Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Impressionen vom GP Furttal - im Fahrerlager wird repariert (© Bruno von Rotz, 2013)
Fotogalerie: Nur 1 von total 7 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
SC-Abo-Kampagne
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

GP Furttal und Corso vom 29. bis zum 30. Juni 2019 in Dällikon

12. Dezember 2018
Text:
Olivier Chanson
Fotos:
Bruno von Rotz 
(7)
 
7 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 7 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Schweizer Oldtimerfans aufgepasst! Ende Juni 2019 (29. bis 30. Juni 2019) wird in Dällikon ZH erneut die Post abgehen. An diesem Wochenende stehen Automobile im Fokus, welche mindestens 30 Jahre alt sind, Vorkriegsmodelle werden bevorzugt behandelt.

Was ist das Programm?

Am Samstag findet ein Corso für Jedermann mit Oldtimer statt. Dieser beginnt um 16Uhr in der Industrie Dällikon. Die Route führt über Regensdorf, Buchs, Otelfingen, Hüttikon und Dänikon zurück nach Dällikon. Hier ist keine Voranmeldung erforderlich, dafür eine Strassenzulassung. Anschliessend wird im Festzelt mit Dixieland-Jazz für Unterhaltung gesorgt.

Riley Two Seater Sport (1934) - am GP Furttal 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Sonntag steht unter einem anderen Moto. Es wir ein Rundkurs mit einer Länge von ca. 2.4 km abgesteckt und rennmässig gesichert. Es wird wieder eine neutrale Zone, diesmal von 400m, geben. Hier darf nur Schritttempo gefahren werden und die langsameren Teilnehmer sind angehalten sich überholen zu lassen. Gemäss den Veranstaltern bietet der Rundkurs schöne schnelle Geraden mit anschliessenden 90-Grand-Kurven, man darf gespannt sein. Auf eine Zeitmessung wird jedcoch verzichtet werden.

Porsche 911 S (1971) - am GP Furttal 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Weitere Informationen

Maximal werden 200 Automobile und 50 Motorräder zugelassen, anmelden kann man sich per sofort, sofern die Fahrzeuge nicht jünger als 30 Jahre sind. Nennschluss ist der 6. Mai 2019, etwas Zeit bleibt also noch. Das Nenngeld beträgt 350 CHF für Vierradfahrzeuge und 210 CHF für Zwei-und Dreiräder. Ausnahmen behalten sich die Veranstalter vor.

Chevrolet Corvette (1979) - am GP Furttal 2013
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Beim Rundkurs werden pro Klasse je 4 Demonstrationsläufe zu je 15 Minuten mit Gruppen 10 bis 20 Fahrzeugen gefahren werden, es wird aber auch Plauschfahrten geben. Bei diesen dürfen Passagiere mitfahren und die Marken müssen keinen Rennbezug aufweisen.

Die Internetseite des GP Furttal bietet weitere Informatonen, das Reglement kann hier eingesehen werden.

Neueste Kommentare

 
 
Fredi Vollenweider:
12.12.2018 (19:09)
Ein super Event, wir haben einen Bildband der Events 2013, 2015 und 2017 veröffentlicht, https://www.dreamcar.ch/?page_id=308937
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer