Angebot eines Partners

Der Alleskönner - Jaguar Mark 10 im (historischen) Test

Erstellt am 28. Mai 2021
, Leselänge 21min
Text:
Clauspeter Becker
Fotos:
Archiv 
18

Zusammenfassung

Der Jaguar Mark X war ein echter Alleskönner. Er bot Luxus, höchste Verarbeitungsqualität und tolle Fahrleistungen zu einem vernünftigen Preis – sofern man seine Qualitäten zu schätzen weiss. Im damaligen Test, der hier komplett wiedergegeben wird, wurden diese Vorzüge gewürdigt, aber es wurden auch ein paar wenige Macken aufgedeckt. Illustriert ist der Bericht mit historischem Bildmaterial und einem opulenten Verkaufsprospekt.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Sir Williams Geheimnis
  • Fehlt nur noch der Kamin mit Hausbar
  • Licht und Schatten dicht beieinander
  • 265 Pferde, die man mit Vergnügen sieht
  • Wie er sich fährt
  • Die Gretchenfrage
  • Technische Daten und Testwerte

Geschätzte Lesedauer: 21min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Personenwagen mit Motoren von mehr als drei Litern Hubraum genießen in Europa heute Seltenheitswert. Zwar werden hier und dort verschämt noch einige solcher weißen Elefanten in Kleinstserien gebaut - so in Italien neben dem Ferrari und Maserati-Sportwagen, der sagenhafte Iso-Rivolta, und in Frankreich sein Cousin Facel-Vega - beide mit amerikanischen Achtzylindermotoren, und in Deutschland der BMW 3,2 Super, der demnächst Verstärkung aus Stuttgart durch den neuen Mercedes-Benz-Achtzylinder erwartet. Lediglich in England baut man heute nach wie vor unverdrossen und z. T. mit gutem Absatzerfolg noch „große Wagen" wie den Rolls Royce und den Bentley, die bei uns weniger bekannten Modelle mit dem Austin-Vierliter-Motor, den Aston Martin, und vor allem den Jaguar.

 
21min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch via Facebook anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 21min)
Zugriff auf alle 18 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Kompletter Zugriff auf über 55% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Geschätzte Lesedauer: 21min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von dr******
08.06.2021 (08:18)
Antworten
Der Mark X is einfach ein tolles Auto und der Liebling in der Familie. Edel, schnell, Platz ohne Ende und immer das schönste Auto auf dem Parkplatz:-). Selbst Pässe fahren macht Spass, wenn auch nicht ganz gleichviel wie mit dem Mark ll. Für mich nach dem 420er der meistunterschätzte Jaguar.
Antwort von ru******
08.06.2021 (09:32)
Meinen Sie denn mit "420er" den kleinen 420 oder den 420 G? Letzterer ist ja nichts anderes, als der direkte Nachfolger des Mark X, incl. der geforderten Verbesserungen. Der kleine 420 ist selten, er war wiederum der Nachfolger des schönen S-Types. 420 und S-Type finde ich übrigens beide besser als den wenig komfortablen Mark II. Für mich wäre ein linksgelenkter 420 "die Wahrheit", wenn ich denn einen Jaguar besäße. Aufgrund von Urlaubsfahrten mit Oldie als historisches Gespann (mehrere Dethleffs von ´58-´68) ist es für uns die zuverlässige Marke MB geworden. Ein ganz frühes 250 CE Coupé von Anf.´69, das mit seinen 150 PS "seltsamerweise" die gleichen Fahrleistungen bringt wie ein 3.8 oder 4.2 Jaguar, nämlich ca. 10,5 sek. und 198 km/h. Der 250 CE besaß ja auch den einzigen MB-Motor dieser Zeit mit D-Jetronic, ein Alleinstellungsmerkmal des frühen /8-Coupés 250 CE.
von dr******
08.06.2021 (09:35)
Antworten
Ich meinte den "kleinen" 420er.
von ga******
08.06.2021 (09:53)
Antworten
420 G (Grand oder Gangster wegen dem grossen Kofferraum), was für ein tolles Auto, ich habe bei Jaguar gelernt, so wollte ich immer ein Jaguar haben und als ein 69 er LHD Darkblue mit Tanhide und Automatik 420 G in einer Garage auftauchte wo es 15 Jahre stand wurde das Auto meins, es war von Lindner ausgeliefert wurden und verbrachte sein ganzes Leben in Deutschland. Nach dem dann ein bißchen Instandgesetzt wurde, Standschäden beseitigt, Tanks raus und reinigen, Vergaser überholen, alle Fahrwerksgummis und Bremsen neu (richtig Hinterachse und Fahrschemmel vorne raus ect.). Als dann alles zusammen war und der Motor sauber lief habe ich jede Fahrt mit dem Jag genossen, Hochzeiten wurden gefeiert mit dem Auto im Mittelpunkt genauso wie Treffen, mit der Sperre lies er sich sogar in Kurven anstellen und Driften. Dann war es Zeit dieses tolle Auto was keiner hier kennt weiter zu reichen und der neue Besitzer liebt es genauso. Man kann ja nicht alles besitzen oder behalten. Gruß Gav
Antwort von ru******
08.06.2021 (17:53)
ein Oldtimerfreund besitzt u.a. einen 420 G in für solch ein riesiges Auto sehr witzigem Taubenblau! Er hat ihn schon lange Jahre behalten. Ich selbst saß schon in beiden drinnen, im 420 G und im 420, der "Kleine" wäre meiner, weil er ja immer noch groß genug ist....
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 133 PS, 2483 cm3
Limousine, viertürig, 210 PS, 3442 cm3
Limousine, viertürig, 245 PS, 4235 cm3
Limousine, viertürig, 363 PS, 3996 cm3
Coupé, 287 PS, 5343 cm3
Coupé, 302 PS, 5993 cm3
Cabriolet, 302 PS, 5993 cm3
Cabriolet, 222 PS, 3980 cm3
Cabriolet, 102 PS, 2663 cm3
Cabriolet, 125 PS, 3485 cm3
Limousine, viertürig, 160 PS, 3442 cm3
Limousine, viertürig, 190 PS, 3442 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Roggliswil, Schweiz

062 754 19 29

Spezialisiert auf Jaguar, SS

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Muttenz, Schweiz

+41614664060

Spezialisiert auf MG, Triumph, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.