Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Toffen Oktober 2020 Auktion
Bild (1/1): Bitter Diplomat CD (1978) - Frontansicht mit Klappscheinwerfern (© Archiv Automobil Revue)
Fotogalerie: Nur 1 von total 6 Fotos!
5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Bitter

Artikelsammlungen zum Thema

Verschwundene Marken

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Bitter CD (1974-1981)
Coupé, 230 PS, 5354 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Bitter SC (1981-1986)
Coupé, 179 PS, 2968 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Bitter SC 3.9 (1984-1986)
Coupé, 210 PS, 3849 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Bitter SC Cabrio (1984-1989)
Cabriolet, 179 PS, 2968 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Bitter SC Cabrio 3.9 (1984-1986)
Cabriolet, 210 PS, 3849 cm3
 
ZG Events REG Eigenwerbung
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Bitter 1973-2010 – Fanautos vom Fan

    Erstellt am 2013
    Text:
    Roger Gloor
    Fotos:
    Archiv 
    (6)
     
    6 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 6 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Auch Bitter kann zu diesen verschwundenen Marken dazu gezählt werden. Deren Gründer, der Rad- und Autorennfahrer Erich Bitter, baute und vertrieb zuerst Tuningteile, später kam sein eigenes Luxuscoupé heraus. Zudem tunte er Opel-Modelle und schuf diverse Prototypen für andere Marken.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Wie manche Pioniere in den Urzeiten des Autos hat der gelernte Kaufmann Erich Bitter seine Karriere als Radrennfahrer begonnen. Dann stieg er zum Autorennfahrer auf, baute und vertrieb Tuningteile und wurde 1969 Deutschlands Importeur der italienischen Intermeccanica-Sportwagen. Weil ihn diese nicht überzeugten, schuf er - unterstützt von Opel-Boss Bob Lutz - ein eigenes Luxussportcoupé. Auf der Frankfurter IAA 1973 wurde das formal überzeugende Fastbackcoupé Bitter Diplomat CD vorgestellt. Der selbsttragende Aufbau entstand beim Karosseriewerk Baur in Stuttgart auf der auf 268 cm Radstand verkürzten Plattform des Opel Diplomat V8 mit GM-5,4-L-Motor, Automatikgetriebe und De-Dion-Hinterachse. Der bis 1979 gebaute 2+2-sitzige Bitter CD glänzte durch Qualität und fand 395 Liebhaber. Daneben tunte die Bitter GmbH & Co. KG in Schwelm diverse Opel-Modelle.

     
    3min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

    Monats- oder Jahresabo
    Premium Light
    ab CHF 3.70
    ab EUR 3.30
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 6 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
    Bestseller
    Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 88.00
    EUR 79.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 6 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    2-Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 159.00
    EUR 145.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 6 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
    Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Geschätzte Lesedauer: 3min

    Alle 6 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • AXA2020/2021
    AXA2020/2021