Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

The Mitty 2018 - Datsun und Nissan unter sich

Erstellt am 15. Mai 2018
, Leselänge 4min
Text:
Balz Schreier
Fotos:
Nissan 
103
David Schilling 
33
Datsun 240Z (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1973) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1973) am Classic Motorsports Mitty 2018

«The Mitty», wie es die Amerikaner einfach nennen, ist eine der grössten US-Veranstaltungen im Jahr, die auch den historischen Motorsport zelebriert. Das «Classic Motorsports Mitty» fand dieses Jahr vom 28. bis 29. April 2018 statt. Wie jedes Jahr wird eine Marke eingeladen und gefeiert, dieses Jahr war dies Datsun und Nissan.

Bild «The Mitty» 2018 stand ganz im Zeichen von Nissan und Datsun
«The Mitty» 2018 stand ganz im Zeichen von Nissan und Datsun

Der japanische Hersteller ist bereits über 50 Jahre in den unterschiedlichsten Motorsport-Disziplinen im Einsatz und hat auch in den USA eine beträchtliche Fangemeinde aufbauen können, bis heute. Der Auftritt am 41. Mitty war für viele Fans deshalb ein einzigartiger Moment, den man sonst nur in Japan, zum Beispiel am Nismo Festival, zu sehen bekommt.

John Morton als Grand Marshal

John Morton ist in den USA ein bekannter Rennfahrer. Seine Karriere begann bei Carrol Shelby, wo er 1964 die Rennklassiker wie Sebring in Angriff nahm. 1971 und 1972 fuhr er dann für Peter Brock und sein Team Brock Racing Enterprises (kurz BRE) auf einem Datsun 510 mit Startnummer #46. Jene Rennwagen wurden dann oft als BRE-Datsun bezeichnet.

Bild BRE-Datsun 510 (1971) - Peter Brock und Brock Racing Enterprises (BRE) fuhren den #46 Datsun 510 mit John Morton als Fahrer in den Trans-Am Series 1971/72
BRE-Datsun 510 (1971) - Peter Brock und Brock Racing Enterprises (BRE) fuhren den #46 Datsun 510 mit John Morton als Fahrer in den Trans-Am Series 1971/72

Der Wagen wurde zur Legende, denn von den insgesamt 18 Rennen konnten 11 gewonnen werden! Fans konnten sich nun Unterschriften sichern und den damaligen Rennfahrer von ganz nah erleben.

Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Nissan/Datsun Legende John Morton war als Grand Marshal am Mitty-Festival im Einsatz
Impressionen von «The Mitty» 2018 - Nissan/Datsun Legende John Morton war als Grand Marshal am Mitty-Festival im Einsatz

Nach seinen Erfolgen mit dem Datsun 510 fuhr er unter anderen für Brad Frisselle (Datsun 240Z im Jahr 1974 und Chevrolet DeKon Monza  im Jahr 1977). In den 80er Jahren fuhr er unzählige Prototypen, so auch die Porsche 956 und 962 für Busby Racing, BF Goodrich oder Joest Racing.

1988 fuhr er dann wieder für Nissan (GTP ZX-T) in den IMSA Langstrecken-Rennen. 1989 bis 1994 wurde er bei Cunningham Racing als Fahrer eingesetzt und bestritt in einem Nissan 300ZX Turbo die IMSA Rennen in der GTO Klasse. Mit selbigem Wagen gewann er 1994 zusammen mit Steve Millen und Johnny O'Connell die 12-Stunden von Sebring und den Klassensieg in Le Mans 1994.

Bild Nissan 300ZX Turbo (1994) - Klassensieg und Platz 5 erreichte der #75 Nissan mit Steve Millen, Johnny O'Connell und John Morton
Nissan 300ZX Turbo (1994) - Klassensieg und Platz 5 erreichte der #75 Nissan mit Steve Millen, Johnny O'Connell und John Morton

Rückblickend könnte man sagen, dass John Morton für Nissan gleichbedeutend wie Hurley Haywood für Porsche in den USA war. Die Marke wurde durch fortwährende Erfolge in den USA gestärkt und bekannt gemacht.

Auf europäischen Boden fuhr er selten Rennen, aber am Start des 24-Stunden-Klassikers Le Mans war er neun Mal.

Sieger Skyline GT-R

Man darf wohl behaupten, dass bis heute der sportlichste Rennwagen aus dem Hause Nissan immer noch GT-R heisst. Es verwundert deshalb auch nicht, dass das Nissan-Rennen am Samstag von Alex McDowell auf einem Skyline GT-R gewonnen wurde.

Bild Nissan Skyline GT-R Hakosuka (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018
Nissan Skyline GT-R Hakosuka (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018

Weiter auf dem Podest stand der zweiplatzierte Grayson Upchurch auf einem selten gesehenen Datsun SRL-311

Bild Datsun BRE Roadster SRL-311 (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun BRE Roadster SRL-311 (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018

Bronze holte Scott Kissinger auf dem schnellen Datsun 240Z.

Bild Datsun 240Z (1971) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1971) am Classic Motorsports Mitty 2018

John Morton fuhr ebenfalls einen 240Z und sicherte sich den vierten Platz.

Bild Datsun 240Z (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018

Die schnellste Rennrunde mit 1:36.934 erreichte aber David Stone auf seinem Datsun 510.

Bild Datsun 510 (1971) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 510 (1971) am Classic Motorsports Mitty 2018
Angebote eines Zwischengas-Händlers
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
Rover 3.5 Saloon P5 (1971)
044 250 52 92
Zürich, Schweiz

Bob Sharp Racing

Komödiant, Schauspieler und Filmemacher Adam Carolla fuhr im bekannten Bob Sharp Racing Datsun 610 in der traditionellen Rot/Blau/Weiss-Lackierung:

Bild Bob Sharp Racing Datsun 610 (180B SSS) (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018
Bob Sharp Racing Datsun 610 (180B SSS) (1972) am Classic Motorsports Mitty 2018

Adam Carollas Rennwagen Sammlung besteht aus einigen Raritäten aus dem Hause Nissan/Datsun, da sieht man zum Beispiel einen Datsun 2000 Roadster 1969 neben einem Trans-Am Datsun 510, beide von Bob Sharp Racing.

Optisch überaus auffallend ist der extrem überarbeitete Datsun 280 ZX Turbo, der 1979 von Paul Newman und Sam Posey gefahren wurde.

Bild Historische Aufnahme des Datsun 280ZX Turbo IMSA GT (1979) - Sam Posey im Bob Sharp Racing Datsun
Historische Aufnahme des Datsun 280ZX Turbo IMSA GT (1979) - Sam Posey im Bob Sharp Racing Datsun

Unter der Haube befindet sich natürlich nicht der normale Reihensechszylinder sondern ein 4.5-Liter V8 Turbomotor. Mit 933 PS kündigte man so den Kampf gegen die damaligen Porsche 935 an. Die 935er waren aber einiges leichter und so wurde als Höhepunkt des Bob Sharp IMSA Datsuns lediglich Platz 6 in Portland 1981 festgehalten. Damit all die schönen Datsun-Rennwagen nicht in Vergessenheit geraten, bannte Adam Carolla alle auf die Leinwand, verewigt in einer Dokumentation aus dem Jahre 2015 namens Winning: The Racing Life of Paul Newman  

Der 240Z von Brad Frisselle

Ein weiterer Höhepunkte im 50 Wagen starken Rennfeld war gewiss der von David Martin gefahrene Brad Frisselle Datsun 240z, der in den 70er Jahren die IMSA Camel GTU Meisterschaft bestritt.

Bild Datsun 240Z Brad Frisselle (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 240Z Brad Frisselle (1970) am Classic Motorsports Mitty 2018

1978 holte Brad Frisselle den Meistertitel.

Bild Historische Aufnahme vom Brad Frisselle/John Morton Datsun 240Z (1970)
Historische Aufnahme vom Brad Frisselle/John Morton Datsun 240Z (1970)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

1,4-Liter Hubraum im Datsun 210

Während die unterschiedlichen Z und 510er die Mehrheit am ”Mitty” bildeten, entdeckte man dazwischen ein einzigen, raren B210, der damals mit kleinem 1,4-Liter Hubraum bestückt die Rennen der SCCA Sedan National Championship bestritt. Der B210 von Dick Davenport gewann drei Jahre hintereinander (1977-1979) diese Meisterschaft! Sohn Rob restaurierte den B210 seines Vaters und zeigte ihn dieses Jahr am Mitty 2018.

Bild Datsun B210 (1973) am Classic Motorsports Mitty 2018 - bei uns bekannter als 120Y oder Sunny
Datsun B210 (1973) am Classic Motorsports Mitty 2018 - bei uns bekannter als 120Y oder Sunny

Exot 200SX

Das "Mitty" scheint eine Veranstaltung zu sein, die man sich als Europäer im Hinterkopf behalten sollte, denn hier kann man sicher einige Fahrzeuge geniessen, die man hierzulande nicht zu sehen bekommt. Wann haben Sie denn zum letzten Mal einen Datsun 200SX im Renntrimm gesehen?

Bild Datsun 200SX (1977) am Classic Motorsports Mitty 2018
Datsun 200SX (1977) am Classic Motorsports Mitty 2018

The Mitty 2019

Das Datum für 2019 steht zwar noch nicht fest, aber es wird sicher wieder im April stattfinden. Nissan-Fans können sich ja unterdessen den ganzen Rennlauf nochmals anschauen:

Bilder zu diesem Artikel

Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Datsun Dealers
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Datsun Flagge
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Datsun
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - John Morton im goldigen Rennoverall neben ihrem Datsun 510
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - John Morton in den 70er Jahren
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Motor eines Datsun 240Z
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Nissan als Pacecar
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Nissan Schriftzug
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Nissan/Datsun Legende John Morton war als Grand Marshal am Mitty-Festival im Einsatz
Bild «The Mitty» 2018 stand ganz im Zeichen von Nissan und Datsun
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Siegerehrung mit Gewinner Alex McDowell (mitte), Grayson Upchurch Jr. (links) und Scott Kissinger (rechts).
Bild Impressionen von «The Mitty» 2018 - Siegerehrung und Interview mit dem Gewinner Alex McDowell des Skyline GT-R Nummer #9
Quelle:
Logo Quelle
Favicon
von dernettebruno
22.05.2018 (12:05)
Antworten
Vielen Dank für diesen wunderbaren und spannenden Bericht. In meiner Jugend schwärmte ich immer für den 240z, konnte ihn mir aber nicht leisten. Nun fahre ich einen 1983er280zx in Nissan gelb in hervorragendem Zustand. Der Reihen-6-Zylinder ist einer der besten Motoren, den die Japaner je gebaut haben.
Es ist schön, dass ihr wieder einmal etwas über die Marke Datsun/Nssan geschrieben habt. Netter Gruss, Buno Nett
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!