Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/2): Auch auf der Passhöhe war es am Samstag mit Nebel feucht - Bergrennen Bernina Gran Turismo 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Fotogalerie: Nur 2 von total 13 Fotos!
11 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
 
Bernina Gran Turismo 2017: Bernina Gran Turismo 2017
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Bernina Gran Turismo am 22. bis 24. September 2017 - mehr als ein Bergrennen

13. September 2017
Text:
Bruno von Rotz / PR
Fotos:
Bruno von Rotz 
(12)
Universum Film 
(1)
 
13 Fotogalerie
Sie sehen 2 von 13 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Mit einer höheren Mitgliedschaftsstufe mehr sehen

11 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Das Bergrennen am Bernina Pass, die Bernina Gran Turismo, findet in diesem Jahr vom 22. bis 24. September zum dritten Mal statt. Teilnahmeberechtigt sind Renn- und Sportfahrzeuge der Baujahre 1920 bis in die frühen 1980er Jahre.

Ford Escort RS 1800 (1974) - Bergrennen Bernina Gran Turismo 2016
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Zurückgehend auf die „St. Moritzer Automobilwochen“ von 1929 und 1930 lässt der Bernina Grand Prix für historische Renn- und Sportwagen die Erinnerung an die Pionierzeiten des Automobilsports wieder aufleben.

Erstmals findet die Dokumentenkontrolle und technische Abnahme der Teilnehmerfahrzeuge am Freitag ab 09:00 bis 14:00 Uhr in St. Moritz Bad am Forum Paracelsus statt. Dort bietet sich, ebenso wie am Kempinski Grand Hotel de Bains, wo die Fahrzeuge nach der erfolgten Abnahme bis 14:00 Uhr öffentlich ausgestellt werden, dem interessierten Publikum die Gelegenheit, die Rennfahrzeuge aus nächster Nähe zu betrachten und sich mit den Besitzern zu unterhalten, die gerne Auskunft über ihre Fahrzeuge geben. Ab 14:00 Uhr werden die Teilnehmer dann symbolisch im Minutenabstand durch den Gemeindepräsidenten gestartet und fahren über Pontresina hoch zum Fahrerlager am Bernina Pass, wo am Samstag und Sonntag der Bernina Grand Prix stattfindet.

5,7 km und viele, viele Kurven

Die herrliche Rennstrecke ist 5,7 km lang, führt – der historischen Richtung folgend - von La Rösa (1.871 m) hinauf auf die Passhöhe (2.320 m) und bietet nicht nur an Start und Ziel, sondern auch unterwegs zahlreiche Möglichkeiten die Rennfahrzeuge in Aktion zu beobachten.

Datsun 240 Z (1974) - Bergrennen Bernina Gran Turismo 2016
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Die Zeiten der Streckensperrung sind am Samstag und Sonntag jeweils von 07:40 bis 11:20 Uhr, sowie am Samstag Nachmittag von 13:20 bis 17:00 Uhr. Pro Block werden zwei Läufe absolviert.

Mit dem historischen Zug zum Anlass

Ein besonderes Highlight ist die neue Kooperation mit der Rhätischen Bahn, die am BGT-Wochenende zwischen St. Moritz/Pontresina und Bernina Hospizio zwei historische Züge einsetzt. Das Besondere dabei ist, dass jedermann diese Zeitreise ganz einfach mit dem Erwerb eines regulären Fahrscheins antreten kann. Die genauen Abfahrt- und Ankunftszeiten sind auf www.bernina-granturismo.com ersichtlich.

Besucher können also entweder mit dem Auto bis Pontresina fahren und von dort in einem der historischen Züge zum Hospizio Bernina fahren, oder sie parken am Parkplatz Diavolezza. Von dort geht es entweder auch mit der Rhätischen Bahn oder, ebenfalls stilecht, einem unserer vier historischen Omnibusse weiter, die abwechselnd einen Shuttledienst zum Fahrerlager auf der Passhöhe beim Hospizio Bernina anbieten.

Weitere Veranstaltungen rund um das Thema „Kulturgut Automobil“ runden die Bernina Gran Turismo ab und geben schon dieses Jahr einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen St. Moritzer Automobilwochen, die ab sofort und in den kommenden Jahren den herbstlichen Veranstaltungskalender im Engadin bereichern werden.

Autofilmtage

So findet dieses Jahr bereits das Pilotprojekt Autofilmtage St. Moritz statt. An drei Abenden werden im historischen Saal des Hotels Reine Victoria legendäre Filme mit Bezug zum Automobil gezeigt. Beginnend am Mittwoch, 20.09.17, 20:30 Uhr mit „Le Mans“, dem legendären Kultfilm mit Steve McQueen, folgt am Freitag, 22.09.2017, 17:00 Uhr die Beinahe-Doku des Dauer-Duells Niki Lauda/James Hunt „RUSH – Alles für den Sieg“ und am Samstag, 23.09.17, ebenfalls um 17:00 Uhr, der aktuelle französische Actionfilm „Overdrive“.

Filmszene 'Overdrive' - Schleudern mit Cobra und Bugatti
© Copyright / Fotograf: Universum Film

Inoffizielle Eröffnung im Dracula Club

Die Bernina Gran Turismo beginnt inoffiziell bereits am Donnerstag Abend mit der BGT Kick-Off Party im berühmten Dracula Club, der 1974 von Gunter Sachs gegründet wurde. Sein Sohn, der Künstler, Designer und Fotograf Rolf Sachs, der den Dracula Club, der nichts an seiner Exklusivität eingebüßt hat, heute betreibt, hat der Bernina Gran Turismo die Erlaubnis erteilt, den Club für die BGT Kick-Off Party zu nutzen.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.