Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über Aston Martin

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DB 6 (1965-1969)
Coupé, 325 PS, 3995 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 6 Volante (1965-1969)
Cabriolet, 325 PS, 3995 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB4 Vantage (1962-1963)
Coupé, 266 PS, 3670 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 5 (1963-1965)
Coupé, 286 PS, 3995 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 4 (1958-1963)
Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Die Essenz der DB-Baureihen von Aston Martin (Buchbesprechung)

    10. Juni 2019
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas) 
    (12)
     
    12 Fotogalerie

    Die Aston Martin DB4 bis DB6, aber auch ihre Vorgänger, gehören zu den elegantesten und interessantesten Sportwagen der Nachkriegszeit. Sie wurden in überschaubaren Mengen gebaut und sind heute gesuchte Sammlerfahrzeuge.

    Der DB2 - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    An Büchern dazu fehlt es eigentlich nicht, dennoch befand Etienne Dricot, dass die erhältlichen Bücher entweder zu technisch oder zu artistisch waren. Eine Alternative von ihm liegt nun vor, 500 Seiten stark, in zwei Bänden verteilt und durch einen eleganten Schuber eingefasst, für EUR 380.00 insgesamt. Im Vergleich zum Preis eines DB4 (heute rund EUR 300’000 bis 600’000) erscheint dies nicht überrissen, aber der Kauf will trotzdem wohlüberlebt sein.

    Akribisch und ausdauernd

    An Eifer mangelte es dem Autoren, der vor allem Fotograf ist, und seinem Co-Autoren Philip Blesin, leider 2017 verstorben, sicherlich nicht. Über Jahre wurde gesammelt, recherchiert. Unzählige Sammler und Besitzer wurden besucht, eine grosse Zahl Fahrzeuge im Detail fotografiert.

    DB2 Motorentechnik - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    Im Vorwort erwähnt Dircot über 70’000 km, die er im Laufe der Zeit zurückgelegt hat und über 2000 Stunden Foto-Sessions. Der Einsatz hat sich gelohnt.

    Bildstark

    Lieber als endlose technische Schilderungen setzt der Autor Bilder zum Erklären der Eigenheiten  der Fahrzeuge und Unterschiede zwischen den einzelnen Serien ein.

    Die DB4-6-Entwicklung - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    Dass die Bilder (fast) alle aus einer Hand entstanden, erweist sich als riesiger Vorteil. Denn so sind viele Vergleiche möglich, die bei unterschiedlichem Fotografierstil vermutlich nicht funktioniert hätten. Die Aufnahmeart erinnert ein wenig an die Kataloge der Auktionshäuser. Der Wagen ist immer im Fokus und der Hintergrund soll möglichst wenig ablenken.

    Typ per Typ, Serie per Serie

    Im Band 1 werden die Modelle der Baureihe DB2 erklärt. Dem dickeren Band 2 obliegt es dann, die Baureihen DB4 bis DB6 zu erklären. Spezialkarosserien werden bewusst aussen vorgelassen, weder Zagato-, noch Bertone- oder Touring-Superleggiera-Varianten werden diskutiert.

    Der DB5 - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    Trotzdem gilt es 135 verschiedene Autos abzuhandeln, auf links- und rechtsgelenkte Varianten einzugehen und offene/geschlossene Versionen zu besprechen.

    Dafür werden für die Eigenheiten jeder Serie und Modellpflege bildreich erklärt und dokumentiert. Dass dies dabei oftmals mit restaurierten Fahrzeugen gemacht werden muss, ist ein gewisses Risiko, das der Autor aber durch seine umfangreichen Recherchen dämpfte. Einige wenige historische Fotos und Abbildungen von Originaldokumenten von damals ergänzen das eigene Bildmaterial.

    Der DB4 - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    Grosse Tabellen fehlen, kleinere Übersichten sind aber sehr wohl vorhanden. Wertvoll ist eine Liste an Referenzwerken, die der Autor für seine Arbeit nutzte, auch wenn sie gerade in Bezug auf Automagazine detaillierter sein dürfte.

    Für Enthusiasten, Restaurierer, Käufer und natürlich Besitzer

    Diese englischsprachige DB-“Bibel” richtet sich sicherlich nicht an partiell interessierte Leser, sondern an den echten Enthusiasten oder gar Besitzer oder Käufer eines der gezeigten Aston-Martin-Modelle. Auch Restaurierer dürften von der Bildfülle profitieren. Für diese Leser sind auch die erwähnten EUR 380.00 in Ordnung, Sorgen muss man sich um den Absatz der Zweibänder vermutlich nicht machen.

    Einband Band 2 - Buch "The Essence - From DB2 to DB6"
    © Copyright / Fotograf: Etienne Dricot Verlag (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: The Essence - From DB2 to DB6
    • Autor: Etienne Dricot
    • Sprache: Englisch
    • Verlag: Eigenverlag
    • Format: Gebunden, zwei Bänder im Schuber, 31 cm x 27 cm, 5 kg
    • Umfang: Rund 500 Seiten, 1400 Fotos
    • ISBN: 978-99959-0-455-5
    • Preis: EUR 380.00
    • Kaufen/bestellen: auf der Website des Autors

    Alle 12 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Aston Martin

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin DB 6 (1965-1969)
    Coupé, 325 PS, 3995 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 6 Volante (1965-1969)
    Cabriolet, 325 PS, 3995 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB4 Vantage (1962-1963)
    Coupé, 266 PS, 3670 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 5 (1963-1965)
    Coupé, 286 PS, 3995 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 4 (1958-1963)
    Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019