Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Bernina Gran Turismo 2019 - Plakat/Programm (© Bernina Gran Turismo, 2019)
Fotogalerie: Nur 1 von total 9 Fotos!
8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Oldtimer Galerie Oktober 2019
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Grosser Andrang beim Bernina Gran Turismo Bergrennen am 20. bis 22. September 2019

Erstellt am 9. September 2019
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
(8)
Bernina Gran Turismo 
(1)
 
9 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 9 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Die Bernina Gran Turismo Bergrennen wird gemäss Organisator nie mehr als rund 80 Starter haben. Dies garantiere die familiäre Atmosphäre, viel Fahrtzeit auf der Strecke und schlussendlich die Sicherheit aller Teilnehmer.

Lancia Stratos (1975) - Bernina Gran Turismo 2018
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dass diese Startplätze sehr begehrt sind, zeigt die Tatsache, dass sie zu fast 100 % überbucht waren, als Ende Juni der Anmeldeschluss kam.

Sechs Läufe

Am 21. und 22. September werden dann also 80 ausgesuchte Rennfahrzeuge die Strecke zwischen La Rösa und der Passhöhe des Berninapasses in Angriff nehmen. Nach der Fahrzeugabnahme und Fahrerbesprechung am Freitag sind am Samstag zwei Trainings- und Rennläufe geplant, während am Sonntag noch zwei Rennläufe stattfinden.

Porsche 911 SC 3.0 / RS (1978) - Bernina Gran Turismo 2018
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Man hofft dabei natürlich auf gutes Wetter, denn in den vergangenen Jahren hatte ab und zu Petrus mit Regen und Nebel unrühmlich die Finger im Spiel.

Spannendes Fahrzeugfeld

Schon in den vergangenen Jahren waren immer wieder äusserst seltene und attraktive Fahrzeuge am Start, etwa ein Ferrari 250 GTO, ein Alfa Romeo Giulia TZ2 oder ein Aston Martin DB 2/4 Bertone. Gefahren wird je nach Klasse nach Bestzeit oder auf Gleichzeitigkeit.

Alfa Romeo Giulia TZ2 (1965) - Bernina Gran Turismo 2018
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Man kann davon ausgehen, dass das Startfeld 2019 nicht weniger interessant ist. Das Alpenpanorama muss sowieso keine Vergleiche scheuen.

Porsche 911 Carrera Rs 3.0 (1973) - Bernina Gran Turismo 2018
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Veranstaltung, wo auch das detaillierte Programm zu finden ist.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Classic Expo Salzburg