Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Swiss Classic Award 2020
Bild (1/1): Porsche 356 (1953) - Erfolge auf der Nordschleife (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 15 Fotos!
14 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 / 1300 (1951-1953)
Coupé, 44 PS, 1268 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Porsche 356 / 1300 (1951-1953)
Cabriolet, 44 PS, 1286 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Porsche 356 / 1500 (1952-1953)
Roadster, 70 PS, 1488 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 / 1100 (1952-1954)
Coupé, 40 PS, 1086 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 356 / 1100 (1952-1954)
Cabriolet, 40 PS, 1086 cm3
 
Württembergische 2020
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Schön und schnell - Porsche 1300 S - Favorit im Salon und auf der Rennpiste

    Erstellt am 1. Dezember 1953
    Text:
    Richard von Frankenberg
    Fotos:
    Archiv 
    (15)
     
    15 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 15 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    14 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Um im internationalen GT-Sport in der neu definierten 1300-er-Klasse mithalten zu können, stellte Porsche 1953 einen besonders schnellen Porsche 356 1300 Super vor, der mit Rezepten aus dem Rennsport auf 60 PS gebracht worden war. Der bekannte Autokenner Richard von Frankenberg unterzog diesen neuen Typ für die Zeitschrift ‘hobby’ einem intensiven Test und er kam zu interessanten Schlussfolgerungen. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des damaligen Testberichts wieder und zeigt die frühen Porsche 356 auf vielen Bildern.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Die Automobilausstellung, die alljährlich im Herbst in Paris stattfindet, heißt unter Fachleuten einfach: 'der Salon'. Heuer fand er zum vierzigsten Male statt, und wieder war er Treffpunkt der Sachverständigen aus aller Welt. Sie stellten fest, daß Porsche in aller Stille wieder ein neues Serienmodell entwickelt hatte, das die Typenbezeichnung 1300 Super trägt. Dieses Automobil sieht von außen genau so aus wie die anderen Porschewagen. Es ist also ein Coupé mit zwei Sitzen vorne und einer kleinen Sitzbank für zwei Kinder (oder einen Erwachsenen, quersitzend) im Fond des Wagens. Der 1300 S hat das jetzt schon bekannte Porsche-Ringsynchron-Getriebe, eine durchgehende Frontscheibe und große Bremsen mit Kühlrippen, die unmittelbar aus der  Rennsport-Erfahrung heraus entwickelt wurden.

     
    6min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

    Monats- oder Jahresabo
    Premium Light
    ab CHF 3.70
    ab EUR 3.30
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
    Zugriff auf alle 15 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
    Bestseller
    Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 88.00
    EUR 79.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
    Zugriff auf alle 15 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    2-Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 159.00
    EUR 145.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
    Zugriff auf alle 15 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
    Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Rennerprobter Motor
    Testwagen mit Renngeschichte
    Beeindruckend schneller 1300-er
    Ingenieurmässige Leistungssteigerung
    Nicht für eine amerikanische Fahrweise
    Vom Sportreglement diktiert
    Geschätzte Lesedauer: 6min

    Alle 15 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    Richi:
    01.04.2014 (09:22)
    Ein herrlicher Rückblick. Bei den natriumgefüllten Auslassventilen (1953) hat meine Kinnlade kurz die Kontrolle verloren.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 / 1300 (1951-1953)
    Coupé, 44 PS, 1268 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Porsche 356 / 1300 (1951-1953)
    Cabriolet, 44 PS, 1286 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Porsche 356 / 1500 (1952-1953)
    Roadster, 70 PS, 1488 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 / 1100 (1952-1954)
    Coupé, 40 PS, 1086 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 356 / 1100 (1952-1954)
    Cabriolet, 40 PS, 1086 cm3
    Toffen Oktober 2020 Auktion
    Toffen Oktober 2020 Auktion