Test Bitter Diplomat CD - Maserati-Feeling aus Deutschland (ZQ)

Erstellt am 2. Januar 1975
, Leselänge 13min
Text:
AR «Tester»
Fotos:
Archiv 
10

Zusammenfassung

Die Automobil Revue testete im Winter 1974/1975 den seltenen Bitter Diplomat CD und war davon recht angetan. Hier das kurze Resumé der Tester: “Wir haben den Bitter Diplomat CD als sehr angenehm zu handhabendes und sicheres Luxusgefährt kennengelernt. Es bildet eine gültige Alternative zu einer Reihe anderer, teils teurer und meist noch leistungsfähigerer Coupés. Dank seiner V-8-Motor/Automatikgetriebe-Antriebseinheit amerikanischer Bauart eignet es sich mechanisch durchaus für den täglichen Allround-Einsatz, wenn es seiner höchst gepflegten Aufmachung wegen hierzu auch zu schade ist. Was wir uns wünschten — auf das Risiko, seine bestechende Linie zu stören — sind etwas grössere, weiter vorragende Stossstangen ... zum Schutze seiner hocheleganten Front und der bis fast zum Wagenabschluss reichenden Heckscheibe.“

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • 5,4-Liter-V8 von GM
  • Geringer Benzinverbrauch in Anbetracht des grossen Motors
  • GM-Automat: sanft und schnell
  • Servolenkung — Servobremsen
  • Problemloses Fahrverhalten
  • Fast vierplätziger 2 + 2
  • Ordnung und Übersicht
  • Nur wenige Mängel
  • Bitter Diplomat CD - Zusammenfassende Beurteilung
  • Testergebnisse und technische Daten

Geschätzte Lesedauer: 13min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Deutsche Autofans halten ihn für einen Maserati Indy und helvetische «Kenner» verwechseln ihn mit dem Monteverdi Berlinetta. Noch besitzt der Markenname Bitter einen Beigeschmack des Unbekannten, und nur die Modellbezeichnung Diplomat CD vermag bei einigen Styling-Interessierten Erinnerungen an eine Designstudie von Opel zu wecken, die vor fünf Jahren Furore gemacht hatte. Bitter ist die jüngste Automarke auf dem europäischen Kontinent. Ihr Debüt hatte am Frankfurter Salon im Herbst 1973 stattgefunden. Was von aussen als ein weiteres italienisches Traumauto aus der Werkstatt eines Turiner Spezialkarossiers aussah, wurde als ein rein deutsches aerodynamisches Super-Coupé vorgestellt. Mit ihm platzte Initiant Erich Bitter mitten in die «Benzinkrise» hinein. Trotzdem wird schon in nächster Zeit der hundertste Bitter Diplomat CD aus den Werkhallen der Karosseriefirma Baur in Stuttgart rollen.

 
13min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf bis zu 10 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf alle 10 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf alle 10 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 13min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 230 PS, 5354 cm3
Coupé, 179 PS, 2968 cm3
Coupé, 210 PS, 3849 cm3
Cabriolet, 179 PS, 2968 cm3
Cabriolet, 210 PS, 3849 cm3

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.