Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Toffen Oktober 2020 Auktion
Bild (1/25): Rennsportlicher Jaguar XK 120 aus dem Jahr 1950 - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020 (© Daniel Reinhard, 2020)
Fotogalerie: Nur 25 von total 29 Fotos!
4 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Jaguar

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Jaguar XK 120 OTS (1949-1954)
Roadster, 160 PS, 3442 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Jaguar E-Type 3.8 Serie 1 (1961-1962)
Cabriolet, 265 PS, 3781 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Jaguar XK 120 OTS (Alu) (1948-1949)
Roadster, 160 PS, 3442 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Jaguar XK 120 FHC (1951-1954)
Coupé, 160 PS, 3442 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Jaguar XK 120 DHC (1953-1954)
Cabriolet, 160 PS, 3442 cm3
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Bilderbogen Jaguar Meet Ace Cafe - Exoten und andere Katzen

    Erstellt am 29. Juni 2020
    Text:
    Daniel Reinhard
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (29)
     
    29 Fotogalerie
    Sie sehen 25 von 29 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    4 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Der arme Wolf soll abgeschossen werden, und was passiert mit den Jaguaren? Sie kamen gleich im Rudel und fielen direkt in die geballte Zivilisation der Luzerner Agglomeration ein.

    S.S. 90 - immer wieder eindrücklich - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Auf dem Parkplatz vor dem Ace Café in Rothenburg sammelten sich rund 60 dieser Tiere in allen Alterslagen.

    Blick in den Jaguar E-Type Lightweight - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Jaguar-Flüsterer Georg Dönni suchte die Tiere zusammen und konnte schliesslich vom SS100 bis zum F-Type fast alle Mitglieder der grossen britischen Familie präsentieren. Selbst die Supersportlichen unter ihnen zeigten sich in der Hitze der Sommer-Sonne.

    Wie der Renntourenwagen Jaguar XJ-S der frühen Achtzigerjahre - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    So der Tourenwagen XJ-S aus dem Jahre 1981 des legendären Tom Walkinshaw (14. August 1946 - 12. Dezember 2010), zumindest als Look-alike. Walkinshaw war ein erfolgreicher und schneller Mann, der es immer wieder verstand das Reglement bis knapp über seine Grenzen auszuloten.

    Er gewann 1984 Tourenwagen-Europameisterschaft sowie das 24 Stunden Rennen von Spa und öffnete damit das schwere Tor zu einer weiteren Werks-Teilnahme in Le Mans.

    Premiere beim Ace Café

    Zum ersten Mal wurde die Grundlage zu den beiden letzten Jaguar-Le-Mans-Siegen (1987 und 89), der XJR-5 von 1985 in der Schweiz gezeigt.

    Jaguar XJR-5 (1985) - Vorgänger der späteren Le-Mans-Rennwagen - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Dieses Auto wurde kürzlich aus der USA, wo es jahrelang in der einzigartigen "Walter Hill Sammlung" stand, ins Schweizer Wolfsgebiet gebracht.

    Zwei perfekt restaurierte SS-100 präsentierten die tolle Vorkriegszeit, die bei einigen Anwesenden wieder dem Spruch: "Früher war alles besser", freien Lauf liessen.

    Schöne Kurven

    Egal ob echt oder Replika, selbst der Hersteller nimmt es damit nicht wirklich ernst, so wurden doch in den letzten Jahren zwei historische Modelle (E-Type Lightwight und XKSS) mehrfach nachgebaut. Aber ganz ehrlich: Für’s Auge ist ein C- oder D-Type auch als Replika sensationell.

    Die Vielfalt der Jaguar-Geschichte - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Das ganze Rudel Jaguare mit SS, XK, XJ, E oder Mark Modellen sonnte sich völlig zahm vor dem Café, wo man dem Coronavirus den Kampf angesagt hatte.

    Verpflegung mit Sicht auf den Jaguar XJR-5 von 1985 - Jaguar Meet Ace Cafe Juni 2020
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Eigentlich schade, dass uns bei uns nicht erlaubt ist, sich mit reinrassigen Rennwagen irgendwo auf einen Kaffee zu treffen. Gefährlicher als das Covid-19-Virus wären solche Fahrten wohl auch nicht und dies trotz der noch viel grösseren Ansteckungsgefahr!  

    Alle 29 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Alle Kommentare

     
     
    ph******:
    30.06.2020 (06:52)
    Liebe Kollegen, beim ersten Bild im Artikel und bei den Bildern 13 und 14 handelt es sich um den S.S. 90. Der S.S. 90 war übrigens - was Georg und mich ganz besonders freut - auch Teil der Walter Hill Sammlung.
    Danke für die gelungenen Bilder!
    Philipp
    Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
    30.06.2020 (07:05)
    Sorry, Philipp. Wir haben das korrigiert.
    fh******:
    30.06.2020 (14:28)
    Schön, dass die Oldtimerscene langsam aber deutlich wieder erwacht und ganz besonderen Dank an Georg und seinem Team für die grossartigen Bemühungen!
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Jaguar

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Jaguar XK 120 OTS (1949-1954)
    Roadster, 160 PS, 3442 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Jaguar E-Type 3.8 Serie 1 (1961-1962)
    Cabriolet, 265 PS, 3781 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Jaguar XK 120 OTS (Alu) (1948-1949)
    Roadster, 160 PS, 3442 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Jaguar XK 120 FHC (1951-1954)
    Coupé, 160 PS, 3442 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Jaguar XK 120 DHC (1953-1954)
    Cabriolet, 160 PS, 3442 cm3
    Toffen Oktober 2020 Auktion
    Toffen Oktober 2020 Auktion