kampf der Zwerge“ sind die Tourenwagen der 60er und 70er Jahre zu Hause. Dieser ist in vier Gruppen unterteilt: die Abarth Coppa Mille, die British Car Trophy, die NSU TT Trophy und der Histo Cup.

Seit 1992 ist der “Kampf der Zwerge” im historischen Motorsport auf Rennstrecken unterwegs und bildet damit eine feste Grösse. Die kleinen Tourenwagen, mit einem maximalen Hubraum bis 1300 ccm, sind Publikumslieblinge auf jeder Veranstaltung, bei der sie an den Start gehen.

Die Zwerge fahren in Zandvoort an folgenden Terminen:

  • Samstag 09.09. - 09:40 - 10:10h Qualifying
  • Samstag 09.09. - 17:00 - 17:30h Rennen 1
  • Sonntag 10.09.  - 16:15 - 16:45h Rennen 2

Zwischengas unterstützt die interessante Serie, alle Artikel dazu findet man im dedizierten Themenkanal.

Bild Austin Mini am Preis der Stadt Stuttgart Hockenheim 2015 im Rennen der Kampf der Zwerge
Austin Mini am Preis der Stadt Stuttgart Hockenheim 2015 im Rennen der Kampf der Zwerge

Erstmals mit Livestream

Im Rahmen des diesjährigen Nordzeecups, organisiert durch den MSC Langenfeld, erfolgt eine Premiere für die Rennserie "Kampf der Zwerge"!
Die beiden Rennen, sowie die Trainingseinheit am Samstag ist für jedermann online im Internet verfolgbar. Auf einem eigens eingerichteten Youtube-Kanal, sowie via Facebook ist es den Fans möglich am heimischen Computer die Zwerge zu verfolgen.
Geplant ist, dass bei jedem Rennen 2 gegebenenfalls auch 3 Fahrzeuge mit livestream Kamerasystemen ausgestattet werden. Somit können Fans, Familienangehörige, Freunde und natürlich auch Unterstützer und Sponsoren das ganze Rennspektakel live aus der Sicht der Piloten verfolgen.

Den Livestream kann man hier verfolgen:

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis für Bildliebhaber. Auf Zwischengas findet man über 800 Fotos zu den Fahrzeugen vom Kampf der Zwerge.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!